Erweiterte Funktionen


"Brexit"-Verhandlungen haben begonnen




20.06.17 09:21
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Ungeachtet der noch nicht abgeschlossenen Verhandlungen zwischen den bisher regierenden Konservativen und der nordirischen "Democratic Unionist Party" (DUP) über eine Regierungsallianz im neu gewählten britischen Unterhaus ("House of Commons") in Großbritannien, haben in Brüssel die offiziellen Austrittsverhandlungen in Bezug auf die EU-Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs begonnen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Da die genaue Verhandlungsposition Großbritanniens aufgrund der ungeklärten Regierungsfrage nicht abschließend geklärt sei, sei es in der ersten Verhandlungsrunde zunächst um Organisationsfragen gegangen. Auf Vorschlag der EU werde dabei ein Verhandlungszyklus umgesetzt, nach dem ab sofort eine Woche pro Monat direkte Verhandlungen stattfinden würden und in der Zwischenzeit getrennt neue Vorschläge ausgearbeitet und beraten würden.

Dabei werde zunächst über die Rechte der EU-Bürger in Großbritannien und die Rechte der in der EU lebenden Briten, die Durchlässigkeit der Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland als EU-Mitgliedsland sowie die noch zu begleichenden Kosten für die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens verhandelt. Erst im Anschluss würden die künftigen Beziehungen zueinander auf der Agenda stehen. Die nächste Gesprächsrunde solle am 17. Juli beginnen.

Nachdem die britische Regierung den Austrittsantrag am 29. März 2017 in Brüssel eingereicht habe, würden nach Artikel 50 des EU-Vertrages noch rund 21 Monate bleiben, um die Verhandlungen abzuschließen und das Ergebnis durch Großbritannien, die EU-Mitgliedsländer und das Europäische Parlament ratifizieren zu lassen. Das Britische Pfund drohe dabei umso stärker unter Druck zu geraten, je näher der Austrittstermin im März 2019 rücke. Gestern habe sich der Euro zur britischen Valuta per Saldo im Bereich von 0,8750 GBP seitwärts bewegt. (20.06.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...