Weitere Suchergebnisse zu "ADVA Optical Network":
 Aktien      Zertifikate      OS    


ADVA Optical Networking: Optimistische 2021 Guidance nach profitablem Q4 - Rating erhöht! Aktienanalyse




14.01.21 09:01
FMR Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - ADVA Optical Networking-Aktienanalyse von FMR Research:

Felix Lutz, Analyst von FMR Research, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Glasfaser-Spezialisten ADVA Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV, NASDAQ OTC-Symbol: ADVOF) von "halten" auf "kaufen" hoch.

ADVA habe kürzlich vorläufige Q4/2020-Zahlen veröffentlicht: Die Umsatzerlöse seien um 7% YoY auf 140,6 Mio. Euro (vs. FMR: 155 Mio. Euro) aufgrund von Corona-bedingten Auftragsverschiebungen in Q1/21 gesunken. Das Proforma Betriebsergebnis habe mit 14,4 Mio. Euro (vs. FMR 10,8 Mio. Euro) 40% über dem Vorjahreswert von 10,3 Mio. Euro gelegen und sei eines der profitabelsten Quartale überhaupt gewesen (10,2% Proforma Marge). Grund hierfür seien v.a. ein schwächerer USD, reduzierte Aufwendungen, bspw. für Reisen, sowie ein vorteilhafter Produkt- und Kundenmix gewesen.

Das Geschäftsjahr 2020 mit einem vorläufigen Umsatz von 565 Mio. Euro (+1,5% YoY, vs. 580 Mio. Euro FMR) sei insgesamt am unteren Ende der Umsatz-Guidance von 560-585 Mio. Euro gewesen, das Proforma Betriebsergebnis mit 33,8 Mio. Euro (6% Marge, +150 BP YoY; vs. 30,4 Mio. Euro FMR) sei dagegen am oberen Ende (5-6%) gewesen.

Nach Jahren gebe ADVA nun wieder eine Guidance für das Gesamtjahr 2021: Umsatzerlöse sollten zwischen 580 und 610 Mio. Euro bei 6-9% Proforma Betriebsergebnismarge generiert werden, was eine Steigerung zu den schon guten vorläufigen Zahlen von 2020 erwarten lasse. Optimistisch stimme zudem das volle Auftragsbuch.

Lutz sehe ADVA angesichts der weiterhin intakten Industrietrends 5G-Ausbau und Digitalisierung mit ihren Produkten als gut positioniert. Der schwache Dollar habe zwar für einen niedrigeren Umsatz, jedoch auch für reduzierte Komponentenaufwendungen (hauptsächlich in USD abgerechnet) gesorgt. Durch mehrere innerbetriebliche Initiativen und eine durch Corona bedingt niedrigere Reisetätigkeit sehe der Analyst auch auf die nächsten Jahre das Unternehmen nun an der Schwelle zu einem neuen Margenniveau. Mit der nun ausgegebenen Guidance überarbeite er sein Modell.

Felix Lutz, Analyst von FMR Research, erhält aus seinem DCF und Peer Group-Multiple-Modell einen durchschnittlich fairen Wert von 10,15 Euro. Daher setze der Analyst sein Kursziel für die ADVA Optical Networking-Aktie auf 10,00 Euro (alt: 7,60 Euro) und seine Empfehlung auf "kaufen".

Die finalen Zahlen würden mit dem Geschäftsbericht am 25.02. veröffentlicht.
(Analyse vom 13.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Die FMR Frankfurt Main Research AG oder ein mit ihr verbundenes Unternehmen oder eine bei der Erstellung mitwirkende Person:

(vi.) haben mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erstellung von Anlageempfehlungen getroffen

Börsenplätze ADVA Optical Networking-Aktie:

XETRA-Aktienkurs ADVA Optical Networking-Aktie:
8,40 EUR +1,45% (13.01.2021, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs ADVA Optical Networking-Aktie:
8,50 EUR +0,47% (14.01.2021, 08:40)

ISIN ADVA Optical Networking-Aktie:
DE0005103006

WKN ADVA Optical Networking-Aktie:
510300

Ticker-Symbol ADVA Optical Networking-Aktie:
ADV

Kurzprofil ADVA Optical Networking:

ADVA Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV) ist ein weltweiter Anbieter intelligenter Infrastruktur-Lösungen für Telekommunikationsnetze. Durch Software-gesteuerte Optical+Ethernet-Übertragungstechnik schafft ADVA die Grundlage für fortschrittliche Hochgeschwindigkeitsnetze. Die FSP-Produkte von ADVA machen die Netze der Kunden skalierbarer, intelligenter, weniger komplex und kostengünstiger. ADVA Optical Networking arbeitet flexibel und schnell mit seinen Kunden zusammen, um die wachsende Nachfrage nach Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videodienstleistungen zu bedienen. ADVA ist Partner von über 250 Netzbetreibern und mehr als 10.000 Unternehmen in der ganzen Welt. (14.01.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
Finanztrends Video zu ADVA Optical Network


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,39 € 8,79 € 0,60 € +6,83% 21.01./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005103006 510300 9,57 € 3,89 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:Upgrade
Kursziel:10 - 0
Kursziel (alt):7.6 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:13,0
Analysten: Felix Lutz
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
9,48 € +7,97%  21.01.21
Hamburg 9,48 € +9,22%  21.01.21
Berlin 9,19 € +8,24%  21.01.21
Frankfurt 9,43 € +8,14%  21.01.21
Stuttgart 9,48 € +8,10%  21.01.21
Düsseldorf 9,37 € +6,84%  21.01.21
Xetra 9,39 € +6,83%  21.01.21
München 9,39 € +6,34%  21.01.21
Hannover 8,85 € +4,49%  21.01.21
Nasdaq OTC Other 10,281 $ +0,59%  19.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
7947 Adva ein Diamant am Investore. 21.01.21
684 ADVA Optical 100%+X =Gold. 25.02.19
1266 ADVA - unterhaltsam und kon. 07.05.18
5 Löschung 31.07.17
1197 ADVA AG Optical Networking. 30.05.16
RSS Feeds




Bitte warten...