Erweiterte Funktionen


FED-Sitzung für die Finanzmärkte wichtiger als Bundestagswahl




15.09.17 12:23
Merck Finck Privatbankiers

München (www.aktiencheck.de) - Während kommende Woche hierzulande die Bundestagswahl am 24. September das beherrschende Medienthema sein dürfte, werden die Finanzmärkte in erster Linie in die USA blicken , so die Merck Finck Privatbankiers in ihrem aktuellen Wochenausblick.

Dort dürfte die Notenbank nach ihrer Sitzung am Mittwoch den Plan zur Reduzierung ihrer Bilanzsumme ausrollen. Damit sollte die künftige US-Geldpolitik besser einschätzbar werden.

Wie in den USA stünden auch im Euroland am Freitag die "PMI"-Einkaufsmanagerindices für September auf der Agenda. Einen Tag zuvor komme zudem das Verbrauchervertrauen in der Eurozone für den laufenden Monat. Auch in Deutschland liege der Fokus mit auf diesen Einkaufsmanagerindices am Freitag. Zuvor werde am Dienstag die ZEW-Umfrage das Sentiment der Finanzexperten zeigen.

Neben der FED in den USA werde kommende Woche die Bank of Japan ihr Monatstreffen am Donnerstag abhalten. Tags zuvor stehe dort auch die Handelsbilanz für August auf der Tagesordnung.

Zitate Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck Privatbankiers:

"Für die Finanzmärkte ist kommende Woche nicht die Bundestagswahl, sondern die FED-Sitzung der wichtigste Termin. Denn dann sollte die künftige US-Geldpolitik klarer werden."

"Die Einkaufsmanagerindices sollten insbesondere in Euroland die gute Stimmung der Unternehmen bestätigen."

"Euroland-Aktien und damit auch deutsche Werte bleiben weiter attraktiver als die Wall Street." (15.09.2017/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...