Erweiterte Funktionen


Berichtssaison de facto fast abgeschlossen




21.03.17 10:36
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Nachdem die Berichtssaison de facto fast abgeschlossen ist, gestaltet sich der Newsflow auf Unternehmensebene heute extrem dünn, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Im Laufe des Tages würden die endgültigen 2016er-Geschäftszahlen von BMW (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) erwartet. Interessant werde es übermorgen am 23. März, da würden mit Accenture (ISIN: IE00B4BNMY34, WKN: A0YAQA, Ticker-Symbol: CSA) und Micron (ISIN: US5951121038, WKN: 869020, Ticker-Symbol: MTE, Nasdaq-Symbol: MU) zwei bekannte Namen aus dem Technologiesektor jeweils ihre Q2-Zahlen berichten. Anhand der Geschäftsergebnisse und deren Ausblicke könne sich der Markt dann ein genaueres Bild über den Zustand des IT-Dienstleistungssektors auf der einen und den Marktbedingungen im Halbleiterspeicher-Bereich (DRAM, NAND) auf der anderen Seite machen. (21.03.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...