windeln.de: Q2 mit geringer Kostenbasis und ohne Cash-Burn, aber China bereitet weiterhin Sorgen - Aktienanalyse




10.08.18 10:58
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - windeln.de-Aktienanalyse von Aktienanalyst Frank Laser von der Montega AG:

Frank Laser, Aktienanalyst der Montega AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Online-Shops für Babyprodukte windeln.de SE (ISIN: DE000WNDL110, WKN: WNDL11, Ticker-Symbol: WDL) nach wie vor zu kaufen.

windeln.de habe am 9. August Zahlen für das 2. Quartal 2018 berichtet. Während der Cash-Burn vorläufig habe gestoppt werden können, habe das Unternehmen aufgrund der anhaltenden Nachfrageschwäche in China sowohl auf Umsatz- als auch Ergebnisebene enttäuscht.

Mit 23,5 Mio. Euro habe sich der Konzernumsatz in Q2 um mehr als die Hälfte verringert. Dabei hätten die nennenswert geringeren Erlöse in der DACH-Region (5,3 Mio. Euro, -51,5%) und im restlichen Europa (6,6 Mio. Euro, -34,5%) aufgrund der fortlaufenden Straffung des Produktsortiments keine Überraschung dargestellt. Dennoch habe der Konzernumsatz aufgrund der erneut katastrophalen Entwicklung in China (Q2-Umsatz: 11,6 Mio. Euro, -57,3%) die Erwartungen der Aktienanalysten von der Montega AG deutlich verfehlt. Gründe für die anhaltende Marktschwäche: Angebotsüberhang an Milchprodukten, verstärkte Prüfungen der chinesischen Zollbehörden sowie Produktneuerungen führender Produzenten in H2. Für H2 erwarte windeln.de jedoch eine spürbare Verbesserung der Marktsituation.

Eine deutlich niedrigere Kostenbasis (Vertriebs- und Verwaltungskosten in Summe 10,6 Mio. Euro unter Q2 2017), die noch unter der Prognose der Aktienanalysten von der Montega AG gelegen habe, habe die Umsatzverfehlungen abgefedert. Dennoch sei die Contribution-Marge mit -0,2% negativ gewesen (H1 2018: 2,3% vs. 5,1% in H1 2017). Dagegen habe ein verbessertes Working-Capital-Management (insbesondere Verringerung der Vorräte) erstmals den negativen operativen Cash-Flow überkompensiert, sodass sich die liquiden Mittel des Unternehmens gegenüber Q1 2018 mit 17,1 Mio. Euro leicht erhöht hätten (Q1 2018: 14,4 Mio. Euro). Aufgrund der enttäuschenden Umsatzentwicklung und den Unsicherheiten in China hätten die Analysten jedoch ihre Modellannahmen signifikant gesenkt.

Trotz der enttäuschenden Performance des 1. Halbjahres habe windeln.de sein Ziel bestätigt, den Break-Even des bereinigten EBITs Anfang 2019 zu erreichen, wobei dies jedoch eine Stabilisierung des China-Geschäfts erfordere.

Die erstmalige (operative) Erhöhung des Cash-Bestands stellt für uns ein starkes positives Signal dar, das aber durch die prekäre Lage in China konterkariert wird, so die Aktienanalysten von der Montega AG. China als wichtigster Absatzmarkt sei essenziell für die Bestrebungen des Managements, den operativen Break-Even zu erreichen. Hierzu bedürfe es einer deutlichen Nachfrageerholung in H2.

In Anbetracht der Kursentwicklung bestätigt Frank Laser, Aktienanalyst der Montega AG, trotz eines deutlich niedrigeren Kursziels von 2,00 Euro (zuvor: 3,50 Euro) seine Kaufempfehlung für die windeln.de-Aktie. (Analyse vom 09.08.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze windeln.de-Aktie:

Xetra-Aktienkurs windeln.de-Aktie:
0,96 EUR -4,00% (10.08.2018, 10:35)

Tradegate-Aktienkurs windeln.de-Aktie:
0,97 EUR -5,83% (10.08.2018, 10:34)

ISIN windeln.de-Aktie:
DE000WNDL110

WKN windeln.de-Aktie:
WNDL11

Ticker-Symbol windeln.de-Aktie:
WDL

Kurzprofil windeln.de SE:

windeln.de (ISIN: DE000WNDL110, WKN: WNDL11, Ticker-Symbol: WDL) ist einer der führenden reinen Onlinehändler für Baby- und Kleinkinderprodukte, mit Präsenz in zehn europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien, Polen, Slowakei, Spanien, Portugal, Frankreich und Italien). Darüber hinaus betreibt das Unternehmen ein erfolgreiches E-Commerce-Geschäft für Baby- und Kleinkinderprodukte für Kunden in China. Das breite Produktsortiment reicht von Windeln und Babynahrung über Kindermöbel, Spielzeug, Kleidung bis hin zu Kinderwagen und Autokindersitzen. windeln.de wurde im Oktober 2010 gegründet und beschäftigt aktuell mehr als 400 Mitarbeiter in Deutschland und im Ausland. Seit dem 6. Mai 2015 ist windeln.de im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://corporate.windeln.de. (10.08.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,288 € 0,274 € 0,014 € +5,11% 13.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000WNDL110 WNDL11 2,70 € 0,25 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:1.18
Kursziel:2 - 0
Kursziel (alt):3.5 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Umsatz-Schätzung:2018125
 2019145
EPS-Schätzung:2018-1.06
 2019-0.29
Analysten: Frank Laser
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,271 € +8,84%  13.12.18
Berlin 0,26 € +6,12%  13.12.18
Xetra 0,288 € +5,11%  13.12.18
Düsseldorf 0,269 € -1,10%  13.12.18
Stuttgart 0,27 € -1,82%  13.12.18
Hamburg 0,229 € -6,53%  13.12.18
Hannover 0,229 € -6,53%  13.12.18
München 0,29 € -9,09%  13.12.18
Frankfurt 0,261 € -9,69%  13.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
482 Windeln.de 13.12.18
13 Die vollgeschissenen Windeln si. 24.11.18
5 Löschung 04.01.18
  Löschung 16.07.16
RSS Feeds




Bitte warten...