wallstreet:online-Aktie: Noch dynamischeres Wachstum in Aussicht - Kaufempfehlung - Aktienanalyse




21.12.17 12:23
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - wallstreet:online-Aktienanalyse von Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von der GBC AG:

Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker, Analysten der GBC AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie der wallstreet-online AG (ISIN: DE000A2GS609, WKN: A2GS60, Ticker-Symbol: WSO1).

Die wallstreet:online AG (w:o) habe über die vergangenen 5 Jahre sukzessive im Umsatz wachsen können und im abgelaufenen GJ 2016 den Umsatz um 12,3% auf 2,83 Mio. Euro (VJ: 2,52 Mio. Euro) gesteigert. Der Grund für das dynamische Wachstum seien insbesondere die höheren Werbeeinnahmen aus dem Segment Investor Relations gewesen. Dieser dynamische Wachstumstrend habe sich über das laufende GJ 2017 fortgesetzt. So habe das Unternehmen zum 1. Halbjahr 2017 den Umsatz um 60,0% auf ein Rekordniveau von 2,00 Mio. Euro (VJ: 1,25 Mio. Euro) gesteigert. Die hohe Wachstumsgeschwindigkeit habe dazu geführt, dass das Unternehmen im laufenden GJ bereits viermal die eigenen Prognosen angehoben habe.

Der deutliche Umsatzanstieg habe sich auch ergebnisseitig widergespiegelt. Zum GJ 2016 habe sich das EBIT um 137,0% auf 0,18 Mio. Euro (VJ: 0,08 Mio. Euro) erhöht. Hintergrund hierfür seien die stabilen Kosten des Unternehmens. Diese Entwicklung werde noch deutlicher im 1. Halbjahr 2017, indem sich das EBIT von -0,05 im Vorjahr auf 0,57 Mio. Euro (1. HJ 2017) gesteigert habe. Damit einhergegangen sei eine EBIT-Margenerhöhung auf 28,7% (VJ: neg.). Die hohe Kostendisziplin habe darüber hinaus zu rückläufigen Kostenpositionen in den Bereichen Materialaufwand geführt, sonstige betriebliche Aufwendungen und Abschreibungen. Einzig der Bereich Personalaufwand habe sich von 0,74 Mio. Euro (1. HJ 2016) auf 0,88 (1. HJ 2017) durch erfolgsabhängige Vergütungen erhöht. Dies zeige die hohe Skalierbarkeit des Geschäftsmodells. Die Analysten der GBC AG würden davon ausgehen, dass die Ergebnisse sich bei weiteren Umsatzsteigerungen weiterhin überproportional verbessern würden.

Mit der im September 2017 vermeldeten geplanten Akquisition von Boersennews.de solle die Marktposition von w:o noch weiter ausgebaut werden. Bezogen auf die Unique User-Zahlen sollten beide Unternehmen auf etwa 1,25 Mio. User kämen und sich somit als klare Nr. 2 etablieren (1,08 Mio. User davon durch w:o). Zudem würden die Analysten der GBC AG davon ausgehen, dass auch die Finanz-Community, welche bereits zu den wichtigsten Deutschlands zähle, weiter gestärkt werde.

Die Analysten der GBC AG würden erwarten, dass sich das dynamische Wachstum des 1. Halbjahres weiter fortsetzen werde und davon ausgehen, dass sich der Umsatz um 79,0% auf 5,07 Mio. Euro steigern werde (VJ: 2,92 Mio. Euro). Hintergrund dieser äußerst dynamischen
Entwicklung sei die Gewinnung wichtiger Kunden im Segment Investor Relations.

Gemäß der GBC-Einschätzung sollte dieser Bereich mit 3,00 Mio. Euro den wichtigsten Umsatztreiber darstellen und gleichzeitig mit 370,4% das größte Wachstum vorweisen (VJ: 0,64 Mio. Euro). Für das Geschäftsjahr 2018 würden die Anaylsten der GBC AG Umsatzerlöse in Höhe von 7,53 Mio. Euro und entsprechend eine Steigerung um 48,6% erwarten. Einen maßgeblichen Umsatzbeitrag sollte hier die geplante Übernahme der Markets Inside Media GmbH (boersennews.de) liefern.

Mit den steigenden Umsätzen sollten auch deutlich höhere Ergebnisniveaus erreicht werden können. Nach Erachten der Analysten der GBC AG sollte die wallstreet:online AG im Jahr 2017 durch die steigenden Umsätze eine EBIT-Marge in Höhe von 38,0% erzielen können (VJ: 6,4%). Entsprechend würden sie von einer EBIT-Steigerung von 956,1% auf 1,93 Mio. Euro (VJ: 0,18 Mio. Euro) ausgehen. Der Effekt der hohen Skalierbarkeit sollte sich auch nach der Akquisition der Markets Inside Media (börsennews.de) in 2018 weiter fortsetzen und sie würden erwarten, dass die EBIT-Marge auf 44,0% durch den höheren Umsatz ansteige. Insgesamt würden sie für das Jahr 2018 eine Steigerung des EBIT um 72,3% auf 3,32 Mio. Euro (VJ: 2,02 Mio. Euro) erwarten, wobei Markets Inside Media einen anorganischen EBIT-Beitrag in Höhe von 1,19 Mio. Euro liefern sollte.

Vor dem Hintergrund des äußerst skalierbaren Geschäftsmodells und der dynamischen Umsatzentwicklung würden die GBC-Analysten von signifikanten Margenverbesserungen ausgehen. Auf Basis ihres DCF-Modells haben Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker, Analysten der GBC AG, in einer aktuellen Aktienanalyse einen fairen Wert von 46,70 Euro je Aktie ermittelt und vergeben somit das Rating "kaufen". (Analyse vom 21.12.2017)

Börsenplätze wallstreet:online-Aktie:

Xetra-Aktienkurs wallstreet:online-Aktie:
43,33 EUR +3,91% (21.12.2017, 10:57)

Tradegate-Aktienkurs wallstreet:online-Aktie:
41,601 EUR -0,68% (21.12.2017, 10:20)

ISIN wallstreet:online-Aktie:
DE000A2GS609

WKN wallstreet:online-Aktie:
A2GS60

Ticker-Symbol wallstreet:online-Aktie:
WSO1

Kurzprofil wallstreet-online AG:

wallstreet-online.de (ISIN: DE000A2GS609, WKN: A2GS60, Ticker-Symbol: WSO1) ist mit 690.000 Unique Usern (AGOF 2014-3) Deutschlands führende Finanz-Community. Kein anderes Börsenportal verfügt über eine vergleichbare Vielzahl von Meinungen, Fakten, Gerüchten und Hintergrundinformationen zu einzelnen Aktien. Die Nutzer von wallstreet-online.de verfassen täglich bis zu 9.000 neue Beiträge in über 50 themenspezifischen Diskussionsforen. Aktuelle Finanznachrichten und Analysen renommierter Börsenexperten runden das Angebot ab und machen wallstreet-online.de zum kompetenten Berater in allen Fragen zu Börse & Geldanlage. (21.12.2017/ac/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
39,40 € 38,90 € 0,50 € +1,29% 21.09./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2GS609 A2GS60 65,00 € 20,75 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Kurs:42.5
KGV:23,67
EPS-Schätzung:20171.14
 20181.74
Analysten: Matthias Greiffenberger
  Cosmin Filker
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
39,40 € +1,29%  21.09.18
Hamburg 39,00 € +0,26%  21.09.18
München 39,00 € +0,26%  21.09.18
Düsseldorf 39,20 € 0,00%  21.09.18
Frankfurt 39,20 € 0,00%  21.09.18
Stuttgart 39,20 € 0,00%  21.09.18
Xetra 39,50 € 0,00%  20.09.18
Berlin 39,20 € 0,00%  21.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
85 Wallstreet:online AG 550714 13.06.18
180 Wallstreet:online Charttechnische. 20.10.15
  Löschung 30.05.11
8 Wallstreet:online 15.08.06
8 das nenn ich mal eine rakete 27.04.06
RSS Feeds




Bitte warten...