Erweiterte Funktionen


Emerging Markets-Aktien setzen ihren Aufwärtstrend fort




13.09.17 17:01
DekaBank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Emerging-Markets (EM)-Aktien und -Renten haben ihren Aufwärtstrend fortgesetzt, so die Analysten der DekaBank.

Zum Teil könne dies fundamental erklärt werden, weil sich die Konjunktur gut entwickelt habe und die Inflationsprobleme kleiner geworden seien. Zudem zeige sich die US-Notenbank nach wie vor unentschlossen, sodass die Gefahr einer überraschend restriktiven US-Geldpolitik als gering eingestuft werde. Rückläufige Renditen in den USA und Europa hätten zudem den Fokus darauf gelenkt, dass es noch für längere Zeit schwierig bleiben dürfte, auskömmliche Erträge zu erwirtschaften. Die Bewertungsniveaus in EM seien zwar nicht mehr so attraktiv wie noch vor einigen Monaten, doch die Analysten würden weder Aktien noch Renten oder Währungen als fundamental teuer betrachten.

Trotz all dieser positiven Faktoren sei es bemerkenswert, dass die Unsicherheit um die Zuspitzung des Nordkoreakonflikts an den Schwellenländermärkten weitgehend spurlos vorübergegangen sei. Offenbar würden die verbalen Attacken aus Nordkorea und den USA nicht ernst genommen. Die Analysten der DekaBank teilen die Einschätzung, dass das Risiko einer militärischen Eskalation noch immer gering ist; doch es ist gestiegen. (Ausgabe September / Oktober 2017) (13.09.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...