Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Positiver Xetra-Schluss sieben Tage hintereinander




14.09.17 09:57
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX sei gestern Morgen bei 12.512 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen, so die Experten von "day-trading-live.de".

Mit Aufnahme des vorbörslichen Handels habe er, wie so oft in den vergangenen Handelstagen sein TT markiert. Von hier aus sei es dann dynamisch über die 12.500 Punkte gegangen. Der Index sei bis in den Bereich der 12.550 Punkte gelaufen, habe von dort aus leicht zurückgesetzt, um dann am Nachmittag bis an die 12.568 Punkte zu steigen. Der Xetra-Schluss sei knapp unter der Marke formatiert worden. Nachbörslich sei es in einer engen Range seitwärts gegangen. Der DAX sei bei 12.551 Punkten aus dem Tageshandel gegangen.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der DAX mit dem Überschreiten der 12.558 Punkte weiter bis in den Bereich der 12.573/75 Punkte laufen könnte. Diese Bewegung habe sich eingestellt, das Anlaufziel sei jedoch knapp verfehlt worden, das Setup habe damit nicht optimal gegriffen. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der 12.489 Punkte weiter bis in den Bereich der 12.475/73 Punkte gegangen. Auch hier sei das Anlaufziel knapp verfehlt worden.

TH: 12.568 (Vortag: 12.558)/ TT: 12.478 (Vortag: 12.489)/ Xetra-Schluss: 12.554 (Vortag: 12.525)/ Range: 90 Pkte (Vortag: 69 Pkte)

Chartcheck:

Das Chartbild sei weiterhin bullisch zu interpretieren, wobei die Kaufdynamik auch gestern deutlich nachgelassen habe. Viel deute darauf hin, dass die Bewegungen in den letzten sieben Handelstagen dem Verfalltag geschuldet sein könnten. Der DAX habe es geschafft, sieben Tage hintereinander einen positiven Xetra-Schluss zu formatieren. Das habe es zuletzt vor gut zwei Jahren gegeben. Die Meinung der Experten habe sich in den letzten beiden Tagen verfestigt, dass die Aufwärtsbewegung von Ende August dem Verfall geschuldet sein könnte. Das bedeute, dass es auch heute mindestens seitwärts gehen könnte.

Eventuell würden die Bullen es auch schaffen, den achten Tag in Folge einen positiven Xetra-Schluss zu formatieren. Spätestens morgen Nachmittag würden die Experten dann mit Gewinnmitnahmen rechnen, die auch einen ausgeprägten Charakter haben könnten. Heute seien auf der Unterseite die 12.500/480 Punkte und auf der Oberseite die 12.560/68 Punkte relevant. Die Range könnte heute erneut unter/ im Bereich der 100 Punkte liegen.

Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der DAX sei heute bei 12.538 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen. Der notiere damit 13 Punkte unter dem TS von gestern Abend aber 26 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung gestern Morgen.

Die Bullen könnten heute zunächst versuchen, den Index über der 12.530 Punkte-Marke zu etablieren. Gelinge dies, so wären die 12.538/40, die 12.550/52 und die 12.558/60 bzw. die 12.565/68 Punkte die nächsten Anlaufziele. Schaffe es der Index, sich über die 12.565/68 Punkte zu schieben, so wären die nächsten Anlaufziele bei 12.575/77, die 12.585/88, die 12.596/98 und die 12.602/04 bzw. die 12.617/19 Punkte. Über der 12.619 Punkte wären die 12.624/26 und die 12.637/39 Punkte die nächsten relevanten Anlaufmarken.

Könne sich der DAX heute nicht über der 12.530 Punkte-Marke etablieren, so könnten Rücksetzer einstellen, die zunächst bis an die 12.525/22, die 12.507/05 und dann bis an die 12.496/94 Punkte gehen könnten. Könne sich der DAX hier nicht erholen, könnte der Index auch noch die 12.489/87 und dann das TT von gestern erreichen. Würden hier keine Erholungen gelingen, so wären die 12.465/63, die 12.454/52 und die 12.444/42 Punkte die nächsten Anlaufmarken. Im Bereich der 12.450/40 Punkte habe der DAX gute Chancen auf Stabilisierung und Erholung. Würden diese sich nicht einstellen, wären die 12.429/27 und die 12.414/12 Punkte die nächsten Anlaufmarken. Unter der 12.412 Punkte-Marke wären die 12.390/88, die 12.375/73 und die 12.361/59 Punkte die nächsten Anlaufmarken.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim DAX seien heute bei 12.560/65/68/72/88 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 12.639/79 als auch bei 12.701/32/63 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 12.507 als auch bei 12.468/49/34/12 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 12.383/64/22/12 als auch bei 12.189/78/42/24/10 Punkten zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts gerichteten Markt rechnen. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

12.568 (12.588) bis 12.489 (12.463) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (14.09.2017/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.015,04 - 13.167,54 - -152,50 - -1,16% 22.11./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.526 - 10.403 -
Werte im Artikel
13.015 minus
-1,16%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 13.015,04 - -1,16%  22.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
10350 2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 05:54
25740 DAX trade 03:22
1818 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 02:38
6753 Banken in der Eurozone 00:59
493 Erstauflage - wikifolio - Tradin. 22.11.17
RSS Feeds




Bitte warten...