Erweiterte Funktionen


China: Investitionsvolumen hoch, Konsum zurückhaltend




20.04.17 09:41
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Das BIP-Wachstum in China im ersten Quartal fiel mit 6,9% im Vergleich zum Vorjahr besser als erwartet aus, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die Investitionen im ersten Quartal hätten zugenommen, was eine zeitverzögerte Reaktionen auf den Immobilienboom sein dürften. Gleichzeitig habe der Konsum infolge der sehr zurückhaltenden Nachfrage im Automobilsektor deutlich nachgegeben. Die Wachstumsdynamik habe eindeutig nachgelassen; Analysten würden für 2017 mit einem Plus von 6,5% rechnen. EUR/CNY (Chinesischer Yuan) gehe seit einem Jahr seitwärts zwischen Werten von knapp 7,2000 am unteren und 7,5500 am oberen Ende. (20.04.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...