Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Handelstag von ausgesprochener Lustlosigkeit geprägt




21.03.17 09:46
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX ist am gestern Morgen bei 12.042 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen, so die Experten von "day-trading-live.de".

Die Bullen hätten den Index erst etwas in Richtung Norden geschoben, ohne wesentlich weit zu kommen. Der DAX habe dann zurückgesetzt und bilde am Mittag bei 12.029 Punkten sein TT aus. Diese Abwärtsbewegung sei umgehend zurückgekauft worden. Der DAX sei dann in kleineren Impulsen bis zum Nachmittag an die 12.082 Punkte gestiegen, um von dort wieder in kleineren Abwärtsimpulsen zurückzusetzen. Der DAX sei bei 12.053 aus dem Xetra-Handel und bei 12.048 aus dem Tageshandel gegangen. Insgesamt sei der gestrige Handelstag von ausgesprochener Lustlosigkeit geprägt gewesen. Die Spanne von 53 dokumentiere dies eindrucksvoll.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der DAX mit dem Überschreiten der 12.069 Punkte weiter bis 12.078/80 Punkte laufen könnte. Diese Marke sei erreicht und um 2 Punkte überschritten worden. Damit habe das Setup auf der Oberseite sehr gut gegriffen. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der 12.050 Punkte exakt an das Anlaufziel bei 12.029/27 Punkten gegangen. Damit habe das Setup gestern perfekt gepasst.

Kurscheck:

Die DAX habe gestern wieder ein tieferes Hoch gemacht, allerdings auch ein höheres Tief. Insgesamt habe sich an der Ausgangssituation seit Anfang des Monats wenig geändert. Der Index sei allerdings aus seinem Keil herausgefallen und habe auch einen TS unter diesem Kanal formatiert. Anders wie in den Handelstagen zuvor habe es der DAX nicht geschafft, sich zurück in den Keil zu schieben. Damit dürfte es für den DAX schwer werden, direkt auf ein neues JH zu laufen. Was seit Wochen ein Problem sei, sei die geringe Range von selten mehr als 100 Punkten.

TH: 12.082 (Vortag 12.116)/ TT: 12.029 (Vortag: 12.016)/ Xetra-Schluss: 12.053 (Vortag: 12.095)/ Range: 53 Pkte (Vortag: 100 Pkte)

Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der DAX sei heute Morgen bei 12.068 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen. Er starte damit 20 Punkte über dem TS von gestern Abend und 26 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung gestern Morgen.

Die Bullen könnten heute zunächst versuchen, den Index über die 12.075 Punkte-Marke zu schieben und dort festzusetzen. Würden sie dies schaffen, so könnten sie im Nachgang versuchen, die 12.080/83 und dann die 12.092/94 bzw. die 12.099/12.102 Punkte zu erreichen. Schaffe es der DAX, sich über die 12.102 Punkte zu schieben, so könnte er dann die 12.113/15 und die 12.124/26 Punkte erreichen. An beiden Marken könnten sich Rücksetzer einstellen. Die Experten würden nicht davon ausgehen, dass es der DAX heute so ohne weiteres schaffe, sich über die 12.113/15 Punkte zu schieben. Schaffe er es doch, so wären die 12.029/31, die 12.142/44 und die 12.155/57 Punkte weitere relevante Anlaufziele. Vorstellbar sei aber auch, dass es der DAX heute nicht schaffe, sich wesentlich über die 12.100 Punkte zu schieben, und die oberen Marken gar nicht anlaufe.

Könne der DAX sich heute nicht über die 12.075 Punkte-Marke halten, so könnten Rücksetzer zunächst bis 12.060/58, bzw. bis 12.048/45 Punkte gehen. Komme es bei 12.048/45 Punkten zu keiner Stabilisierung, so könnten sich weitere Rücksetzer einstellen, die bis zum TT von gestern und dann weiter bis 12.015/12 Punkte gehen könnten. Rutsche der DAX unter die 12.012 Punkte, wären die 12.000/11.990 Punkte der nächste relevante Anlaufbereich. Rücksetzer bis in diesen Bereich könnten vergleichsweise rasch zurück gekauft werden. Gehe es unter die 11.990 Punkte, wären die 11.978/76, die 11.958/55 und die 11.947/44 Punkte weiter Anlaufziele.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim DAX seien heute bei 12.098 als auch bei 12.126 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 12.147/52/72/89 als auch bei 12.208/21/52 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 12.011/01 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 11.993/74/46/27/11/01 als auch bei 11.870/47/17/02 Punkten zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts / aufwärts gerichteten Markt rechnen. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

12.115 (12.131) bis 12.045 (12.013) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (21.03.2017/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.212,04 - 12.305,11 - -93,07 - -0,76% 27.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.952 - 10.093 -
Werte im Artikel
12.212 minus
-0,76%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.212,04 - -0,76%  27.07.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...