Bitcoin: Nächster Meilenstein - EU-Parlament lockert überraschend Regelung für Blockchain




25.11.21 14:27
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Die zunehmende Verbreitung von Kryptowährungen wie Bitcoin (ISIN: CRYPT0000BTC) und Ethereum bringt die Regulierungsbehörden unter Zugzwang, da der Ruf nach einem gesetzlichen Rahmen immer lauter wird, so Tim Temp vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär".

Jetzt habe das EU-Parlament sich dafür ausgesprochen, strenge EU-Regeln zu lockern, damit der herkömmliche Finanzsektor mehr Erfahrungen mit der neuen Technologie sammeln könne.

Die EU-Institutionen hätten sich auf besondere Regeln für die Technologie hinter Kryptowährungen - wie zum Beispiel Blockchain - geeinigt. Das habe das Europäische Parlament am Mittwochabend bekannt gegeben. So sollten Datenbanktechnologien wie die Blockchain kurzfristig von strengen EU-Regeln für finanzielle Dienstleistungen ausgenommen werden. Dies solle es dem herkömmlichen Finanzsektor erlauben, die neuartige Technologie auszuprobieren.

Eine Blockchain sei eine verteilte, öffentliche Datenbank - solche Technologien würden auch "Distributed Ledger Technologies" (DLTs) genannt. Im Kontext von Kryptowährungen wie Bitcoin werde diese Datenbank genutzt, um Geldtransaktionen zu verwalten. Der Begriff "Chain" komme von der Kette, zu der die Transaktionen in chronologischer Reihenfolge hinzugefügt würden.

Mit der nun beschlossenen Pilotregelung sollten Erfahrungen gesammelt werden, um Vorschläge für weitere Regeln für Transaktionen auf der Grundlage von DLTs zu ermitteln, wie das Parlament mitgeteilt habe. Die EU-Institutionen hätten sich zunächst darauf geeinigt, dass finanzielle Dienstleistungen über DLTs begrenzt sein sollten. Unter anderem hätten die Unterhändler festgelegt, dass Betreiber von einer solchen Datenbank einen Marktwert von sechs Milliarden Euro nicht überschreiten dürften.

Während andere Länder schon weiter seien oder sogar eine Bitcoin-City planen würden, bewege sich nun auch auf EU-Ebene etwas. Ob die neuen Regelungen sich als Vorteil erweisen würden, bleibe abzuwarten. In jedem Fall sei es ein positives Signal und damit ein richtiger Schritt zur weiteren Etablierung und Erforschung der Blockchain-Technologie. (25.11.2021/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu XBT/EUR (Bitcoin / EURO)


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
55.447 minus
-2,49%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...