Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Bank":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Deutsche Bank-Aktie: Deutsche Bank verlässt Ranking der Top-Vermögensverwalter - Aktiennews




08.08.17 12:34
FONDS professionell

Wien (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktie: Deutsche Bank verlässt Ranking der Top-Vermögensverwalter - Aktiennews

Die Verstrickung in zahlreiche Skandale treibt die wohlhabenden Kunden des größten deutschen Geldhauses in die Flucht, zeigt ein aktuelles Ranking, so die Experten von "FONDS professionell".

Stattdessen habe sich im lukrativen Private Banking ein Konkurrent aus China an der Deutschen Bank (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) vorbeigeschoben.

Die Deutsche Bank rangiere nicht mehr unter den weltweiten Top-15-Adressen im Private Banking. Das in diesem Bereich verwaltete Vermögen sei 2016 um 28 Prozent auf 227 Milliarden US-Dollar gesunken. Damit büße das größte deutsche Geldhaus fünf Plätze ein und lande nur noch auf Rang 16, zeige ein Ranking der Unternehmensberatung Scorpio Partnership.

Das Frankfurter Geldhaus sei in zahlreiche Skandale verwickelt. So habe dem Haus eine Milliardenstrafe durch US-Aufseher gedroht. Die Bank habe vor der Finanzkrise faule Hypothekenpapiere verkauft. Ursprünglich hätten die Ermittler eine Strafe von 14 Milliarden US-Dollar gefordert, letztlich habe sich die Bank mit den Behörden auf eine Buße von 7,2 Milliarden US-Dollar geeinigt.

Vermögende Anleger verschreckt

Zeitweilig habe jedoch die Furcht an den Kapitalmärkten grassiert, dass sich das Haus nicht mehr refinanzieren könne. Die drohenden Strafen und die schwindende Bonität hätten viele wohlhabende Kunden abgeschreckt. Diese hätten ihre Konten geräumt und seien zu anderen Instituten gewechselt. Allerdings habe die Bank auch ihr Privatkundengeschäft in den USA verkauft. Zudem setze das Haus auch in seinem Stammmarkt künftig offenbar mehr auf Klasse statt Masse.

Den ersten Platz in der Rangliste von Scorpio habe die Schweizer UBS verteidigt, die im Private Banking rund zwei Billionen US-Dollar verwalte. Dahinter würden die Bank of America, Morgan Stanley und Wells Fargo folgen. Größter Aufsteiger in dem Ranking der britischen Beratungsgesellschaft sei die China Merchants Bank, die fünf Plätze gutgemacht und sich vor die Deutsche Bank auf Rang 15 geschoben habe.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
15,34 EUR -0,84% (08.08.2017, 10:38)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
15,349 EUR -0,90% (08.08.2017, 11:17)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
18,23 USD -0,55% (07.08.2017, 22:02)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Produkte und Leistungen im Firmenkundengeschäft und Investmentbanking, Privatkundengeschäft, Transaction Banking und in der Vermögensverwaltung an. Zu ihren Kunden gehören Unternehmen, die Öffentliche Hand, institutionelle Anleger, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatkunden. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (08.08.2017/ac/a/d)






 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,235 € 16,35 € -0,115 € -0,70% 21.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005140008 514000 17,82 € 12,68 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
16,235 € -0,59%  21.11.17
Berlin 16,33 € +2,19%  21.11.17
Hannover 16,37 € -0,03%  21.11.17
Hamburg 16,345 € -0,09%  21.11.17
Xetra 16,235 € -0,70%  21.11.17
Stuttgart 16,182 € -0,74%  21.11.17
Düsseldorf 16,19 € -0,83%  21.11.17
München 16,195 € -0,83%  21.11.17
NYSE 19,01 $ -0,83%  21.11.17
Frankfurt 16,189 € -0,84%  21.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...