Erweiterte Funktionen


Deutsche Wirtschaft in Topform




14.09.17 13:02
Union Investment

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Bundestagswahlen stehen kurz bevor, so die Experten von Union Investment.

Ein guter Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen: Wie sei es um Konjunktur, künftiges Wachstum und Anlagechancen in Deutschland bestellt?

Die deutsche Volkswirtschaft sei in Topform. Robustes Wachstum ermögliche solide Staatseinnahmen und nachhaltige Unternehmensgewinne. Der Aufschwung schaffe bundesweit Jobs, die Zahl der Beschäftigten habe einen Rekordwert erreicht.

Dieser Aufwärtstrend dürfte anhalten. Für die Jahre 2017 und 2018 würden die Experten von Union Investment mit einem realen Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts von 2,1 beziehungsweise 1,8 Prozent rechnen. Die Stärke der deutschen Wirtschaft spiegele sich auch in den Anlageaussichten heimischer Wertpapiere wider. Deutschland biete hervorragende Chancen - allerdings nicht überall. Genaues Hinschauen lohne sich, denn nur die richtige Auswahl gewährleiste den Erfolg.

Anleihen des deutschen Staates würden als "sicherer Hafen" gelten, denn die Bundesrepublik zähle zu den solidesten Schuldnern der Welt. Das Zinsniveau sei allerdings äußerst niedrig, sodass sich eine Investition derzeit zur Vermögensbildung nicht lohne. Bessere Ertragsaussichten würden Unternehmensanleihen bieten. Zwar hätten die Papiere bereits ein hohes Bewertungsniveau erreicht, aber die deutschen Firmen seien mehrheitlich kerngesund und hochprofitabel. Hinzu kämen die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank, die die Kurse der Rentenpapiere unterstützen würden.

Auch am deutschen Aktienmarkt seien die Aussichten gut und zwar nicht nur für die großen Werte im Leitindex DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900). Insbesondere auf der Suche nach "Deutschland pur" lohne sich ein Blick in die zweite und dritte Börsenreihe: Von Immobiliengesellschaften über Medienhäuser bis hin zu Online-Versandhändlern seien hier viele gute Unternehmen vertreten. Im laufenden Jahr hätten diese Aktien in Summe den Leitindex zum wiederholten Mal hinter sich gelassen. (14.09.2017/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...