Weitere Suchergebnisse zu "thyssenkrupp":
 Aktien      Zertifikate      OS    


thyssenkrupp-Aktie: Geteiltes Bild - Stoppkurs im Auge behalten - Aktienanalyse




14.02.18 15:22
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Industrie- und Stahlkonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.

thyssenkrupp habe seine Q1-Zahlen vorgelegt. Dank starker Geschäfte der Stahlsparte und beim Aufzugsbau habe man den Gewinn deutlich gesteigert. Die Schwäche im Anlagenbau belaste jedoch und drücke das Wertpapier ans DAX-Ende.

Der operative Gewinn sei um 52% auf 444 Mio. Euro gestiegen. Im zweiten und dritten Quartal sollten die Ergebnisse zudem weiter steigen. Konzernchef Heinrich Hiesinger zeige sich entsprechend zuversichtlich. "Mit dem Umbau von thyssenkrupp zu einem starken Industriekonzern kommen wir weiter gut voran", so der Manager. "Wir sind damit auf einem guten Weg, unsere Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen."

Dank höherer Preise habe die Stahlsparte, die vor der Fusion mit dem indischen Wettbewerber Tata stehe, den operativen Gewinn auf 160 Mio. Euro fast versechsfachen können. Die Ertragsperle bleibe jedoch das Aufzuggeschäft. Hier sei der Gewinn um 3% auf 220 Mio. Euro gestiegen.

Probleme bereite nach wie vor der Anlagenbau. Hier sei der Gewinn von zuletzt 42 Mio. auf zwölf Mio. Euro zurückgegangen. Der Konzern habe jedoch versichert, dass die im letzten Geschäftsjahr eingeleitete Restrukturierung noch im laufenden Jahr eine spürbare Ergebnisverbesserung bringen solle.

Während der Gewinn sogar über der Konsensschätzung gelegen habe, hätten der schwächere Auftragseingang und der hohe Barmittelabfluss Anlass zur Kritik gegeben. Nach einer Berg- und Talfahrt am Mittwoch habe der Titel deswegen etwas nachgegeben. Mit der Stahlfusion und dem Umbau zum Technologiekonzern sollte eine Neubewertung fällig sein. Deutlich höhere Kurse seien dann möglich.

Anleger sollten aber den Stoppkurs bei 20,80 Euro im Auge behalten, so Maximilian Völkl, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", in einer aktuellen thyssenkrupp-Aktienanalyse. (Analyse vom 14.02.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
22,66 EUR -1,90% (14.02.2018, 15:07)

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
22,55 EUR -2,97% (14.02.2018, 15:21)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist ein diversifizierter Industriekonzern mit traditionell hoher Werkstoffkompetenz und einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften. Über 156.000 Mitarbeiter arbeiten in knapp 80 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für den Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von rund 39 Mrd. Euro.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt das Unternehmen in den Anwendungsfeldern Mechanik, Anlagenbau und Werkstoffe wettbewerbsfähige Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Mit seiner Ingenieurkompetenz ermöglicht es seinen Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Technischer Fortschritt und Innovationen sind für thyssenkrupp Schlüsselfaktoren, um mit der Verbundkraft des Konzerns den aktuellen und zukünftigen Kunden- und Marktbedürfnissen global zu folgen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften. (14.02.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
20,21 € 20,30 € -0,09 € -0,44% 14.08./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007500001 750000 26,90 € 19,88 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Maximilian Völkl
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
20,29 € -0,34%  14.08.18
Stuttgart 20,25 € -0,30%  14.08.18
Düsseldorf 20,26 € -0,44%  14.08.18
Xetra 20,21 € -0,44%  14.08.18
Berlin 20,21 € -0,59%  14.08.18
Hannover 20,11 € -0,94%  14.08.18
Frankfurt 20,20 € -0,98%  14.08.18
Hamburg 20,13 € -1,32%  14.08.18
München 20,06 € -1,43%  14.08.18
Nasdaq OTC Other 22,9504 $ -2,34%  14.08.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...