Weitere Suchergebnisse zu "Microsoft":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Microsoft: Der Umstieg auf Windows 10 dürfte ein sattes Umsatzplus bescheren - Kaufen! Aktienanalyse




13.01.21 17:58
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Jan Paul Fori vom Anlegermagazin "Der Aktionär" rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Hard- und Softwareentwicklers Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol Deutschland: MSF, NASDAQ-Ticker-Symbol: MSFT) auf dem aktuellen Kursniveau unverändert zu kaufen.

Die Aktie des Softwareriesen Microsoft befinde sich seit geraumer Zeit in einer Seitwärtsphase. Doch der im vergangenen Jahr abgelaufene Support für Windows 7 dürfte dem Konzern 2021 ein sattes Umsatzplus bescheren und der Aktie wieder frischen Auftrieb geben. Zudem würden die Rahmenbedingungen weiter für das US-Unternehmen sprechen.

Laut einer Hochrechnung der Analysefirma Statcounter seien weltweit noch immer rund 18 Prozent aller Windows-PCs mit dem Betriebssystem Windows 7 im Netz unterwegs. Brisant: Am 14. Januar 2020 habe Microsoft den kostenlosen Support für Windows 7 eingestellt. Seitdem weise das Betriebssystem laut einem Bericht der "Tagesschau" inzwischen jedoch große Sicherheitslücken auf.

Unternehmen hätten zwar die Möglichkeit gehabt, sich gegen Aufpreis eine "Gnadenfrist" für die Umstellung ihrer Systeme zu erkaufen, Privatleuten sei dieses Angebot jedoch verwehrt geblieben. Zudem lasse sich Microsoft den technischen Support der veralteten Software gut bezahlen: Schätzungsweise koste die Wartungsverlängerung pro Windows-Lizenz zwischen 25 und 50 Euro im Jahr.

Auf Dauer würden sich viele Unternehmen und Behörden dies nicht leisten können und schließlich dennoch auf Windows 10 umsteigen. Der Umstieg auf Windows 10 koste, beim Erwerb der Windows-Lizenz über den Microsoft-Shop 145,00 Euro. Da in Deutschland insgesamt rund 5,2 Millionen Geräte noch nicht mit Windows 10 ausgestattet seien, ergebe sich daraus ein potenzieller Umsatz von 754 Millionen Euro alleine für Deutschland.

Auch in diesem Jahr dürften wieder etliche Windows-Nutzer ihren PC auf Windows 10 upgraden oder ein Neugerät mit vorinstallierten Betriebssystem kaufen. Zudem profitiere Microsoft weiterhin von den andauernden Lockdown-Beschränkungen sowie dem Trend zum Homeoffice.

"Der Aktionär" empfiehlt die Microsoft-Aktie auf dem aktuellen Kursniveau daher weiter zum Kauf, so Jan Paul Fori von "Der Aktionär". Für einen Befreiungsschlag müssten die Papiere zunächst den Widerstand bei rund 225 Dollar knacken. (Analyse vom 13.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Microsoft-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
177,66 EUR +0,93% (13.01.2021, 18:00)

XETRA-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
177,60 EUR +0,34% (13.01.2021, 17:35)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
216,08 USD +0,54% (13.01.2021, 17:47)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker-Symbol Deutschland Microsoft-Aktie:
MSF

NASDAQ-Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol Deutschland: MSF, NASDAQ-Ticker-Symbol: MSFT) ist der weltgrößte Softwarehersteller. Die Microsoft Corp. ist mit seinem Vorzeigeprodukt Windows der führende Hersteller von PC-Betriebssystemen.

Inzwischen ist Microsoft Corp. auch Hardware-Hersteller von Produkten wie der Spielkonsole XBOX oder dem Tablet Surface. Durch die Übernahme der Handy-Sparte von Nokia ist Microsoft Corp. zudem zu einem der führenden Smartphone-Hersteller der Welt aufgestiegen.

Hauptsitz der Microsoft Corp. ist Redmond, Washington, USA. (13.01.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Microsoft


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
184,72 € 185,60 € -0,88 € -0,47% 21.01./15:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US5949181045 870747 196,98 € 120,78 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Analysten: Jan Paul Fori
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
184,72 € -0,47%  15:02
AMEX 224,41 $ +3,74%  20.01.21
NYSE 224,34 $ +3,66%  20.01.21
Nasdaq 224,34 $ +3,65%  20.01.21
Hannover 184,54 € +3,26%  12:52
Frankfurt 184,82 € -0,18%  14:46
Hamburg 184,98 € -0,22%  13:38
München 184,90 € -0,27%  13:38
Xetra 184,50 € -0,39%  14:46
Düsseldorf 184,48 € -0,58%  14:30
Berlin 184,74 € -0,68%  14:13
Stuttgart 184,96 € -0,84%  14:41
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1039 Microsoft - long-Chance 10:38
2 Tech UNTER-BEWERTET (Mic. 01.01.21
15 Windows 8 14.09.18
  Löschung 05.06.18
267 Schmutzige Unternehmen 12.03.16
RSS Feeds




Bitte warten...