Weitere Suchergebnisse zu "thyssenkrupp":
 Indizes      Aktien    


thyssenkrupp: Wie geht es mit der Transformation weiter? - Aktienanalyse




16.08.21 10:48
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Technologie- und Industriekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.

Mit den Zahlen zum abgelaufenen Quartal habe der Industriekonzern thyssenkrupp einmal mehr enttäuscht. Zwar sei der Sprung in die schwarzen Zahlen gelungen, doch der Abfluss von liquiden Mitteln könne noch immer nicht gestoppt werden. Die Cash-Flow-Prognose habe enttäuscht. Spannend bleibe derweil, wie es mit der Transformation weitergehe.

Angesichts der nach wie vor angespannten Finanzlage sei es für thyssenkrupp weiter eine große Herausforderung, den laufenden Umbau zu meistern. Nach einigen Teilverkäufen zuletzt von Bereichen, die nicht mehr zum Kerngeschäft zählen würden, stünden vor allem Stahl- und Wasserstoffgeschäft weiter im Fokus.

Zuletzt habe sich der Stahl angesichts gestiegener Rohstoffpreise zwar positiv entwickelt, dennoch müsse eine Lösung für das zyklische Geschäft her. Vor allem die Transformation zum grünen Stahl werde hier zur Herausforderung. Im Podcast Die Stunde Null habe sich Konzernchefin Martina Merz zuletzt zwar zuversichtlich gezeigt und gesagt, thyssenkrupp sei "einer der Spieler, der gute Voraussetzungen".
"Wenn wir einmal etwas auf hohe Temperatur bringen, dann tun wir das auf wenig Fläche bis zum Fertigprodukt", so Merz. "Duisburg hat zudem einen Hafen, wir liegen quasi am Meer und können gut mit Wasserstoff aus aller Welt versorgt werden."

Leicht werde die Umstellung aber nicht. "Der Engpass ist tatsächlich die Verfügbarkeit an Wasserstoff", so Merz, die davon spreche, pro Jahr acht Milliarden Kubikmeter zu wettbewerbsfähigen Preisen zu benötigen. Beim eigenen Wasserstoffgeschäft zeige sich thyssenkrupp derweil offen für Beteiligungen von Partnern. "Wir schließen nicht aus, dass wir uns teilweise von Anteilen trennen werden", so Finanzvorstand Klaus Keysberg. Eine Entscheidung solle aber nicht vor nächstem Frühjahr fallen.

Stahl und Wasserstoff würden die Zukunft bestimmen. Doch solange es weiter nicht gelinge, den massiven Cash-Abfluss zu stoppen, bleibe eine Trendwende an der Börse schwierig.

Anleger sollten deshalb mit einem Neueinstieg bei thyssenkrupp weiter abwarten, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 16.08.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
8,674 EUR +0,28% (16.08.2021, 10:41)

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
8,628 EUR -0,76% (16.08.2021, 10:27)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29 Mrd. Euro. Unter einer starken Dachmarke leistet thyssenkrupp mit seinen Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft. Die Qualifikation und das Engagement der 104.000 Mitarbeitenden von thyssenkrupp sind die Basis für den Erfolg des Konzerns. Mit ihren Technologien und Innovationen entwickelt die thyssenkrupp AG gemeinsam mit ihren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Man verbindet Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung. (16.08.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu thyssenkrupp


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,834 € 8,796 € 0,038 € +0,43% 18.10./20:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007500001 750000 12,05 € 3,83 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
8,834 € +0,43%  19:55
Hannover 8,904 € +2,44%  10:43
Hamburg 8,90 € +1,37%  09:52
München 8,786 € +1,08%  08:00
Düsseldorf 8,786 € +0,25%  19:30
Xetra 8,808 € +0,16%  17:35
Berlin 8,806 € +0,16%  18:45
Frankfurt 8,794 € -0,36%  15:08
Stuttgart 8,794 € -0,39%  19:45
Nasdaq OTC Other 9,99 $ -2,35%  14.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...