Nikola macht operative Fortschritte - Aktienanalyse




15.09.21 15:22
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nikola-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Nikola Corp. (ISIN: US6541101050, WKN: A2P1CV, Ticker-Symbol: 8NI, NASDAQ-Symbol: NKLA) unter die Lupe.

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco habe in Ulm eine Produktionshalle für elektrisch betriebene Lastwagen eröffnet. Zusammen mit dem US-amerikanischen E-Auto-Start-up Nikola möchte das Unternehmen mittelfristig bis zu 3.000 Lastwagen im Jahr produzieren, wie Iveco-Chef Gerrit Marx am Mittwoch in Ulm gesagt habe.

Die Fertigung der Elektro-Lastwagen solle Ende dieses Jahres beginnen. Zunächst sei der Laster jedoch ein Exportprodukt. Da er unter anderem aufgrund seiner Länge und seines Wendekreises noch nicht den EU-Vorgaben entspreche, würden die in Ulm gefertigten Lastwagen vorerst in die USA exportiert. 25 der E-Laster liefere Iveco für ein Pilotprojekt an den Hamburger Hafen. In etwa einem Jahr sollten auch Lkw, die den europäischen Standards entsprechen würden, in Ulm entstehen, wie Marx gesagt habe.

Zusätzlich zum Elektro-Lastwagen hätten die beiden Unternehmen einen mit Brennstoffzellen betriebenen Laster vorgestellt. Dieser solle ab Ende 2023 ebenfalls in Ulm hergestellt werden. Er setze auf das gleiche Grundgerüst wie sein Elektro-Pendant.

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) habe die Ansiedlung der Elektro-Lkw-Produktion in Ulm begrüßt und betont, nun sei es an der Politik, die entsprechende Ladeinfrastruktur sowohl für Elektro- als auch für Brennstoffzellen-Fahrzeuge zu schaffen.

Die Lastwagen würden in Ulm aus zahlreichen zugelieferten Teilen montiert. Das Start-up Nikola steuere dabei wichtige Bauteile für den Antrieb bei, Iveco bringe sich unter anderem bei der Fahrzeugkabine ein. Das Ulmer Unternehmen Iveco Magirus gehöre zum niederländisch-britischen Industriekonzern CNH Industrial. Für die Produktion der alternativ betriebenen Lastwagen habe der Konzern ein Joint Venture mit dem Tesla-Rivalen Nikola gegründet.

Dass das angeschlagene Start-up Nikola mit operativen Fortschritten punkten könne, sei positiv zu werten. Im vorbörslichen US-Handel lege die Nikola-Aktie rund drei Prozent zu. Jedoch sei das Vertrauen in das Unternehmen weiter stark beschädigt.

Lediglich hartgesottene Trader behalten das Zocker-Papier auf der Watchlist, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 15.09.2021)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Nikola-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Nikola-Aktie:
8,62 EUR +2,73% (15.09.2021, 15:06)

NASDAQ-Aktienkurs Nikola-Aktie:
9,91 USD -1,20% (14.09.2021, 22:00)

ISIN Nikola-Aktie:
US6541101050

WKN Nikola-Aktie:
A2P1CV

Ticker-Symbol Deutschland Nikola-Aktie:
8NI

NASDAQ-Symbol Nikola-Aktie:
NKLA

Kurzprofil Nikola Corp.:

Nikola Corp. (ISIN: US6541101050, WKN: A2P1CV, Ticker-Symbol: 8NI, NASDAQ-Symbol: NKLA) ist ein amerikanisches Hybrid-Lkw-Designunternehmen mit Sitz in Phoenix, Arizona, wo es auch seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten hat. Es wurde 2014 in Salt Lake City, Utah, gegründet. Das Unternehmen ist nach dem Erfinder Nikola Tesla benannt. (15.09.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,922 € 9,721 € 0,201 € +2,07% 24.09./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US6541101050 A2P4A9 37,95 $ 9,03 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Michel Doepke
Werte im Artikel
9,92 plus
+2,07%
9,72 plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
9,922 € +2,07%  24.09.21
Frankfurt 10,038 € +7,78%  24.09.21
Xetra 10,13 € +7,50%  24.09.21
Berlin 10,09 € +7,00%  24.09.21
Düsseldorf 9,995 € +6,38%  24.09.21
Stuttgart 9,93 € +4,86%  24.09.21
Hamburg 9,898 € +3,56%  24.09.21
München 9,679 € +2,71%  24.09.21
Hannover 9,679 € +2,64%  24.09.21
NYSE 11,67 $ +2,28%  24.09.21
Nasdaq 11,66 $ +2,28%  24.09.21
AMEX 11,66 $ +2,19%  24.09.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
9834 NIKOLA Corporation US654110. 08:46
85 NIKOLA Corp. - Alles nur ein . 25.04.21
278 Löschung 26.01.21
1 Aufträge in Gefahr ??? 30.07.20
1 Optionsscheine US6541101134 27.07.20
RSS Feeds




Bitte warten...