Weitere Suchergebnisse zu "Nintendo":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Nintendo: Starke Spiele-Neuheiten - Gewinne laufen lassen - Aktienanalyse




14.09.18 21:12
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nintendo-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des japanischen Spielmachers Nintendo (ISIN: JP3756600007, WKN: 864009, Ticker-Symbol: NTO, Nasdaq OTC-Symbol: NTDOF) unter die Lupe.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag habe das Unternehmen auf der Messe Nintendo:Direct zahlreiche Neuheiten vorgestellt. Während viele Spiele angekündigt worden seien, hätten wirkliche Überraschungen jedoch auf sich warten lassen. Der Konzern habe zahlreiche Spiele für 2019 angekündigt, darunter "Luigi‘s Mansion", "Animal Crossing" und "Yoshi‘s Crafted World". Ferner setze Nintendo auf Portierungen ehemaliger Wii-Spiele auf die Switch. So sollten z.B. "New Super Mario Bros. U Deluxe" und "Final Fantasy VIII, IV, X" als Switch-Port neu aufgelegt werden.

Nintendo habe außerdem weitere Einzelheiten zu "Pokémon Let‘s Go!" genannt. Das neue Spiel solle noch im Herbst diesen Jahres für die Switch erscheinen und lasse Anleger hoffen. Denn das "Go" im Namen erinnere dabei nicht nur zufällig an den Erfolgstitel "Pokémon Go". Im Switch-Spiel könnten die im Mobile-Game gefangenen Pokémon übertragen werden. Zudem solle das Spiel über einen Koop-Modus verfügen, womit zwei Spieler an einer Konsole gleichzeitig daddeln könnten. "Wir haben die neuen Pokémon-Spiele entwickelt, um das Momentum der Switch-Verkäufe weiter anzutreiben", habe Tsunekazu Ishihara, Chef der Pokémon Company, einer Nintendo-Tochter gesagt.

Die Nintendo:Direct sei damit ein klares Zeichen an Fans und Investoren gewesen, dass sich das Spiele-Angebot für die neue Konsole auch 2019 weiter verbessern werde. Der neue Online-Service werde hingegen mit Argus-Augen beobachtet. Er sei enttäuschend, weil er keine Überraschung mit sich bringe. Der im September startende kostenpflichtige Mitgliederservice erlaube des weiteren Online-Multiplayer und die Online-Speicherung von Spielständen. Playstation und Xbox würden schon über ein ähnliches Abomodell verfügen und Sony und Microsoft zusätzliche Millioneneinnahmen bringen - würden jedoch auch monatlich wechselnde Spiele-Kracher liefern. Bei einem günstigeren Abopreis und gleicher Aborate wie Playstation Plus oder Xbox Live Gold dürfte der Nintendo-Dienst aber laut einer Studie von Morgan Stanley ein voller Erfolg werden.

Die Switch habe dem Wertpapier neues Leben eingehaucht. Steigender Support durch Drittanbieter, neue Umsatzquellen dank dem Online-Service und der potenzielle Markteintritt in China böten allesamt zahlreiche Chancen. Das Risiko sei nach dem Rücksetzer gesunken und die aktuelle Bewertung von einem 19er KGV von 17 liege deutlich unter dem Peergroup-Durchschnitt.

Anleger sollten bei der Nintendo-Aktie die Gewinne laufen lassen, so Benedikt Kaufmann von "Der Aktionär". (Analyse vom 14.09.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Nintendo-Aktie:

Börse Frankfurt-Aktienkurs Nintendo-Aktie:
290,05 EUR -2,46% (14.09.2018, 19:56)

Tradegate-Aktienkurs Nintendo-Aktie:
289,86 EUR-3,38% (14.09.2018, 20:37)

ISIN Nintendo-Aktie:
JP3756600007

WKN Nintendo-Aktie:
864009

Ticker-Symbol Nintendo-Aktie:
NTO

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Nintendo-Aktie:
NTDOF

Kurzprofil Nintendo:

Nintendo (ISIN: JP3756600007, WKN: 864009, Ticker-Symbol: NTO, Nasdaq OTC-Symbol: NTDOF) ist ein japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen. Nintendo wurde ursprünglich als Hersteller von Spielkarten im Jahr 1889 von Fusajirō Yamauchi in Kyōto gegründet, wo sich bis heute der Firmensitz befindet.

Nintendo wurde vor allem durch die Entwicklung der Handheld-Konsole Game Boy und zahlreicher langlebiger Spieleserien, darunter Super Mario, Donkey Kong, The Legend of Zelda und Pokémon, weltbekannt. (14.09.2018/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
253,99 € 273,00 € -19,01 € -6,96% 16.11./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
JP3756600007 864009 379,46 € 245,92 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Benedikt Kaufmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
253,99 € -6,96%  16.11.18
Nasdaq OTC Other 291,00 $ -4,63%  16.11.18
Stuttgart 252,79 € -6,55%  16.11.18
Düsseldorf 249,00 € -7,42%  16.11.18
Frankfurt 251,22 € -7,70%  16.11.18
München 250,10 € -8,86%  16.11.18
Berlin 245,00 € -9,35%  16.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...