Take-Two Interactive: Neue Spiele dürften der Aktie wieder Schwung verleihen - Aktienanalyse




16.09.20 16:51
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Take-Two Interactive-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Jan Paul Fori vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des US-Videospielentwicklers Take-Two Interactive Software Inc. (ISIN: US8740541094, WKN: 914508, Ticker-Symbol: TKE, Nasdaq-Symbol: TTWO) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Der Spielepublisher Take-Two Interactive schicke im September gleich drei neue Gaming-Hits ins Rennen. Dabei handle es sich um den neusten Teil von NBA 2K, einen Komplettband der Mafia-Trilogie sowie einen Arcade-Ableger der Wrestling-Serie WWE 2K. Der Aktie dürften diese Titel neuen Schwung geben, denn im Schatten des Mega-Franchises "Grand Theft Auto (GTA)" hätten auch die Basketball-Spiele in den vergangenen Jahren bei den Verkaufszahlen deutlich zulegen können.

Zweifellos sei GTA für Take-Two weiter die Cash-Cow schlechthin. Doch auch andere Spiele des Publishers hätten neue Absatzrekorde verzeichnet. Inzwischen habe sich die im letzten Jahr veröffentlichte Basketball-Simulation "NBA 2K20" mehr als zwölf Millionen Mal verkauft. Damit habe die Verkaufszahl bis Ende März rund 33 Prozent höher gelegen als beim Vorgänger "NBA 2K19" im selben Zeitraum.

Mit dem am 4. September veröffentlichten "NBA 2K21" sei kürzlich der neueste Teil der Basketball-Serie erschienen. Auch dieser beinhalte wieder Möglichkeiten für Mikrotransaktionen und dürfte Take Two reichlich Cash in die Kasse spülen.

Zudem stehe bereits am 18. September der Release des Arcade-Ablegers von "WWE 2K20" an. Zuvor habe die Veröffentlichung von "WWE 2K20" zu einem Shitstorm unter den Fans geführt, da das Spiel zahlreiche Bugs aufgewiesen habe. Beim Arcade-Ableger "WWE 2K Battlegrounds" sollte sich dies besser nicht wiederholen.

Außerdem sei für den 25. September die Veröffentlichung des Remakes "Mafia: Definitive Edition" geplant. Der Gangster-Epos sei dabei laut Entwicklerangaben von Grund auf neu designt worden. Neben dem Remake werde Take-Two auch ein Bundle mit den anderen beiden Teilen "Mafia 2: Definitive Edition" und "Mafia 3: Definitive Edition" anbieten.

Die neuen Spiele dürften der Aktie wieder Schwung verleihen. Nach dem Rücksetzer der vergangenen Handelstage gelte es die Hürde in Form der 50-Tage-Linie bei 163,63 Dollar zu knacken. Würden sich die Papiere zudem oberhalb der 170-Dollar-Marke etablieren, rücke auch das Rekordhoch bei 180,61 Dollar in Sichtweite.

Seit der Empfehlung in Ausgabe 06/2019 habe die Aktie inzwischen um 54 Prozent zugelegt.

Investierte Anleger bleiben an Bord und lassen die Gewinne laufen, so Jan Paul Fori von "Der Aktionär". (Analyse vom 16.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Take-Two Interactive-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Take-Two Interactive-Aktie:
136,46 EUR +0,32% (16.09.2020, 15:55)

Nasdaq-Aktienkurs Take-Two Interactive-Aktie:
159,63 USD -0,60% (16.09.2020, 16:36)

ISIN Take-Two Interactive-Aktie:
US8740541094

WKN Take-Two Interactive-Aktie:
914508

Ticker-Symbol Take-Two Interactive-Aktie Deutschland:
TKE

Ticker-Symbol Take-Two Interactive-Aktie Nasdaq:
TTWO

Kurzprofil Take-Two Interactive Software Inc.:

Take-Two Interactive Software Inc. (ISIN: US8740541094, WKN: 914508, Ticker-Symbol: TKE, Nasdaq-Symbol: TTWO) ist ein weltweit tätiger Entwickler, Herausgeber und Vertreiber von interaktiven Unterhaltungsmedien. Take-Two vermarktet seine Produkte über die beiden Labels "Rockstar Games" und "2K". Sie sind konzipiert für Konsolensysteme wie die Sony PlayStation 3 und PlayStation 4, Microsofts Xbox 360 und Xbox One und für PCs (inkl. Smartphones und Tablets). Als Vertriebswege nutzt das Unternehmen den physischen Einzelhandel, digitale Downloads, Online-Plattformen und Cloud-Streaming-Dienste. (16.09.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Take-Two Interactive Software AG


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
142,12 € 142,58 € -0,46 € -0,32% 23.09./10:51
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US8740541094 914508 153,00 € 91,00 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Jan Paul Fori
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
142,12 € -0,32%  10:35
München 141,90 € +2,44%  08:00
Berlin 141,90 € +2,32%  08:08
AMEX 166,79 $ +1,48%  22.09.20
NYSE 166,59 $ +1,42%  22.09.20
Nasdaq 166,22 $ +1,14%  22.09.20
Düsseldorf 141,52 € +0,41%  08:20
Frankfurt 141,34 € +0,41%  08:30
Stuttgart 141,58 € +0,01%  09:37
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
659 GTA5 der Kurstreiber? 16.08.20
31 take-two 100%???? 19.09.13
6 !!! NEWS zu Take Two !!! 29.05.03
12 Take Two(TTWO)! 01.03.02
11 Take Two : +40% !!!! innerhal. 18.12.01
RSS Feeds




Bitte warten...