Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Amazon.com: Erste Investoren flüchten - Bittere Pille Milliardenscheidung? Aktienanalyse




14.01.19 09:50
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Andreas Deutsch, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Online-Versandhändlers Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) unter die Lupe.

Die Scheidung von Jeff Bezos bewege nicht nur die Boulevardpresse, sondern auch die Börse. Erste institutionelle Investoren würden nun sagen, dass sie die ganze Sache kritisch sähen. Die Aktie halte sich nach wie vor wacker. Denn: Die Basis bei Amazon stimme, das Unternehmen sei bestens aufgestellt für die Zukunft.

Doug Kass, Hedgefonds-Manager bei Seabreeze Partners, habe nach der Scheidungsmeldung die Reißleine gezogen und seine Amazon-Aktien verkauft. "Ich werde jetzt erst einmal in Ruhe nachdenken", so Kass zu Reuters. Laut Robert Bacarella vom Investmenthaus Monetta werde Kass nicht der einzige Profi-Investor sein, der so denke. "Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Growth-Fondsmanager nun ihre Anteile reduzieren, weil es ein weiteres Fragezeichen bei Amazon gibt."

Bacarella indes wolle nicht aussteigen. "Selbst wenn MacKenzie Bezos einen Anteil an Amazon von acht Prozent verkaufen würde, sehe ich keinen wesentlichen Grund, meinen Anteil zu verkaufen. Jegliche Auswirkungen wären von kurzfristiger Natur."

Dem widerspreche Peter Henning. Der Professor für Wertpapierrecht an der Wayne State University weise daraufhin, dass MacKenzies Einfluss auf Amazon nach der Scheidung deutlich steigen könnte, wenn sie das Aktienpaket behalte. "Sie könnte großes Mitspracherecht im Unternehmen erhalten."

Unwahrscheinlich sei aber, dass MacKenzie ihrem zukünftigen Ex-Mann bei seiner Arbeit reinreden möchte. Das Paar habe betont, in Frieden auseinander zu gehen. Keiner von beiden scheine die Zeit ihrer Ehe zu bereuen: "Wenn wir gewusst hätten, dass wir uns nach 25 Jahren trennen würden, würden wir alles wieder so machen", hätten sie auf Twitter geschrieben. Eine Schlammschlacht werde es - Stand jetzt - deswegen wohl nicht geben.

Scheidung hin oder her: Das Wichtigste sei, dass Amazon für die Zukunft top aufgestellt sei. Sowohl bei E-Commerce, als auch in Sachen Cloud oder Healthcare. Ziel: 1.800 Euro, Stopp: 1.200 Euro, so Andreas Deutsch von "Der Aktionär" zur Amazon.com-Aktie. (Analyse vom 14.01.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.416,00 Euro -1,32% (14.01.2019, 09:35)

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.416,40 Euro -1,00% (14.01.2019, 09:54)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.640,56 USD -0,95% (11.01.2019, 22:00)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie Deutschland:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) ist einer der führenden Anbieter im Bereich E-Commerce und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Die Firma hat ihren Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. In zahlreichen Ländern ist Amazon mit eigenen Websites vertreten. Heute kann man bei Amazon von Büchern und elektronischen Geräten bis hin zu Tennisschlägern und Diamantschmuck alles kaufen. Amazon verfügt über Websiten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Japan, China und Brasilien und betreibt über 69 Logistikzentren in aller Welt mit einer Gesamtfläche von über sechzehn Millionen Quadratmetern. (14.01.2019/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Amazon


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.792,57 $ 1.792,57 $ -   $ 0,00% 17.08./01:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 2.051 $ 1.307 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Andreas Deutsch
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1.617 € +0,95%  16.08.19
München 1.623 € +2,02%  16.08.19
Frankfurt 1.623,6 € +1,77%  16.08.19
Berlin 1.624 € +1,58%  16.08.19
Stuttgart 1.621 € +1,31%  16.08.19
Xetra 1.618,2 € +1,25%  16.08.19
Hannover 1.618,6 € +1,14%  16.08.19
Düsseldorf 1.615 € +1,01%  16.08.19
AMEX 1.794,01 $ +1,01%  16.08.19
NYSE 1.792,64 $ +0,99%  16.08.19
Hamburg 1.614,6 € +0,81%  16.08.19
Nasdaq 1.792,57 $ 0,00%  16.08.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
944 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 15.08.19
16 Amazon legt los 28.03.19
392 Short auf Amazon? 11.01.19
8 Löschung 08.02.18
15 Löschung 03.08.17
RSS Feeds




Bitte warten...