Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX konnte sich weiter stabilisieren




15.02.18 09:53
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist gestern Morgen bei 12.257 Punkten in den vorbörslichen Handel gestartet, so die Experten von "day-trading-live.de".

Mit Aufnahme des vorbörslichen Handels hätten die Bullen den Ausbruch über die 12.300 Punkte versucht, seien aber gescheitert. Die Aufwärtsbewegung sei wieder abverkauft worden und der DAX habe im Handelsverlauf bis zum Nachmittag in kleineren Schüben leicht zurückgesetzt. Mit der Veröffentlichung der US-Preissteigerung am Nachmittag sei es zu einem Abriss gekommen, der bis in den Bereich der 12.071 Punkte gegangen sei. Diese Bewegung sei dann aber sofort wieder zurückgekauft worden und der DAX habe sich dann wieder bis zur Abrissstelle bewegen und von hier aus dann dynamisch bis nachbörslich über die 12.400 Punkte steigen können. Der Index sei bei 12.415 Punkten aus dem Tageshandel gegangen.

Die Experten von "day-trading-live.de" hatten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der DAX mit dem Überschreiten der 13.424/26 Punkte weiter bis maximal 12.442/44 Punkte laufen könnte. Diese Bewegung habe sich eingestellt, das Anlaufziel sei perfekt getroffen worden, das Setup habe damit gut gepasst. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der 12.098/96 Punkte nicht ganz an die nächste Anlaufmarke der Experten bei 12.068/65 Punkten gegangen.

Tageshoch: 12.442 (Vortag 12.299) Tagestief: 12.071 (Vortag: 12.182) Xetra-Schluss: 12.343 (Vortag: 12.197) Range: 371 Pkte (Vortag: 117 Pkte)

Abgleich der Range (erwartet/Ist) Hoch: 12.366/12.442 Tief: 12.155/12.071

Das DAX habe sich gestern weiter stabilisieren können. Der Rücksetzer gestern sei sofort zurückgekauft worden. Somit scheine ein Boden fürs Erste formatiert zu sein. Wesentlich werde sein, ob es der Index schaffe, sich jetzt über die 12.500 Punkte zu schieben. Sollte er dies schaffen, so wäre dann noch etwas Luft bis in den Bereich der 12.651 maximal 12.746 Punkte. Spätestens hier könnte es übergeordnet wieder zu Rücksetzern kommen. In der vergangenen Handelswoche habe sich der DAX lange im Bereich der 12.440/60 bzw. 12.500/10 müde gearbeitet. Somit wäre es den Bullen anzuraten, möglichst rasch diesen Bereich zu überwinden.

Der Ausblick der Experten für den heutigen Handelstag:

Der DAX sei heute Morgen bei 12.449 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen. Er notiere damit 192 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung gestern Morgen und 34 Punkte über dem Tagesschluss von gestern Abend.

Die Bullen könnten heute zunächst versuchen, den Index zunächst über der 12.440 Punkte Marke zu etablieren. Gelinge dies, so könnten sie versuchen, die 12.449/51, die 12.462/64 bzw. die 12.470/72 Punkte zu erreichen. Denkbar sei, dass der DAX im Bereich der 12.440/70 Punkte Probleme haben könnte, weiter zu kommen. Schaffe er es, sich über die 12.470/72 Punkte zu schieben, so wären die 12.488/90, die 12.501/03, die 12.515/18 und die 12.528/30 Punkte die nächsten Anlaufmarken. Könne sich der DAX heute über die 12.528/30 Punkte schieben, so wären die 12.550/52, die 12.582/84, die 12.599/601 und dann die 12.613/15 Punkte die nächsten relevanten Anlaufziele. Über der Marke von 12.613/15 Punkten wäre dann noch Platz bis an die 12.629/31, die 12.644/46 und die 12.651/53 Punkte. Das wäre das Maximale, was die Experten dem DAX heute auf der Oberseite zutrauen würden.

Könne sich der DAX heute nicht über der 12.440 Punkte Marke etablieren, so könnten die Rücksetzer zunächst bis an die 12.420/18 und dann bis an die 12.406/04 bzw. bis an die 12.395/93 Punkte gehen. Bereits hier könnten sich Erholungen einstellen. Würden diese aber nicht gelingen, wäre mit weiteren Rücksetzern zu rechnen, die bis 12.378/75, bis an die 12.356/54, an die 12.334/32 und dann weiter bis an die 12.313/11 und bzw. bis an die 12.303/01 Punkte gehen könnten. Rutsche der DAX heute unter die 12.303/01 Punkte, so könnten sich weitere Abgaben einstellen, die bis an die 12.278/76, an die 12.262/60 und dann weiter bis an die 12.242/40 Punkte gehen könnten. Setze der DAX bis an die 12.260/40 Punkte zurück, so bestünden in diesem Bereich vergleichsweise gute Chancen der Stabilisierung und der Erholung. Komme es aber nicht dazu, so wäre mit weiteren Rücksetzern zu rechnen, die bis 12.222/20, bis 12.202/00 und dann weiter bis 12.182/80 Punkte gehen könnten.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim DAX seien heute bei 12.463/88 als auch bei 12.523/41/90 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 12.640/71 als auch bei 12.740/98 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 12.393/73/33/26/01 als auch bei 12.273/39 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 12.196/88 als auch bei 12.148 Punkten zu finden.

Die Experten von "day-trading-live.de" rechnen heute mit einem seitwärts/aufwärts gerichteten Markt. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen. 12.552 (12.651) bis 12.378 (12.260) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (15.02.2018/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.483,79 - 12.461,91 - 21,88 - +0,18% 23.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 11.722 -
Werte im Artikel
12.484 plus
+0,18%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.483,79 - +0,18%  23.02.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3215 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 11:05
31194 DAX trade 09:47
275406 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 00:00
291106 QV ultimate (unlimited) 23.02.18
13172 Porsche: verblichener Ruhm ? 23.02.18
RSS Feeds




Bitte warten...