AMAG Austria Metall-Aktie: Höhere Rohstoffkosten könnten 2018 das Segment Metall belasten - Aktienanalyse




06.12.17 11:15
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - AMAG Austria Metall-Aktienanalyse von Jens Münstermann, Investmentanalyst von der LBBW:

Jens Münstermann, Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Aktie der AMAG Austria Metall AG (ISIN: AT00000AMAG3, WKN: A1JFYU, Ticker-Symbol: AM8, Wien: AMAG).

Der externe Absatz sei Q3 17 im Jahresvergleich um 1,6% auf 97.400 t gestiegen. Gleichzeitig habe sich der Umsatz um 12,9% auf 254,8 Mio. EUR erhöht. Aluminium (3M-LME) habe in Q3 17 bei durchschnittlich 1.725 EUR/t notiert (+17,9% vs. Q3 16). Das berichtete EBITDA habe sich im Jahresvergleich nahezu unverändert bei 36,5 Mio. EUR gezeigt. Die EBITDA-Marge sei dagegen um ca. 180 Basispunkte auf 14,3% gesunken. Das Nettoergebnis sei im Jahresvergleich um 1,6 Mio. EUR (-12,8%) auf 11,1 Mio. EUR oder 0,31 EUR pro Aktie gefallen (Q3 16: 0,36 EUR).

Den größten Beitrag zum Konzern-EBITDA habe in Q3 17 das Segment Walzen mit 23,7 Mio. EUR (+2,2 Mio. EUR vs. Q3 16) und einer EBITDA-Marge von 12,0% (Q3 16: 12,4%) verbucht. Das Segment Metall habe ein EBITDA von 8,6 Mio. EUR (-3,4 Mio. EUR vs. Q3 16) mit einer EBITDA-Marge von 4,7% (Q3 16: 7,6%) gemeldet. Im Vorjahr habe das Segment u.a. von einem positiven Einmaleffekt von 2 Mio. EUR profitiert. Die Segmente Gießen und Services hätten ein EBITDA von 1,7 Mio. EUR und 2,6 Mio. EUR erzielt.

Der operative Cashflow habe sich auf 40,0 Mio. EUR verbessert (Q3 16: 31,9 Mio. EUR). Demgegenüber hätten Mittelabflüsse aus der Investitionstätigkeit von 20,1 Mio. EUR gestanden (Q3 16: 33,4 Mio. EUR). Die Nettoverschuldung habe bei 295,4 Mio. EUR gelegen (Q3 16: 184,8 Mio. EUR, Q2 17: 312,4 Mio. EUR) und spiegele das Investitionsprogramm AMAG 2020 wider. Das Gearing habe sich im Jahresvergleich auf 48% erhöht (Q3 16: 30%). Die Eigenkapitalquote habe bei 45% gelegen (Q3 16: 51%).

Münstermann leite aus seinem Sum-of-the-Parts Modell ein neues Kursziel von 42 (38) EUR ab. Der Anstieg beruhe u.a. auf höheren Vergleichsmultiples. AMAG avisiere für 2017 ein EBITDA-Ziel von 155 bis 162 Mio. EUR (alt: 150 bis 160 Mio. EUR). Die Konsens-Erwartungen würden beim EBITDA für 2018 eine weitere Steigerung auf 176 bis 181 Mio. EUR unterstellen. Dem würden aktuell überproportional gestiegene Rohstoffkosten (u.a. bei Tonerde) entgegenlaufen. Es bestünden nach Erachten des Analysten für die AMAG Austria Metall-Aktie die Risiken einer Revision der Konsens-Gewinnschätzungen und einer Bewertungskorrektur.

Jens Münstermann, Investmentanalyst der LBBW, bestätigt sein "verkaufen"-Rating für die AMAG Austria Metall-Aktie. Das Kursziel werde von 38 EUR auf 42 EUR erhöht. (Analyse vom 05.12.2017)

Börsenplätze AMAG Austria Metall-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs AMAG Austria Metall-Aktie:
49,671 EUR +0,44% (06.12.2017, 10:26)

Wiener Börse-Aktienkurs AMAG Austria Metall-Aktie:
51,00 EUR +0,49% (06.12.2017, 09:59)

ISIN AMAG Austria Metall-Aktie:
AT00000AMAG3

WKN AMAG Austria Metall-Aktie:
A1JFYU

Ticker-Symbol AMAG Austria Metall-Aktie:
AM8

Wien Ticker-Symbol AMAG Austria Metall-Aktie:
AMAG

Kurzprofil AMAG Austria Metall AG:

Die AMAG (ISIN: AT00000AMAG3, WKN: A1JFYU, Ticker-Symbol: AM8, Wien: AMAG) ist ein führender österreichischer Premiumanbieter von qualitativ hochwertigen Aluminiumguss- und -walzprodukten, die in verschiedensten Industrien wie der Flugzeug-, Automobil-, Sportartikel-, Beleuchtungs-, Maschinenbau-, Bau- und Verpackungsindustrie eingesetzt werden. In der kanadischen Elektrolyse Alouette, an der die AMAG mit 20 Prozent beteiligt ist, wird hochwertiges Primäraluminium mit vorbildlicher Ökobilanz produziert. (06.12.2017/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
49,73 € 47,435 € 2,295 € +4,84% 18.12./18:56
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT00000AMAG3 A1JFYU 54,66 € 32,59 €
Metadaten
Ratingstufe:verkaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:51.49
Kursziel:42 - 0
Kursziel (alt):38 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:33,5
Umsatz-Schätzung:20171051.1
 20181158.9
EPS-Schätzung:20171.54
 20181.41
Analysten:Herr Jens Münstermann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Stuttgart 49,481 € +6,97%  15:40
Düsseldorf 49,735 € +4,86%  08:11
Frankfurt 49,729 € +4,85%  08:14
Berlin 49,73 € +4,84%  08:10
München 49,73 € +4,60%  08:10
Xetra 47,45 € 0,00%  14.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
54 AMAG wie wird sie sich entw. 19.07.13
RSS Feeds




Bitte warten...