q.beyond: Verkauf des restlichen Colocation-Geschäfts für 44 Mio. Euro - Aktienanalyse




21.09.21 16:33
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - q.beyond-Aktienanalyse von der Montega AG:

Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der q.beyond AG (ISIN: DE0005137004, WKN: 513700, Ticker-Symbol: QBY, NASDAQ OTC-Symbol: QSCGF).

q.beyond habe am Freitag die vollständige Trennung vom Colocation-Bereich verkündet. Der Analyst erachte diesen Schritt vor allem mit Blick auf die Agenda "2020plus" als äußerst sinnvoll.

Mit der Transaktion sei der im Mai gestartete Verkaufsprozess für das Serverhousing abgeschlossen worden. Nachdem q.beyond bereits jüngst ein Rechenzentrum an DATEV abgegeben habe, betreibe das Unternehmen mit der vollständigen Entkonsolidierung nur noch Aktivitäten im Cloud-, SAP- und IoT-Kerngeschäft. Dadurch verfüge q.beyond nun über ein Asset Light-Geschäft sowie erweiterte M&A-Möglichkeiten.

Da der Colocation-Erlös rund 5 Mio. Euro je Quartal betragen habe, erwarte q.beyond für 2021 fortan Umsätze von 155 bis 165 Mio. Euro (zuvor: 160 bis 170 Mio. Euro) sowie 180 Mio. Euro (zuvor: 200 Mio. Euro) in 2022. Der Analyst reduziere unter einer angenommenen Segment-CAGR von 1,5% folglich seine Topline-Prognosen. Das EBITDA solle in 2021 laut Management mindestens 27 Mio. Euro (zuvor: 8 bis 13 Mio. Euro) betragen und einen Buchgewinn von rund 20 Mio. Euro beinhalten. Für 2022 halte q.beyond an der avisierten EBITDA Marge von mehr als 10% fest. Der Analyst positioniere sich zunächst etwas darunter, da seine bisherige Prognose auf einer Marge von 8,7% im Kerngeschäft beruht habe.

In den Folgejahren erwarte der Analyst jedoch ein zweistelliges Profitabilitätsniveau zwischen 11,6% und 12,8%, womit sich q.beyond im Bereich von Wettbewerbern wie All for One und adesso positionieren werde. Unter Berücksichtigung von Transaktionskosten und Steuern solle der Free Cashflow laut Unternehmen inkl. Colocation-Verkauf in 2021 mindestens 33,0 Mio. Euro (zuvor: -2,0 bis 3,0 Mio. Euro) betragen. Abzüglich der datac-Akquisition sowie der Snabble-Beteiligung (MONe: 9,7 Mio. Euro) impliziere dies einen Kassenbestand zum Jahresende von knapp 70 Mio. Euro (MONe: 68,6 Mio. Euro; Vj. 44,9 Mio. Euro).

Durch die Veräußerung des kapitalintensiven Colocation-Geschäfts sollten sich die bilanziellen Sachanlagen um etwa 20,0 Mio. Euro reduzieren. Dies führe entsprechend zu einem Rückgang der jährlichen Abschreibungen und geringeren CAPEX (MONe: 5,5 Mio. Euro p.a.; zuvor: 8,5 Mio. Euro p.a.).

q.beyond zeige sich zuversichtlich, den aufgegebenen Colocation-Umsatz durch M&A-Aktivitäten zu kompensieren. So stünden in den kommenden Monaten Zukäufe mit einem Jahresumsatz von bis zu 30 Mio. Euro im Fokus (zuvor: bis zu 20 Mio. Euro). Die erwartete Netto-Cash-Position (abzgl. Leasing) von 44,4 Mio. Euro zum Jahresende decke bereits 20,4% der derzeitigen Marktkapitalisierung ab. Der Analyst sehe q.beyond angesichts der überaus positiven finanziellen Lage in einer komfortablen Position, das Wachstum durch gezielte Akquisitionen stark zu beschleunigen.

Mit der vollständigen Veräußerung des Housing- und Hosting-Geschäfts konzentriere sich q.beyond im Cloud- und IoT-Bereich fortan zunehmend auf hochskalierbare Branchen- und Plattformlösungen. In den nächsten Monaten erwarte der Analyst intensivierten M&A-Newsflow.

Nach Anpassung der Prognosen sowie Fortschreibung des DCF-Modells bestätigt Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, seine Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 2,70 Euro für die q.beyond-Aktie. (Analyse vom 21.09.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze q.beyond-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs q.beyond-Aktie:
1,76 EUR +0,34% (21.09.2021, 16:18)

XETRA-Aktienkurs q.beyond-Aktie:
1,77 EUR +1,14% (21.09.2021, 16:01)

ISIN q.beyond-Aktie:
DE0005137004

WKN q.beyond-Aktie:
513700

Ticker-Symbol q.beyond-Aktie:
QBY

NASDAQ OTC-Symbol q.beyond-Aktie:
QSCGF

Kurzprofil q.beyond AG:

Die q.beyond AG (ISIN: DE0005137004, WKN: 513700, Ticker-Symbol: QBY, NASDAQ OTC-Symbol: QSCGF) steht für erfolgreiche Digitalisierung. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden dabei, die besten digitalen Lösungen für ihr Business zu finden, setzt diese um und betreibt sie. Das starke Team aus 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bringt seine mittelständischen Kunden sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud, SAP und IoT.

Die q.beyond AG ist im September 2020 aus der QSC AG hervorgegangen. Das Unternehmen verfügt über Standorte in ganz Deutschland, eigene zertifizierte Rechenzentren und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern. (21.09.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,766 € 1,754 € 0,012 € +0,68% 21.01./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005137004 513700 2,25 € 1,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1,766 € +0,68%  21.01.22
Xetra 1,794 € +1,93%  21.01.22
Düsseldorf 1,768 € +1,03%  21.01.22
Stuttgart 1,764 € +0,80%  21.01.22
Frankfurt 1,746 € +0,23%  21.01.22
Hamburg 1,742 € -0,68%  21.01.22
Hannover 1,742 € -0,68%  21.01.22
Berlin 1,742 € -0,68%  21.01.22
München 1,756 € -0,79%  21.01.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2321 q-loud & die neue QSC AG 21.01.22
4003 QSC, kritisch betrachtet 21.01.22
20570 QSC steigt 27.09.21
839 QSC vor Neubewertung 25.04.21
10 QSC - Trendwende, jetzt kaufe. 24.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...