Erweiterte Funktionen


EUR/CHF: Reservedaten täuschen - SNB hielt zuletzt still




09.08.17 15:30
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Schweizer Franken erlitt den schärfsten Verlust seit der Aufhebung des Mindestkurses, der Euro/Franken-Kurs sprang auf 1,15, so die Analysten der Helaba.

Außer einer aber schon seit längerem positiveren Stimmung gegenüber dem Euro habe es keinen Anlass für diese Kursentwicklung gegeben. Der Anstieg der Schweizer Devisenreserven erkläre sich nahezu vollständig mit Bewertungseffekten und sei kein Indiz für größere SNB-Interventionen. Die Schweizer Notenbank behalte ihren Kurs bei. Mit weniger Euro- bzw. EZB-Optimismus dürfte der Euro/Franken-Kurs wieder in Richtung 1,10 nachgeben. (09.08.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...