Erweiterte Funktionen


US-Einzelhandelsumsätze: Nur ein "Harvey"-Effekt?




15.09.17 15:31
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die heute gemeldeten Zahlen zu den US-Einzelhandelsumsätzen müssen negativ interpretiert werden, was auch (und vielleicht sogar vor allem) an den Revisionen liegt, so die Analysten der NORD LB.

Die Schwäche am aktuellen Rand möge in der Tat bereits eine Konsequenz des Hurrikans "Harvey" sein. Insofern sei bei der Interpretation der Zahlen nach Auffassung der Analysten der NORD LB eine gewisse Vorsicht geboten. Daher dürften die makroökonomischen Implikationen der heutigen Zahlen am aktuellen Rand zunächst nicht überbewertet werden. (15.09.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...