Weitere Suchergebnisse zu "thyssenkrupp":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


thyssenkrupp will das Stahlgeschäft perspektivisch verselbstständigen - Aktienanalyse




05.03.21 20:07
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Timo Nützel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Industriekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Nach der Absage des Verkaufs der Stahlsparte wolle sich der Industriekonzern thyssenkrupp voll auf die Weiterentwicklung seines Kernbereichs aus eigener Kraft konzentrieren. Heute sei nun bekannt geworden, welche Strategie das Unternehmen künftig mit seiner Stahlsparte fahren wolle.

Mit der Beendigung der Gespräche mit Liberty Steel sei "eine wesentliche Richtungsentscheidung" gefallen, habe Vorstandschefin Martina Merz in einer Mitarbeiter-Information vom Freitag gesagt. "Perspektivisch verfolgen wir dabei nun das Ziel, das Stahlgeschäft zu verselbstständigen", heiße es in dem Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur vorliege.

Eine für den 12. März geplante Aufsichtsratssitzung, auf der über die Zukunft des Stahlgeschäfts entschieden werden sollte, habe thyssenkrupp abgesagt. Der Konzern habe am Freitag zudem bekannt gegeben, dass er Aufträge in dreistelliger Millionenhöhe für die Modernisierung seiner Anlagen in den Werken Duisburg und Bochum vergeben habe.

Für eine Weiterentwicklung aus eigener Kraft müsse der Stahlbereich "noch hart an der eigenen Leistungsfähigkeit arbeiten", habe Merz betont. Das erfordere "Beiträge von allen Seiten". thyssenkrupp wolle in seiner Stahlsparte mehr Arbeitsplätze streichen als die bislang geplanten 3000 Stellen. Das stoße bei den Arbeitnehmervertretern auf Kritik.

Der Aufschwung auf Stahlmärkten gebe zwar Rückenwind, habe Merz betont. Die Stahlsparte sei aber noch nicht robust genug aufgestellt. Außerdem sei die Corona-Situation noch unsicher. "Gerade schließen Kunden wieder Werke, wegen erhöhter Covid-19-Infektionszahlen." Daher müssten "Kosten flexibilisiert und gesenkt werden".

thyssenkrupp befinde sich inmitten eines radikalen Umbaus. Für das Unternehmen gelte es nun, den Stahl selbst zukunftsfähig zu machen. Spekulative Anleger setzen darauf, dass das gelingt, so Timo Nützel von "Der Aktionär" zur thyssenkrupp-Aktie. (Analyse vom 05.03.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
11,90 EUR +4,62% (05.03.2021, 20:02)

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
11,66 EUR +1,52% (05.03.2021, 17:37)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29 Mrd. Euro. Unter einer starken Dachmarke leistet thyssenkrupp mit seinen Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft. Die Qualifikation und das Engagement der 104.000 Mitarbeitenden von thyssenkrupp sind die Basis für den Erfolg des Konzerns. Mit ihren Technologien und Innovationen entwickelt die thyssenkrupp AG gemeinsam mit ihren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Man verbindet Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung. (05.03.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu thyssenkrupp


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,46 € 11,30 € 0,16 € +1,42% 16.04./15:52
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007500001 750000 12,03 € 3,82 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Timo Nützel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
11,465 € +1,91%  16:05
Nasdaq OTC Other 13,57 $ +4,63%  14.04.21
Frankfurt 11,505 € +1,95%  15:36
Stuttgart 11,51 € +1,77%  15:30
Berlin 11,51 € +1,72%  15:35
Düsseldorf 11,505 € +1,68%  15:30
Hannover 11,53 € +1,54%  14:35
München 11,58 € +1,49%  10:17
Xetra 11,46 € +1,42%  15:52
Hamburg 11,575 € +0,92%  14:12
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...