pferdewetten.de: Marketingmaßnahme dürfte Bekanntheit der Sportwetten-Plattform spürbar steigern - Aktienanalyse




04.05.21 09:57
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - pferdewetten.de-Aktienanalyse von der Montega AG:

Henrik Markmann, Aktienanalyst der Montega AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Spezialisten für Online-Pferdewetten pferdewetten.de AG (ISIN: DE000A2YN777, WKN: A2YN77, Ticker-Symbol: EMH) weiterhin zu kaufen.

pferdewetten.de habe am vergangenen Freitag Hintergrundinformationen über die Intensivierung der Sportwetten-Vermarktung bekannt gegeben.

Im Mai und Juni werde pferdewetten.de die eigene Sportwetten-Plattform (www.sportwetten.de) durch Spots bei den TV-Sendern sowie digital auf diversen Kanälen der ProSiebenSat.1-Mediengruppe bewerben. Einen Schwerpunkt werde die Kampagne rund um die finalen Spieltage der Fußball-Bundesliga, des Finales der UEFA Champions League sowie der Gruppenphase der in dieses Jahr verschobenen Fußball-Europameisterschaft legen. Dabei würden in Summe rund 1.000 sportwetten.de-Spots ausgestrahlt.

Der Fokus dieser Marketingmaßnahme liege auf der Stärkung der Markenbekanntheit und sei zeitlich nach Erachten des Analysten sehr gut gewählt, da die Neukundenakquise in der finalen Phase der Bundesliga und Champions League sowie zu Beginn der Fußball-Europameisterschaft besonders effizient sein dürfte. So erhöhe beispielsweise auch der Wettbewerber bet-at-home.com seit Jahren schon während sportlichen Großveranstaltungen wie der EM oder WM sein Marketingbudget, um die sport-und wettaffinen Kunden zu gewinnen. Da pferdewetten.de die Guidance nach der Meldung zur Marketingkampagne nicht angepasst habe, sollten die hierfür aufzuwendenden Ausgaben (MONe: hoher sechsstelliger Mio.-Euro-Betrag) bereits eingeplant gewesen sein und weder die Jahresziele des Konzerns (EBIT zw. 3,0 und 4,0 Mio. Euro) noch die des Segments Sportwetten (Verbesserung des EBITs auf -1,5 bis -1,3 Mio. Euro; Vj.: -2,0 Mio. Euro) beeinflussen.

Auch Markmann lasse seine Prognosen unverändert, da er bereits mit erhöhten Marketingaktivitäten zum Aufbau einer Markenbekanntheit gerechnet habe, und gehe weiterhin von einer Ergebnisverbesserung im Bereich der Sportwette auf ein EBIT i.H.v. -1,5 Mio. Euro aus.

Grünes Licht für den Glücksspielstaatsvertrag: Mitte letzter Woche habe mit Nordrhein-Westfalen das letzte der16 Bundesländer dem Glücksspielstaatsvertrag zugestimmt. Damit dürfte dem Inkrafttreten Anfang Juli nun nichts mehr im Wege stehen. Leichte Verzögerungen z.B. bei dem Antragsverfahren für Casino-Lizenzen könnten dann nur noch durch den scheinbar schleppenden Aufbau der Aufsichtsbehörde in Sachsen-Anhalt entstehen. Insgesamt sei dies dennoch positiver Newsflow für pferdewetten.de, da mit zunehmender Rechtssicherheit für das Geschäftsmodell auch das Interesse der Investoren steigen sowie ein ggf. vorhandener Bewertungsabschlag durch regulatorische Unsicherheit verringert werden könnte.

pferdewette.de habe mit der Marketingkampagne nach Erachten des Analysten einen guten Zeitpunkt gewählt, um die Bekanntheit der Wettplattform zu erhöhen und Neukunden zu akquirieren.

Henrik Markmann, Aktienanalyst der Montega AG, ist nach wie vor vom Investment Case überzeugt und bestätigt seine Kaufempfehlung für die pferdewetten.de-Aktie mit unverändertem Kursziel von 26,00 Euro. (Analyse vom 04.05.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze pferdewetten.de-Aktie:

XETRA-Aktienkurs pferdewetten.de-Aktie:
19,20 EUR +1,05% (04.05.2021, 09:02)

Tradegate-Aktienkurs pferdewetten.de-Aktie:
18,80 EUR -0,53% (04.05.2021, 09:35)

ISIN pferdewetten.de-Aktie:
DE000A2YN777

WKN pferdewetten.de-Aktie:
A2YN77

Ticker-Symbol pferdewetten.de-Aktie:
EMH

Kurzprofil pferdewetten.de AG:

Die pferdewetten.de AG (ehemals SPORTWETTEN.DE AG) (ISIN: DE000A2YN777, WKN: A2YN77, Ticker-Symbol: EMH) mit Sitz in Düsseldorf, hat sich zu einer festen Größe im Markt für Pferdewetten in Deutschland etabliert. Das Angebot umfasst dabei insbesondere Online-Pferdewetten, die durch stationäre Pferde-Wettcenter flankiert werden. Das Flaggschiff der Holding, die Internet-Plattform www.pferdewetten.de, zählt zu den Marktführern im Bereich der deutschen Online-Pferdewette. Seit 2018 operiert die Gesellschaft über die Domain www.sportwetten.de auch wieder im deutschsprachigen Sportwetten Markt.

Darüber hinaus monetarisiert die Gesellschaft ihr know how auch als B2B Dienstleister für nationale und internationale Wettanbieter.

Die pferdewetten.de AG ist seit Juli 2000 börsennotiert. Die Aktien werden an der Deutschen Börse gehandelt. (04.05.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
19,50 € 19,70 € -0,20 € -1,02% 07.05./11:01
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2YN777 A2YN77 20,00 € 8,80 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:19
Kursziel:26 - 0
Kursziel (alt):26 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:26,4
Analysten: Henrik Markmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
19,50 € +0,52%  11:29
Stuttgart 19,50 € +2,63%  12:45
Düsseldorf 19,40 € +0,52%  13:00
Frankfurt 19,50 € 0,00%  11:56
Hamburg 19,50 € -0,51%  08:09
München 19,50 € -0,51%  08:06
Xetra 19,50 € -1,02%  10:34
Berlin 19,50 € -1,52%  12:48
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3 Milliarden Geschäft ! 25.04.21
660 MK 2,5Mio,Umsatz 16Mio, 37%. 25.04.21
2 Löschung 26.03.18
53 Neubewertung und Vervielfachu. 18.05.11
28 Die CHANCE nach Wettmonopo. 07.02.11
RSS Feeds




Bitte warten...