Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Post":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Deutsche Post: Aktie peilt wieder ihr Rekordhoch an - Aktienanalyse




13.01.21 11:21
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Logistik-Konzerns Deutsche Post AG (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, NASDAQ OTC-Symbol: DPSTF) unter die Lupe.

Die Anleger würden am Mittwoch bei den Aktien der Deutschen Post weiter zugreifen. Diese würden am Vormittag um 2,5 Prozent auf 42,73 Euro vorrücken und so zu den DAX-Spitzenreitern hören. Sie hätten bereits am Dienstag von angehobenen Zielen des Logistikkonzerns profitiert. Mit dem Kursplus würden sie nun wieder ihr Rekordhoch von 43,50 Euro aus dem November anpeilen.

Der Konzern- und Finanzchef habe am Mittwoch weitere Details folgen zu den Mittelfristaussagen vom Vortag gelassen. Demnach erwarte Post-Chef Frank Appel 2021 Rückenwind in allen Segmenten. "Wir werden 2021 eine fortgesetzte Erholung sehen." Die Konsumenten hätten sich an die durch die Corona-Pandemie bestimmte Lage gewöhnt und wieder verstärkt eingekauft.

Neben dem Wachstum im Paketgeschäft und dem Expressgeschäft von DHL durch den Online-Handel dürften davon auch die Luft- und Seefracht und die Lieferkettenlogistik profitieren, schätze Appel. Hinzu komme der Transport von Impfstoffen gegen das Coronavirus.

Es habe die Aktie am Dienstag im späten Handel schon befeuert, dass der Konzern dank der anhaltend guten Geschäftslage in der Corona-Pandemie noch selbstbewusster vorausblicke.

Appel habe für 2021 und das Folgejahr noch mehr operativem Gewinn als 2020 in Aussicht gestellt. Daniel Roeska von Bernstein Research habe in einem ersten Kommentar vor allem positiv überrascht vom Optimismus reagiert, den der Konzern damit auch für 2022 ausstrahle. Analyst Christian Obst von der Baader Bank sehe nun die Chance auf zusätzliche Ausschüttungen an die Aktionäre.

Die Aktie der Deutschen Post befinde sich seit Ende März 2020 im "Aktionär"-Depot. Dort notiere sie ausgehend vom Kaufkurs inzwischen mit mehr als 75 Prozent im Plus. Das nächste Ziel sei das Allzeithoch, das bei 43,50 Euro liege. Überspringe die Aktie diese Marke, sei das ein frisches Kaufsignal.

Marion Schlegel von "Der Aktionär" rät bei der Deutsche Post-Aktie Gewinne laufen zu lassen. (Analyse vom 13.01.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Deutsche Post.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen/ genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR Depot" von DER AKTIONÄR.

Börsenplätze Deutsche Post-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
42,56 EUR +2,14% (13.01.2021, 11:21)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
42,68 EUR +2,03% (13.01.2021, 11:06)

ISIN Deutsche Post-Aktie:
DE0005552004

WKN Deutsche Post-Aktie:
555200

Ticker-Symbol Deutschland Deutsche Post-Aktie:
DPW

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPSTF

Kurzprofil Deutsche Post AG:

Deutsche Post DHL Group (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, NASDAQ OTC-Symbol: DPSTF) ist der weltweit führende Anbieter für Logistik und Briefkommunikation. Der Konzern verbindet Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel. Er verfolgt die strategischen Ziele, weltweit erste Wahl für Kunden, Arbeitnehmer und Investoren zu sein. Mit verantwortungsvollem unternehmerischen Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Bis 2050 strebt Deutsche Post DHL Group die Null-Emissionen-Logistik an.

Der Konzern vereint zwei starke Marken: Deutsche Post ist Europas führender Postdienstleister, DHL bietet ein umfangreiches Serviceportfolio aus internationalem Expressversand, Frachttransport, Supply-Chain-Management und E-Commerce-Lösungen. Deutsche Post DHL Group beschäftigt rund 550.000 Mitarbeiter in über 220 Ländern und Territorien der Welt. Im Jahr 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von mehr als 63 Milliarden Euro. (13.01.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Deutsche Post


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
43,10 € 42,91 € 0,19 € +0,44% 20.01./16:04
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005552004 555200 43,67 € 19,10 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Marion Schlegel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
43,15 € +0,23%  16:18
Nasdaq OTC Other 51,90 $ +1,15%  19.01.21
München 43,12 € +0,75%  15:46
Xetra 43,10 € +0,44%  16:03
Hamburg 42,98 € +0,40%  09:48
Hannover 43,08 € +0,30%  12:08
Düsseldorf 43,07 € +0,28%  16:00
Stuttgart 43,11 € +0,21%  15:30
Frankfurt 43,07 € +0,12%  15:42
Berlin 43,13 € 0,00%  15:46
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
26965 Deutsche Post 13:08
  Geschäftsausblick Q4 2020 Q1. 13.11.20
6 Streetscooter 16.09.20
  Löschung 30.03.19
  Löschung 18.03.19
RSS Feeds




Bitte warten...