Weitere Suchergebnisse zu "thyssenkrupp":
 Aktien      Futures    


thyssenkrupp-Aktie stabilisiert sich - Aktienanalyse




26.04.22 10:40
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, NASDAQ OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.

Nach schwachen Tagen zuletzt stabilisiere sich der MDAX-Titel am Dienstag im verbesserten Marktumfeld wieder. Noch halte sich die thyssenkrupp-Aktie über der 7,00-Euro-Marke. Eine skeptische Studie von Barclays sorge dabei für keinen zusätzlichen Druck, auch wenn die britische Investmentbank weiter von einem Kauf abrate.

Die Stahlproduktion in China dürfte im zweiten Halbjahr 2022 fallen, so Analyst Amos Fletcher in einer Branchenstudie. Wegen der trägen Nachfrage aus dem Immobiliensektor und saisonal hoher Lagerbestände schienen chinesische Stahlkonzerne nur kleine Gewinne zu erzielen. Für Eisenerz ergebe sich damit auch ein negativer Ausblick. Das Kursziel für thyssenkrupp habe der Experte von zehn auf neun Euro gekappt, das Rating laute weiter "underweight".

Die Lage in China bleibe in der Tat ein entscheidendes Thema. Sollte die Corona-Entwicklung dort die Probleme in den Lieferketten weiter verschärfen, würden Folgen für die gesamte Konjunktur drohen. Die Stahlbranche sei davon besonders abhängig. Bereits zu Wochenbeginn hätten die Sorgen vor einem Einbruch der Wirtschaft die Aktien von thyssenkrupp und Co unter Druck gesetzt. Jedoch seien die Stahlpreise derzeit noch hoch, die starken Prognosen der Rivalen Salzgitter und Klöckner & Co hätten zuletzt untermauert, wie lukrativ das Geschäft derzeit sei.

thyssenkrupp stehe charttechnisch weiter unter Druck. Eine drohende Stagflation bleibe das Damoklesschwert für den Zykliker. Doch die Bewertung sei günstig, die Zahlen zum abgelaufenen Quartal dürften relativ gut ausfallen.

Mutige Anleger können deshalb auf dem gegenwärtigen Niveau versuchen, einen ersten Fuß in die Tür zu stellen, auch wenn die Volatilität hoch bleiben dürfte, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 26.04.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
7,112 EUR -1,06% (26.04.2022, 11:06)

XETRA-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
7,102 EUR +1,23% (26.04.2022, 10:54)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

NASDAQ OTC-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie- und Technologiegeschäften mit über 100.000 Mitarbeitenden. In 56 Ländern erwirtschaftete sie im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von 34 Mrd. Euro. Die Geschäftsaktivitäten sind in sechs Segmente gebündelt: Materials Services, Industrial Components, Automotive Technology, Steel Europe; Marine Systems und Multi Tracks. Mit umfassendem Technologie-Know-how entwickeln die Geschäfte wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft.

Etwa 3.600 Mitarbeitende sind weltweit an 78 Standorten in Forschung- und Entwicklung tätig und beschäftigen sich vor allem mit Klimaschutz und Energiewende, digitaler Transformation in der Industrie sowie mit der Mobilität der Zukunft. Das Patentportfolio der thyssenkrupp-Gruppe umfasst derzeit etwa 18.100 Patente und Gebrauchsmuster. Unter der Dachmarke thyssenkrupp schafft die Unternehmensgruppe mit innovativen Produkten, Technologien und Dienstleistungen langfristig Wert und trägt zu einem besseren Leben künftiger Generationen bei.

thyssenkrupp ist ein Unternehmen im MDAX. thyssenkrupp Aktien werden an der Börse in Frankfurt (Kürzel: TKA) sowie als American Depositary Receipts (Kürzel: TKAMY) in den USA gehandelt. (26.04.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu thyssenkrupp


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
5,014 € 4,997 € 0,017 € +0,34% 05.10./08:33
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007500001 750000 11,37 € 4,17 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
5,014 € +0,34%  08:27
Xetra 4,99 € +9,38%  04.10.22
Nasdaq OTC Other 4,80 $ +7,38%  04.10.22
München 4,931 € +2,73%  08:03
Düsseldorf 5,018 € +1,81%  08:07
Frankfurt 5,01 € +0,99%  08:09
Berlin 5,004 € +0,77%  08:06
Hamburg 4,931 € +0,20%  08:15
Stuttgart 4,952 € -0,08%  08:15
Hannover 4,931 € -1,12%  08:15
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...