CONSUS Real Estate: Rating gesenkt - Aktienanalyse




15.09.20 15:41
SRC Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - CONSUS Real Estate-Aktienanalyse von SRC Research:

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, stufen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der CONSUS Real Estate AG (CONSUS) (ISIN: DE000A2DA414, WKN: A2DA41, Ticker-Symbol: CC1) von "buy" auf "accumulate" herab.

Das Unternehmen habe am 27. August den Halbjahresbericht 2020 veröffentlicht. In den ersten sechs Monaten des Jahres seien nach der Kontrollübernahme durch ADO Properties einige Anpassungen der Unternehmensstrategie erfolgt. Ebenfalls habe beim Schuldenabbau weitere Fortschritte erzielt werden können. Der Gesamtumsatz habe sich zum Halbjahr von 210 Mio. Euro auf 614 Mio. Euro nahezu verdreifacht. Die Gesamtleistung sei von 334 Mio. Euro im Vorjahr auf 490 Mio. Euro gestiegen. Das bereinigte EBITDA habe sich auf 136 Mio. Euro belaufen, während der Vorjahreswert bei 122 Mio. Euro gelegen habe.

Im Mai habe das Unternehmen über verschiedene Upfront Sales berichtet, welche zum Schuldenabbau beigetragen hätten. Am 8. Mai sei der Verkauf von 17 Projekten mit einem GDV von 2,3 Mrd. Euro an die Gröner Group GmbH berichtet worden. Das Transaktionsvolumen belaufe sich auf 690 Mio. Euro und trage neben dem Ergebnisbeitrag auch zu einer Reduzierung der Projektverbindlichkeiten in Höhe von rund 475 Mio. Euro bei. Am 20. Mai sei der Upfront Sale von weiteren acht Projekten mit einem GDV von 2 Mrd. Euro verkündet worden, wovon sechs aus den Top 25 Projekten der Gesellschaft kommen würden. Der Verkauf reduziere die Projektverbindlichkeiten des Unternehmens um weitere 390 Mio. Euro, wovon es sich bei 210 Mio. Euro um teures Mezzaninkapital handle.

Am 6. Juli habe ADO erfolgreich die Call-Option ausgeübt und somit die Kontrolle über CONSUS übernommen. Ebenfalls habe ADO erklärt, dass ein freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot an die verbleibenden Minderheitsaktionäre beabsichtigt werde. Folglich des Kontrollgewinns sei die Strategie des Unternehmens auf Build-to-hold angepasst worden, wodurch einige der in 2020 geplanten Forward Sales nicht mehr vollzogen werden sollten, welche zum Ergebnis beigetragen hätten. Das Management habe deshalb die Guidance eines bereinigten EBITDA in Höhe von 450 Mio. Euro zurückgenommen. Auch wenn die Analysten ihre Schätzung ebenfalls leicht reduziert hätten, führe der erfolgte Schuldenabbau und das einhergehend geringere Risiko zu einer Beibehaltung ihres Kursziels von 8,00 Euro. Die Aktie habe seit ihrem letzten Update nahezu 50% zulegen können, wodurch das Kurspotenzial derzeit bei rund 9% liege.

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, reduzieren ihr Rating für die CONSUS Real Estate-Aktie somit von "buy" auf "accumulate". (Analyse vom 15.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze CONSUS Real Estate-Aktie:

XETRA-Aktienkurs CONSUS Real Estate-Aktie:
7,33 EUR -1,08% (15.09.2020, 15:09)

Tradegate-Aktienkurs CONSUS Real Estate-Aktie:
7,34 EUR -0,68% (15.09.2020, 15:29)

ISIN CONSUS Real Estate-Aktie:
DE000A2DA414

WKN CONSUS Real Estate-Aktie:
A2DA41

Ticker-Symbol CONSUS Real Estate-Aktie:
CC1

Kurzprofil CONSUS Real Estate AG:

Die börsennotierte CONSUS Real Estate AG (CONSUS) (ISIN: DE000A2DA414, WKN: A2DA41, Ticker-Symbol: CC1) mit Hauptsitz in Berlin ist ein führender Entwickler von Wohnimmobilien in Deutschland.

Die Gesellschaft hält eine Mehrheitsbeteiligung am größten Immobilienentwicklungsportfolio des Landes (z.Z. EUR 4,6 Mrd.).

Der fragmentierte und bislang wenig entwickelte Markt der deutschen Immobilienentwickler wird von CONSUS als derzeit noch einzigartige Chance für Investitionsmöglichkeiten erkannt. Das darin liegende Wachstumspotenzial ist durch die demografische Entwicklung Deutschlands ersichtlich und gewährleistet.

Das CONSUS Projektportfolio fungiert bereits heute als Vorzeigeplattform für risikoreduzierte Wohnbauprojekte in neun deutschen Großstädten.

Digitalisierung und Industrialisierung stehen im Zentrum der gesamten Wertschöpfungskette und bilden zusammen mit dem Forward Sales abgeschlossener Projekte an institutionelle Investoren die leistungsstarke DNA der CONSUS.

Die Gesellschaft ergänzt die hohen Cashflows aus dem Geschäftsbereich Wohnungsbau mit einem wachsenden Portfolio ertragsstarker Gewerbeimmobilien, und setzt in beiden Geschäftssegmenten auf organisches wie anorganisches Wachstum.

Die CONSUS Real Estate AG notiert an der m: access (München) und wird auch am XETRA (Frankfurt) gehandelt. (15.09.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
7,40 € 7,38 € 0,02 € +0,27% 18.09./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2DA414 A2DA41 8,40 € 3,74 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:Downgrade
Kurs:7.41
Kursziel:8 - 0
Kursziel (alt):8 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:15,1
Analysten: Christopher Mehl
 Herr Stefan Scharff
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
7,38 € -0,14%  18.09.20
Stuttgart 7,33 € +0,83%  18.09.20
Frankfurt 7,42 € +0,68%  18.09.20
Düsseldorf 7,33 € +0,55%  18.09.20
Xetra 7,40 € +0,27%  18.09.20
Berlin 7,39 € +0,14%  18.09.20
München 7,27 € 0,00%  18.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
30 Consus Commercial Property A. 10.07.20
RSS Feeds




Bitte warten...