Weitere Suchergebnisse zu "Munich Re":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Munich Re-Aktie: Q2-Zahlen deutlich unter den Vorjahreswerten - Aktienanalyse




11.08.17 13:02
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Munich Re-Aktienanalyse von Aktienanalyst Volker Sack von der Nord LB:

Volker Sack, Aktienanalyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Rückversicherers Munich Re AG (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker Symbol: MUV2, Nasdaq OTC-Symbol: MURGF) weiterhin zu halten.

Die Q2-Quartalszahlen des Rückversicherers hätten über den Erwartungen, aber deutlich unter den Vorjahreswerten gelegen. Der Analyst sehe aktuell jedoch keinen Anpassungsbedarf für seine Erwartungen. Mit KGVs um 11 und diversen bestehenden Risiken sollte zudem das Kurspotenzial begrenzt sein.

Volker Sack, Aktienanalyst der Nord LB, bewertet die Munich Re-Aktie daher weiterhin mit dem Rating "halten". Das Kursziel werde bei EUR 167,00 belassen. (Analyse vom 11.08.2107)

Börsenplätze Munich Re-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Munich Re-Aktie:
175,75 EUR -0,90% (11.08.2017, 12:38)

Tradegate-Aktienkurs Munich Re-Aktie:
175,651 EUR -0,89% (11.08.2017, 12:53)

ISIN Munich Re-Aktie:
DE0008430026

WKN Munich Re-Aktie:
843002

Ticker-Symbol Munich Re-Aktie:
MUV2

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Munich Re-Aktie:
MURGF

Kurzprofil Munich Re AG:

Munich Re (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker-Symbol: MUV2, Nasdaq OTC-Symbol: MURGF) steht für ausgeprägte Lösungs-Expertise, konsequentes Risikomanagement, finanzielle Stabilität und große Kundennähe. Damit schafft Munich Re Wert für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte die Gruppe, die Erst- und Rückversicherung unter einem Dach kombiniert, einen Gewinn in Höhe von 2,6 Mrd. Euro. Sie ist in allen Versicherungssparten aktiv und mit über 43.000 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Mit Beitragseinnahmen von rund 28 Mrd. Euro allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Besonders wenn Lösungen für komplexe Risiken gefragt sind, ist Munich Re ein gesuchter Risikoträger.

Den Großteil ihrer Erstversicherungsaktivitäten bündelt Munich Re in der ERGO. ERGO ist eine der führenden Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist ERGO in mehr als 30 Ländern vertreten und bietet ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge und Serviceleistungen. 2016 nahm ERGO Beiträge in Höhe von 16,0 Mrd. Euro ein. Die weltweiten Kapitalanlagen (ohne Kapitalanlagen mit Versicherungsbezug) von Munich Re in Höhe von 219 Mrd. Euro werden von der MEAG betreut, die ihre Kompetenz auch privaten und institutionellen Anlegern außerhalb der Gruppe anbietet. (11.08.2017/ac/a/d)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
176,205 € 176,70 € -0,495 € -0,28% 22.09./08:32
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008430026 843002 189,50 € 159,33 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:177.4
Kursziel:167 - 0
Kursziel (alt):167 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:11,3
EPS-Schätzung:201715.74
 201817
Analysten:Herr Volker Sack
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
176,205 € -0,28%  08:27
Berlin 177,24 € +0,24%  08:02
München 176,77 € +0,07%  08:00
Xetra 176,80 € 0,00%  21.09.17
Stuttgart 176,162 € -0,19%  08:15
Frankfurt 176,012 € -0,31%  08:07
Hannover 176,02 € -0,36%  08:10
Nasdaq OTC Other 208,20 $ -0,40%  20.09.17
Hamburg 176,02 € -0,44%  08:09
Düsseldorf 176,10 € -0,90%  08:05
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...