Weitere Suchergebnisse zu "thyssenkrupp":
 Aktien      Futures    


thyssenkrupp: Deutsche Bank sorgt für neuen Schwung - Aktienanalyse




29.04.22 14:26
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, NASDAQ OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.

Mit einem erneuten Kursplus setze die Aktie von thyssenkrupp ihre Erholung am Freitag fort. Im Vergleich zum Wochentief habe der MDAX-Titel inzwischen rund sieben Prozent an Wert gewonnen und auch die 7-Euro-Marke zurückerobert. Für neuen Schwung sorge nun die Deutsche Bank mit einem beeindruckenden Kursziel von 17 Euro.

Die Zuversicht komme langsam zurück, so Analyst Bastian Synagowitz in einem Ausblick auf die Quartalszahlen, die am 11. Mai anstehen. Er rechne mit einer starken Entwicklung im Materials-Geschäft. Seine Einstufung laute deshalb auch "buy", das Kursziel liege mit 17 Euro mehr als 130 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Bereits zuletzt hätten mehrere Analysten deutlich zweistellige Kursziele für thyssenkrupp ausgegeben. Wichtig wäre nun, dass der Konzern mit seinen Quartalszahlen diese Vorschusslorbeeren auch erfülle und vor allem beim Cashflow die Wende schaffe und das Geldverbrennen beende.

Leicht positive Signale kämen zumindest vom Chartbild. Hier sei das Tief von Anfang April bei 6,67 Euro zuletzt nicht mehr unterschritten worden, immer höhere Tiefs seien ein gutes Zeichen, dass tatsächlich ein Boden ausgebildet worden sei. Ein wichtiges Signal wäre nun, dass der Sprung über das jüngste Zwischenhoch bei 7,49 Euro gelinge, dann könnte ein schneller Anstieg bis in den Bereich um 8,20 Euro folgen.

Die Bewertung von thyssenkrupp sei günstig, die Vorgaben der Wettbewerber gerade im Stahlbereich seien gut und der langwierige Umbau trage zumindest nach und nach Früchte.

Spekulative Anleger können trotz der weltweiten Konjunktursorgen darauf setzen, dass die Erholung weitergeht und nach den Zahlen noch einmal mehr drin ist, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 29.04.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
7,356 EUR +1,86% (29.04.2022, 14:24)

XETRA-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
7,34 EUR +2,20% (29.04.2022, 14:09)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

NASDAQ OTC-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie- und Technologiegeschäften mit über 100.000 Mitarbeitenden. In 56 Ländern erwirtschaftete sie im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von 34 Mrd. Euro. Die Geschäftsaktivitäten sind in sechs Segmente gebündelt: Materials Services, Industrial Components, Automotive Technology, Steel Europe; Marine Systems und Multi Tracks. Mit umfassendem Technologie-Know-how entwickeln die Geschäfte wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft.

Etwa 3.600 Mitarbeitende sind weltweit an 78 Standorten in Forschung- und Entwicklung tätig und beschäftigen sich vor allem mit Klimaschutz und Energiewende, digitaler Transformation in der Industrie sowie mit der Mobilität der Zukunft. Das Patentportfolio der thyssenkrupp-Gruppe umfasst derzeit etwa 18.100 Patente und Gebrauchsmuster. Unter der Dachmarke thyssenkrupp schafft die Unternehmensgruppe mit innovativen Produkten, Technologien und Dienstleistungen langfristig Wert und trägt zu einem besseren Leben künftiger Generationen bei.

thyssenkrupp ist ein Unternehmen im MDAX. thyssenkrupp Aktien werden an der Börse in Frankfurt (Kürzel: TKA) sowie als American Depositary Receipts (Kürzel: TKAMY) in den USA gehandelt. (29.04.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu thyssenkrupp


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,386 € 4,223 € 0,163 € +3,86% 30.09./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007500001 750000 11,36 € 4,17 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,379 € +2,43%  30.09.22
Frankfurt 4,412 € +4,55%  30.09.22
Nasdaq OTC Other 4,29 $ +4,38%  29.09.22
Xetra 4,386 € +3,86%  30.09.22
Düsseldorf 4,354 € +3,59%  30.09.22
Hamburg 4,408 € +3,43%  30.09.22
Berlin 4,352 € +3,01%  30.09.22
München 4,429 € +3,00%  30.09.22
Stuttgart 4,328 € +1,88%  30.09.22
Hannover 4,372 € -4,14%  30.09.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...