Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


DAX versucht, die Unterstützung bei 15.940 Punkten zu unterschreiten




24.11.21 12:50
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die europäischen Aktienmärkte notieren am Mittwoch leicht im Plus, so die Experten von XTB.

Der DAX gehöre jedoch zu den Nachzüglern unter den Blue-Chip-Indices und notiere aktuell rund 0,1% niedriger. Medienberichten zufolge seien die deutschen Koalitionsgespräche zwischen SPD, FDP und Grünen abgeschlossen und es sei eine Einigung erzielt worden. SPD-Chef Olaf Scholz werde die Nachfolge von Angela Merkel als Bundeskanzler antreten. Reuters berichte, dass eine offizielle Bekanntgabe heute um 15:00 Uhr erfolgen werde.

Die deutschen ifo-Daten seien heute um 10:00 Uhr veröffentlicht worden. Der Geschäftsklimaindex sei von 97,7 auf 96,5 gefallen und habe damit den Erwartungen entsprochen. Der Teilindex für die Geschäftserwartungen sei von 95,4 auf 94,2 (Erwartung: 95,0) gefallen, während der Teilindex zur Einschätzung der aktuellen Lage von 100,2 auf 99,0 (Erwartung: 99,0) gefallen sei. Obwohl die Daten größtenteils mit den Marktschätzungen übereingestimmt hätten, würden sie nach Ansicht der ifo-Ökonomen Anlass zur Sorge geben. Die Unternehmen würden einen echten Druck aufgrund von Lieferengpässen spüren, und bisher gebe es keine Anzeichen dafür, dass diese abnehmen würden. Sie hätten auch gesagt, dass eine Stagflation in Deutschland nun im vierten Quartal 2021 erwartet werde.

Die Abwärtskorrektur beim DAX sei gestern an der Unterstützung bei 15.940 Punkten gestoppt worden, die durch das 23,6%-Retracement des jüngsten Aufwärtsimpulses markiert werde. Der Index unternehme jedoch heute einen weiteren Versuch, diese Zone zu durchbrechen. Sollte dies gelingen, könnten sich die Rückgänge noch verstärken. In einem solchen Szenario wäre im H4-Chart die erste wichtige Unterstützung der 200er SMA, der derzeit im Bereich von 15.775 Punkten verlaufe. Dieser gleitende Durchschnitt sei in den letzten drei Monaten einige Male getestet worden. Der Index sei gestern unter die untere Grenze der lokalen Marktgeometrie gefallen, was darauf schließen lasse, dass eine weitere Abwärtsbewegung das Basisszenario sei.

Die Aktien von Drägerwerk (ISIN DE0005550602 / WKN 555060) seien heute nach der Veröffentlichung des Ausblicks für 2022 eingebrochen. Es werde erwartet, dass der Nettoumsatz im nächsten Jahr auf 3,0 bis 3,1 Mrd. Euro sinke. Das Unternehmen habe gesagt, dass es auch eine Verschlechterung der Bruttomargen erwarte, die sich negativ auf das Ergebnis im Jahr 2022 auswirken werde. Drägerwerk habe gesagt, dass sich die Nachfrage nach seinen pandemiebezogenen Produkten in letzter Zeit abgeschwächt habe und erwarte, dass diese Situation bis 2022 anhalte.

BASF habe die Preise für Palmöl, Palmkernöl und deren Derivate in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika) erhöht. Das Unternehmen habe angegeben, dass ein erheblicher Kostenanstieg der Grund für die Preiserhöhung sei.

Die Aktie von Vonovia falle, da heute die Zeichnungsfrist für die Kapitalerhöhung begonnen habe.

Die Strom- und Gasbörse EEX, eine Tochter der Deutschen Börse (ISIN DE0005810055 / WKN 581005), werde 2022 einen Wasserstoffpreisindex einführen. Dies werde der erste öffentlich gehandelte Index sein, der den Preis von Wasserstoff abbilde. Die Entscheidung falle in einer Zeit, in der sich die Welt auf grüne Energiequellen verlagere. Die Preisdaten würden aus dem Freiverkehrsmarkt sowie aus Export-/Importverträgen abgeleitet. (24.11.2021/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15.169,98 - 15.263,11 - -93,13 - -0,61% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.300 13.009
Werte im Artikel
52,50 plus
+1,94%
50,06 plus
+0,87%
15.170 minus
-0,61%
137,65 minus
-0,76%
58,40 minus
-1,15%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
15.151,37 -1,25%  03.12.21
Xetra 15.169,98 - -0,61%  03.12.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...