Weitere Suchergebnisse zu "Platin":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds    


Platin: Bären machen Ernst




15.09.21 11:05
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Nach dem Bruch der Unterstützung bei 1.013 USD Anfang August, gelang es der Käuferseite bei Platin (ISIN: XC0009665545, WKN: XPTUSD) zunächst den Abverkauf der Vorwochen etwas abzubremsen und das Edelmetall in eine dreiecksförmige Konsolidierung zu führen, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Allerdings habe diese Anfang September knapp über der Hürde bei 1.013 USD mit einem bärischen Mehrfachhoch geendet, dem ein Kursrutsch unter den Support bei 988 USD gefolgt sei. Zuletzt sei sogar schon die Unterstützung bei 948 USD klar gebrochen worden.

Die Bären würden bei Platin Ernst machen und mit dem aktuellen Kurseinbruch für ein Verkaufssignal sorgen. Der im Mai begonnene Abwärtstrend dürfte daher zunächst bis an den Support bei 908 USD führen. Darunter - im Bereich von 890 USD - würden sich noch einige Abwärtsziele der laufenden Verkaufswelle befinden. Entsprechend könnte dort eine Erholung bis 948 USD starten. Darüber wäre ein Anstieg bis 988 USD wieder denkbar. Sollte der Wert jedoch auch unter 908 USD fallen, müsste man sich auf einen weiteren Einbruch bis 822 USD einstellen. (15.09.2021/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu Platin


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...