Weitere Suchergebnisse zu "Carnival":
 Aktien      Zertifikate    


Carnival: Vorläufige Q3-Zahlen schlechter als erwartet - Aktienanalyse




15.09.20 15:42
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Carnival-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Carnival Corp. & plc (ISIN: GB0031215220, WKN: 120071, Ticker-Symbol: POH1) unter die Lupe.

Der Kreuzfahrt-Riese Carnival sei schwer von der Corona-Krise getroffen. Das habe sich auch in den vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal (per 31. August) deutlich niedergeschlagen. Die seien schlechter als erwartet ausgefallen. Die Aktie gehe zwar vorbörslich bereits baden, aber die Aussichten seien dennoch nicht ganz so schlecht.

Konkret habe Carnival in den vergangenen drei Monaten (Juni, Juli, August) Verluste von 2,9 Milliarden Dollar eingefahren. Von Bloomberg befragte Analysten hätten im Schnitt "nur" ein Minus von 2,1 Milliarden Dollar prognostiziert. Zahlen zu den Umsätzen kämen wohl erst am 24. September, wenn der Anbieter von Kreuzfahrten seine endgültigen Kennziffern veröffentliche.

Wichtig: Die monatliche Cash-Burn-Rate für das dritte Quartal habe 770 Millionen Dollar betragen. Sie solle nach Angaben des Unternehmens in den kommenden drei Monaten (bis Ende November) immerhin auf 530 Millionen Dollar reduziert werden. Beide Werte seien auch in der Höhe ungefähr erwartet worden.

Angesichts von Barreserven in Höhe von 8,2 Milliarden Dollar per 31. August dürfte Carnival die Krise mit hoher Wahrscheinlichkeit überleben. Und das Unternehmen wolle seine Liquidität demnächst durch die Ausgabe neuer Aktien um eine weitere Milliarde Dollar erhöhen.

Zudem sei die Perspektive für ein (großes) Comeback für 2021 eigentlich vorhanden - sofern im Laufe des kommenden Jahres ein Corona-Impfstoff vorliege. Für die zweite Jahreshälfte 2021 sei das nach Angaben von Carnival das Buchungsaufkommen bereits in der Nähe der historischen Bestwerte. Kreuzfahrt-Reisen, die bereits in der Vor-Corona-Zeit schon stark im Trend gewesen seien, seien absolut "in".

Auch wenn die Zahlen sicherlich noch etwas schlechter als befürchtet ausgefallen seien: Die "Aktionär"-Empfehlung Carnival sollte schnell wieder in höheren Regionen stehen, wenn die Impfstoff-Hoffnungen zusehends an Realität gewinnen würden.

Mutige Anleger können bei dem Titel noch einchecken und beachten den Stopp-Loss bei 9,50 Euro, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär". (Analyse vom 15.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Carnival-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Carnival-Aktie:
11,56 EUR -7,07% (15.09.2020, 15:41)

XETRA-Aktienkurs Carnival-Aktie:
11,915 EUR -1,00% (15.09.2020, 14:50)

LSE-Aktienkurs Carnival-Aktie:
10,76 GBP -3,85% (15.09.2020, 15:28)

ISIN Carnival-Aktie:
GB0031215220

WKN Carnival-Aktie:
120071

Ticker-Symbol Carnival-Aktie Deutschland:
POH1

Kurzprofil Carnival Corp. & plc:

Carnival Corp. & plc (ISIN: GB0031215220, WKN: 120071, Ticker-Symbol: POH1) ist ein führender internationaler Reiseveranstalter. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Kreuzfahrten durch die Carnival Cruise Lines (Carnival) und Costa Cruises (Costa) sowie andere Veranstalter an. Der Premiumsektor wird von Holland America Line, der obere Premiumsektor durch Cunard Line und die Luxusklasse durch Seabourn Cruise Line und Windstar Cruises bedient. Die Flotte besteht aus insgesamt 101 Kreuzfahrtschiffen. Das Portfolio des Unternehmens setzt sich aus verschiedenen Marken, die zu den führenden Veranstaltern von Kreuzfahrten in Nordamerika und Europa zählen, zusammen. Dazu gehören: Carnival Cruise Lines, Holland America Line, Princess Cruises, Seabourn, AIDA Cruises, Costa Cruises, Cunard, P&O Cruises (Australia) and P&O Cruises (UK). (15.09.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,50 € 9,986 € 0,514 € +5,15% 23.09./11:25
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB0031215220 120071 44,00 € 6,78 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Carsten Kaletta
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,54 € +2,83%  11:39
Xetra 10,50 € +5,15%  11:25
Frankfurt 10,48 € +4,12%  11:16
Stuttgart 10,475 € +4,02%  10:38
Düsseldorf 10,125 € +0,50%  08:30
Berlin 10,20 € -0,20%  08:08
Nasdaq OTC Other 12,50 $ -3,85%  22.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
90 Carnival,vom UBoot zum Hyflye. 22.09.20
RSS Feeds




Bitte warten...