q beyond: Akquisition von datac stärkt Kerngeschäft im Microsoft-Umfeld und vergrößert Kundenbasis - Aktienanalyse




17.06.21 09:41
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - q.beyond-Aktienanalyse von der Montega AG:

Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der q.beyond AG (ISIN: DE0005137004, WKN: 513700, Ticker-Symbol: QSC, NASDAQ OTC-Symbol: QSCGF).

q.beyond habe gestern 100% der Anteile an der datac Kommunikationssysteme GmbH, einem Partner für sämtliche Herausforderungen rund um den digitalen Arbeitsplatz, übernommen und damit den nächsten Schritt im Zuge der avisierten M&A-Strategie verkündet.

Der inhabergeführte IT-Dienstleister mit rund 50 Mitarbeitern unterstütze seine Kunden vorwiegend bei der Implementierung moderner Arbeitsplatzumgebungen. Als "Microsoft Preferred Partner" entwerfe datac individuelle Lösungen für flexibles sowie zeit-, geräte- und ortsunabhängiges Arbeiten und beanspruche dafür v.a. Produkte aus der Microsoft-Familie (u.a. Teams, Office 365, Skype for Business). Im Zuge der Corona-Pandemie habe sich der Megatrend "New Work" immens verstärkt. Da diese Entwicklung anhalten werde, sollte das Geschäft auch in den nächsten Jahren weiter profitieren. Mit dem Zukauf betreue q.beyond nunmehr rund 150.000 digitale Arbeitsplätze, wobei datac rund 700 mittelständische Kunden einbringe.

Zwar dürfte das durchschnittliche Umsatzvolumen je Nutzer im Vergleich zu den bisherigen Kunden etwas geringer sein, dennoch ermögliche der breite Kundenzugang mittel- und langfristig insbesondere im SAP- und IoT-Umfeld sowie im Hinblick auf die branchenspezifischen Plattformlösungen umfassende Cross-Selling Potenziale. Zudem werde durch den gemeinsamen Aufbau eines Microsoft Excellence Centers eine noch stärkere Sichtbarkeit im Bereich Digital Workplace avisiert. Nicht zuletzt stärke die Übernahme durch den Hauptsitz in Augsburg auch die Präsenz q.beyonds in Süddeutschland.

Nach Unternehmensangaben habe sich der Umsatz von datac in 2020 auf 6,5 Mio. Euro belaufen. Den Kaufpreis schätze der Analyst auf Grundlage gängiger Bewertungsmultiples (MONeEV/Umsatz: 1,1x) auf rund 7,2 Mio. Euro. Angesichts einer Konsolidierung ab Mitte Juni und einem von ihm erwarteten Erlöswachstum 12,5% in 2021 rechne er auf Konzernebene für das aktuelle Jahr mit einem Umsatzbeitrag von 4,0 Mio. Euro bei einer EBITDA-Marge von 10%. Die organische Zielsetzung für 2022 (Umsatz: 200 Mio. Euro; EBITDA-Marge: über 10%) lasse der Vorstand lediglich aufgrund des erwarteten Verkaufs des Colocation-Geschäfts (MONe: Ende Q3/21) noch unverändert. Der Analyst rechne nach dieser Veräußerung mit einem aktualisierten Ausblick.

Auch in den kommenden Monaten gehe der Analyst von einer Fortsetzung erfreulicher Nachrichten an den Kapitalmarkt aus. In diesem Zusammenhang dürften v.a. der Verkauf des ausgegründeten Colocation-Geschäfts (Verkaufspreis MONe: 40 bis 50 Mio. Euro) sowie ggf. zusätzliche Übernahmen angesichts eines derzeitigen Cash-Bestands von rund 35 Mio. Euro von Bedeutung sein und damit als mögliche Katalysatoren für die Aktienkursentwicklung fungieren.

Der Zukauf von datac stelle einen weiteren Meilenstein im Zuge der Wachstumsstrategie "2020plus" dar. Das Sentiment für digitale Geschäftsmodelle und damit auch für q.beyond erachte der Analyst nach wie vor als positiv.

Auch der Dealflow dürfte weiterhin erfreulich sein, sodass Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, seine Kaufempfehlung mit einem neuen Kursziel von 2,70 Euro (zuvor: 2,60 Euro) bestätigt. (Analyse vom 17.06.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze q.beyond-Aktie:

Xetra-Aktienkurs q.beyond-Aktie:
1,924 EUR +0,63% (17.06.2021, 09:27)

Tradegate-Aktienkurs q.beyond-Aktie:
1,928 EUR -0,31% (16.06.2021)

ISIN q.beyond-Aktie:
DE0005137004

WKN q.beyond-Aktie:
513700

Ticker-Symbol q.beyond-Aktie:
QSC

NASDAQ OTC Ticker-Symbol q.beyond-Aktie:
QSCGF

Kurzprofil q.beyond AG:

Die q.beyond AG (ISIN: DE0005137004, WKN: 513700, Ticker-Symbol: QSC, NASDAQ OTC-Symbol: QSCGF) steht für erfolgreiche Digitalisierung. q.beyond unterstützt seine Kunden dabei, die besten digitalen Lösungen für ihr Business zu finden, setzt diese um und betreibt sie. Das starke Team von q.beyond aus 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bringt seine mittelständischen Kunden sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud, SAP und IoT.

Die q.beyond AG ist im September 2020 aus der QSC AG hervorgegangen. Das Unternehmen verfügt über Standorte in ganz Deutschland, eigene zertifizierte Rechenzentren und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern. (17.06.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,766 € 1,754 € 0,012 € +0,68% 21.01./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005137004 513700 2,25 € 1,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1,766 € +0,68%  21.01.22
Xetra 1,794 € +1,93%  21.01.22
Düsseldorf 1,768 € +1,03%  21.01.22
Stuttgart 1,764 € +0,80%  21.01.22
Frankfurt 1,746 € +0,23%  21.01.22
Hamburg 1,742 € -0,68%  21.01.22
Hannover 1,742 € -0,68%  21.01.22
Berlin 1,742 € -0,68%  21.01.22
München 1,756 € -0,79%  21.01.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2321 q-loud & die neue QSC AG 21.01.22
4003 QSC, kritisch betrachtet 21.01.22
20570 QSC steigt 27.09.21
839 QSC vor Neubewertung 25.04.21
10 QSC - Trendwende, jetzt kaufe. 24.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...