Barry Callebaut-Aktie: Ein Genuss für Langfristanleger! Aktienanalyse




15.09.17 08:00
boerse.de-Aktienbrief

Rosenheim (www.aktiencheck.de) - Barry Callebaut-Aktienanalyse von "boerse.de-Aktienbrief":

Die Aktienexperten von "boerse.de-Aktienbrief" stellen in ihrer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Schokoladenproduzenten Barry Callebaut AG (ISIN: CH0009002962, WKN: 914661, Ticker-Symbol: BCLN, SIX Swiss Ex: BARN, Nasdaq OTC-Symbol: BYCBF) als Aktie der Woche vor.

Egal, welche Marke auf der Verpackung stehe - wenn es um Schokolade gehe, dann stecke meist Barry Callebaut dahinter. Denn der weltgrößte Schokoladenhersteller beliefere praktisch alle großen Nahrungsmittelkonzerne mit Kakaopulver, Schokofüllungen und Kuvertüren.

Die Wurzeln unseres Champions reichen zurück bis 1842, als der französische Kaffee- und Teehändler Charles Barry in Kakaoplantagen investierte und mit der Herstellung von Schokolade begann, so die Aktienexperten von "boerse.de-Aktienbrief". Wenige Jahre später, 1850, habe Eugène Callebaut eine Bierbrauerei im belgischen Wieze gegründet, die 1911 von den Nachfolgern des Firmengründers auf die Produktion von Schokoladenriegeln umgestellt worden sei. Schließlich sei 1996 der Zusammenschluss beider Unternehmen mit Firmensitz in Zürich erfolgt.

Heute verfüge Barry Callebaut über 50 Produktionsstätten auf vier Kontinenten und sei der weltweit führende Anbieter von Rohschokolade, Schokofüllungen, Kakaopulver und Glasuren. Dabei werde die gesamte Wertschöpfungskette von der Rohmaterialbeschaffung bis zur Schokoladenherstellung abgedeckt. Weltweit beschäftige der Konzern rund 10.000 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Obwohl die globalen Marken Callebaut und Cacao Barry den wenigsten Endverbrauchern bekannt sein dürften, kommen Schokoladenliebhaber an unserem Champion nicht vorbei, so die Aktienexperten von "boerse.de-Aktienbrief". Denn als B2B-Unternehmen werde praktisch die gesamte Lebensmittelindustrie - von Confisierien, Bäckereien, Restaurants oder Cateringunternehmen bis hin zu großen Schokoladen- bzw. Nahrungsmittelherstellern - mit hochwertigen Produkten beliefert. So stamme beispielsweise der Schokoladenüberzug des beliebten Magnum-Eises aus dem Hause Unilever von Barry Callebaut.

Auch Kraft Foods oder Champions-Kollege Nestlé würden auf die qualitativ hochwertigen Schokoladen, Füllungen, Dekorationen und Schokoladenmischungen des Schweizer Lieferanten vertrauen, der neben seiner breiten Produktpalette auch als verlässlicher Outsourcing-Partner geschätzt werde. Dabei setze Barry Callebaut auf Innovation, wobei zuletzt unter anderem eine hitzebeständige Schokolade entwickelt worden sei, die bis 38 Grad Celsius nicht schmelze. Und mit zucker- und fettreduzierten Schokoladensorten werde dem Trend zu gesünderer Ernährung Rechnung getragen.

Nach der Übernahme einer Produktionseinheit von Mondelez in Belgien Ende 2016 weite der Konzern dieses Jahr die Produktionskapazitäten in Kalifornien und Singapur aus. Zudem sei die erste Schokoladenfabrik in Indonesien eröffnet worden.

Die Geschäfte würden prächtig laufen, wie die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2016/2017 per Ende Februar belegen würden. Bei einem Umsatzanstieg von 3% auf 3,5 Milliarden Schweizer Franken sei der Gewinn sogar um 32% auf 142 Millionen Franken gesprungen.

Bei der Aktie von Barry Callebaut handle es sich um ein konservatives Basis-Investment, das mit einem unterdurchschnittlichen Anlagerisiko (Verlust-Ratio: 1,46) überzeuge. Dabei gewann unser Champion in der zurückliegenden Dekade im Schnitt 9% p.a. (Gewinn-Konstanz: 90%), zuzüglich einer aktuellen Dividendenrendite von 1,1%, so die Aktienexperten von "boerse.de-Aktienbrief".

Seit der Champions-Qualifikation im November 2011 hätten die Aktienexperten Barry Callebaut neunmal zum Kauf empfohlen, womit "Aktienbrief"-Leser im Schnitt 57% gewonnen hätten. Nach einer Konsolidierung seit dem All-Time-High im Mai sei jetzt der erneute Aufwärtstrendwechsel gelungen.

Angesichts eines rechnerischen Potenzials von 54% bis 2022 nutzen die Aktienexperten von "boerse.de-Aktienbrief" das vorliegende Kaufsignal in der Barry Callebaut-Aktie zur zehnten Basis-Depot-Aufnahme billigst. (Ausgabe 405 vom 13.09.2017)

Börsenplätze Barry Callebaut-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Barry Callebaut-Aktie:
1.270,15 EUR +0,84% (14.09.2017, 17:35)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Barry Callebaut-Aktie:
1.453,00 CHF +0,55% (14.09.2017, 17:30)

ISIN Barry Callebaut-Aktie:
CH0009002962

WKN Barry Callebaut-Aktie:
914661

Ticker-Symbol Barry Callebaut-Aktie:
BCLN

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Barry Callebaut-Aktie:
BARN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Barry Callebaut-Aktie:
BYCBF

Kurzprofil Barry Callebaut AG:

Die Barry Callebaut Gruppe (ISIN: CH0009002962, WKN: 914661, Ticker-Symbol: BCLN, SIX Swiss Ex: BARN, Nasdaq OTC-Symbol: BYCBF) mit Hauptsitz in Zürich (Schweiz) ist der weltweit führende Hersteller qualitativ hochwertiger Kakao- und Schokoladenprodukte. Als B2B-Unternehmen steht die Barry Callebaut Gruppe im Dienst der gesamten Lebensmittelindustrie - von globalen und lokalen Nahrungsmittelherstellern bis zu gewerblichen und professionellen Anwendern wie Chocolatiers, Confiseuren, Bäckern, Hotels, Restaurants oder Cateringunternehmen.

In einem von vier rund um die Welt konsumierten Kakao- und Schokoladenprodukten steckt Barry Callebaut. Barry Callebaut ist bevorzugter Outsourcing-Partner der Nahrungsmittelindustrie und mit den beiden globalen Marken Callebaut® und Cacao Barry® weltgrößter Lieferant von Gourmet- und Spezialitätenschokolade.

Barry Callebaut beschäftigt nahezu 10.000 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern, betreibt über 50 Produktionsstätte, erwirtschaftete 2015/16 einen Jahresumsatz von rund 6,7 Mrd. CHF (6,1 Mrd. EUR/6,8 Mrd. USD), verfügt über umfassende Kompetenzen in der Kunst der Kakao- und Schokoladenherstellung - von der Beschaffung und Verarbeitung von Kakaobohnen bis hin zur Herstellung der feinsten Schokoladen, einschließlich Füllungen, Dekorationen und Schokoladenmischungen. (15.09.2017/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.700 $ 1.660 $ 40,00 $ +2,41% 18.11./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CH0009002962 914661 1.700 $ 1.155 $
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Kurs:1258.74
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1.457 € +0,43%  17.11.17
Hamburg 1.445,63 € +2,73%  17.11.17
Nasdaq OTC Other 1.700 $ +2,41%  16.11.17
München 1.446,99 € +2,38%  17.11.17
Frankfurt 1.456,21 € +1,39%  17.11.17
Berlin 1.455,89 € +0,28%  17.11.17
Xetra 1.451,7 € 0,00%  17.11.17
Stuttgart 1.450,22 € -0,97%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5 Barry Callebaut 12.05.14
RSS Feeds




Bitte warten...