Erweiterte Funktionen


Großbritannien: Günstige Bewertung stützt Pfund Sterling




09.08.17 16:00
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Das Britische Pfund wertete erneut ab, der Euro-Pfund-Kursstieg über 0,90, so die Analysten der Helaba.

Die Bank of England sei angesichts einer gesunkenen Inflation und des mäßigeren Wachstums vorsichtiger geworden, deute aber Zinserhöhungen für 2018 an. Die Brexit-Verhandlungen würden ein Unsicherheitsfaktor bleiben. Das Wachstum habe im zweiten Quartal bei 0,3% gelegen und dürfte sich weiter verlangsamen. Allerdings begrenze die günstige Bewertung das Verlustpotenzial des Pfunds. Mit einer nachlassenden Brexit-Unsicherheit könnte der Euro/Pfund-Kurs in Richtung 0,85 nachgeben. (09.08.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...