Weitere Suchergebnisse zu "Siemens":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Siemens-Aktie unter Druck - Wachstum unter Erwartungen - Aktienanalyse




09.08.17 09:32
Bank Vontobel Europe AG

München (www.aktiencheck.de) - Siemens-Aktienanalyse der Bank Vontobel Europe AG:

Der DAX-Konzern Siemens (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) präsentierte vergangene Woche ein niedriger als erwartetes Umsatzwachstum, der Nettogewinn schlägt die Erwartungen jedoch deutlich, so die Bank Vontobel Europe AG in einer aktuellen Veröffentlichung.

So seien die Umsatzerlöse, unter anderem aufgrund einer verbesserten Leistung der kurzzyklischen Geschäfte, um 8 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode auf EUR 21,4 Milliarden gestiegen. Auf vergleichbarer Basis, also ohne Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte, hätten die Umsatzerlöse jedoch lediglich um 3 Prozent zugenommen und somit unter den Analystenerwartungen von 10 Prozent gelegen.

Der Auftragseingang sei dabei um 6 Prozent (9% auf vergleichbarer Basis) auf EUR 19,8 Milliarden gesunken. Grund sei ein sehr starker Volumenrückgang bei Großaufträgen von Power and Gas sowie Siemens Gamesa Renewable Energy gewesen.

Auch die Ergebnismarge des Industriellen Geschäfts habe nicht überzeugen können. Durch negative fusions- und akquisitionsbedingte Effekte in Verbindung mit Gamesa und Mentor Graphics Corporation sei diese um 60 Basispunkte auf 10,4 Prozent gesunken und liege somit unter dem angepeilten Korridor von 11 bis 12 Prozent.

Der Gewinn nach Steuern habe hingegen um 7 Prozent auf EUR 1,5 Milliarden zugelegt und das unverwässerte Ergebnis je Aktie sei trotz negativer fusions- und akquisitionsbedingter Effekte von EUR 1,64 (Q3 2016) auf EUR 1,74 gestiegen. Analysten hätten nur mit einem Wachstum von 2 Prozent gerechnet.

Zu den zuletzt aufgekommenen Gerüchte über eine Fusion der Mobilitätssparte des DAX-Unternehmens mit dem kanadischen Wettbewerber Bombardier habe man sich nicht konkret äußern wollen. Doch laut Siemens-Finanzchef Thomas könne man die Fusions-Entwicklungen in China nicht ignorieren. Dort sei durch eine Großfusion ein Anbieter, der größer als alle drei führenden europäischen Wettbewerber sei, entstanden. Siemens wolle auf Dauer eine starke Nummer Zwei am Markt bilden.

Das Zuggeschäft habe aber einen neuen Großauftrag vermelden können. Für einen Wert von einer Viertelmilliarde Euro habe die Deutsche Bahn 60 Lokomotiven für ihr Tochterunternehmen DB Cargo bestellt. Neben fünf, die schon dieses Jahr geliefert werden sollten, solle der Rest in der zweiten Jahreshälfte 2018 übergeben werden. Der Auftrag könnte auch auf bis zu 100 Loks erweitert werden.

Mit Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser sei man intern sehr zufrieden und so sei sein Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert worden. Er sei "Garant nicht nur des Erfolgs, sondern auch der Stabilität in zunehmend unruhigen Zeiten" . Das Vertrauen komme nicht von ungefähr: Seit seinem Amtsantritt Anfang August 2013 habe sich der Börsenwert von Siemens um über 50 Prozent auf knapp EUR 100 Milliarden erhöht. Kaeser habe auf Kostenreduzierung gesetzt und das Unternehmen auf Wachstumsfelder wie Automatisierung, Digitalisierung und Elektrifizierung ausgerichtet.

Ein neues Vorhaben für die Zukunft werde der Börsengang der Medizintechnik sein. Die IPO solle im ersten Halbjahr 2018 entweder in Frankfurt oder New York von statten gehen. Wichtig für Siemens sei, die Kontrolle über das Unternehmen zu behalten.

Die Prognose für das Gesamtjahr 2017 habe Siemens bestätigen können. Es werde weiterhin ein geringes Umsatzwachstum sowie ein unverwässertes Ergebnis je Aktie von EUR 7,20 bis EUR 7,70 erwartet.

Investoren hätten die Siemens-Aktie nach den veröffentlichten Quartalszahlen rund 3 Prozent ins Minus geschickt. Derzeit notiere die Aktie mit einem KGV von 15,36 um die EUR 112,00 und weise eine Marktkapitalisierung von EUR 95,20 Milliarden auf (Stand: 09.08.2017). 15 Bloomberg-Analysten würden die Aktie auf "buy", 17 auf "hold" setzen und einer rate zu "sell". Sie würden das durchschnittliche Kursziel auf EUR 129,80 und somit rund 15,89% über den jetzigen Preis setzen.

Da der weitere Kursverlauf der Aktie von einer Vielzahl konzernpolitischen, branchenspezifischen und ökonomischen Faktoren abhängig sei, sollten Anleger das Risiko bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen können jederzeit anders verlaufen, als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können, so die Bank Vontobel Europe AG. (Analyse vom 09.08.2017).

Börsenplätze Siemens-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Siemens-Aktie:
111,60 EUR -0,36% (09.08.2017, 09:15)

Tradegate-Aktienkurs Siemens-Aktie:
111,475 EUR -0,16% (09.08.2017, 09:31)

ISIN Siemens-Aktie:
DE0007236101

WKN Siemens-Aktie:
723610

Eurex Optionskürzel Siemens-Aktienoption:
SIE

Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SIE

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SMAWF

Kurzprofil Siemens AG:

Die Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit dem Fokus auf Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Als einer der größten Anbieter energieeffizienter, ressourcenschonender Technologien ist Siemens führend bei Systemen für die Energieerzeugung und -übertragung sowie die medizinische Diagnose. Bei Lösungen für Infrastruktur und Industrie nimmt das Unternehmen eine Vorreiterrolle ein.

Bei Siemens waren zum 30. September 2016 in mehr als 200 Ländern rund 351.000 Mitarbeiter beschäftigt. Sie erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2016 Umsatzerlöse von 79,6 Mrd. Euro. (09.08.2017/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
118,25 € 118,50 € -0,25 € -0,21% 18.10./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007236101 723610 133,50 € 99,38 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
KGV:15,36
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
118,68 € -0,27%  21:59
Xetra 118,25 € -0,21%  17:35
Hannover 118,60 € -0,29%  15:10
Stuttgart 118,287 € -0,49%  21:55
München 118,40 € -0,50%  09:00
Berlin 118,60 € -0,55%  12:01
Frankfurt 118,192 € -0,67%  18:52
Düsseldorf 118,50 € -0,71%  13:01
Hamburg 118,40 € -0,75%  14:44
Nasdaq OTC Other 140,50 $ -0,95%  17.10.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
342 Inside: Siemens 13.10.17
679 Welche ausgebombten Werte m. 13.10.17
  Fonds-Suche 26.05.17
230 Die letzten Kostolany-Mohikaner. 25.04.17
54 Teles ???????? 14.02.17
RSS Feeds




Bitte warten...