Erweiterte Funktionen


Kolumnist: S. Feuerstein

Ein- oder Ausstiegskurse?




11.01.22 09:00
S. Feuerstein

Die Aktienmärkte sind zunächst erfolgreich ins neue Jahr gestartet, dem Dow Jones gelang dabei sogar der Anstieg auf ein neues Allzeithoch. Seitdem hat die Antriebskraft nachgelassen. So wirken nach wie vor diverse Einflussfaktoren belastend, welche die Notierungen auch in den kommenden Monaten immer wieder im Zaum halten könnten.

Sorgen der Anleger wirken belastend!

Bereits kurz nach dem Jahreswechsel brachte sich der chinesische Immobilienkonzern Evergrande wieder ins Rampenlicht. So wurde der Handel an der Börse in Hongkong ausgesetzt, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen Wohnungen mit einer Gesamtfläche von 435.000 Quadratmetern abreißen soll. Dies kommt zu einem mehr als ungünstigen Zeitpunkt, da der Konzern unter einem gewaltigen Schuldenberg ächzt. Nach wie vor ist man sich nicht einig darüber, ob eine Pleite von Evergrande nicht doch so hohe Wellen schlagen könnte, die sich weit über die Landesgrenzen hinaus auswirken.

Druck auf die Notenbanken nimmt weiter zu!

Die Teuerungsraten klettern weiter, womit der Druck auf die Notenbanken weiter zunimmt, die Zinsen anzuheben. So wird aktuell bereits darüber spekuliert, ob die drei angekündigten Zinsschritte in den USA ausreichen werden, um die Inflation wieder im Zaum zu halten. Auch hierzulande werden erste Stimmen laut, dass sich die Preise stärker als geplant verteuern. Man darf daher darauf gespannt sein, wie die weitere Vorgehensweise der Europäischen Zentralbank sein wird. In jedem Fall machen steigende Zinsen die Anlage in Aktien unattraktiver, womit auch der eine oder andere mittlerweile sehr ambitioniert bewertete Titel Schwierigkeiten beim weiteren Verlauf haben dürfte.

Gefahr einer Korrektur!

Die erst seit einigen Wochen aufgetretene Omikron-Mutante des Corona-Virus sorgt weiterhin für einen wirtschaftlichen Dämpfer. Dabei bleibt es zu hoffen, dass es international gelingt, dieses Thema in den Griff zu bekommen. Momentan bleibt das Thema Corona-Pandemie allerdings weiterhin ein negativer Einflussfaktor, der sich auch in den kommenden Wochen auf die Kurse auswirken dürfte.
Es bietet sich daher an, insgesamt vorsichtiger zu sein und bestehende Investments zu überprüfen. Schließlich nimmt die Gefahr einer korrigierenden Bewegung aktuell weiter zu. Betrachtet man es positiv, würden sich mit einer solchen Tendenz dann auch wieder attraktive Einstiegskurse ergeben.

Viel Erfolg in der kommenden Börsenwoche




Stephan Feuerstein
Hebelzertifikate-Trader
http://www.hebelzertifikate-trader.de

Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Dow Jones Industrial Average


 

Werte im Artikel
7,40 plus
+1,37%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...