Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Die meistgehandelten Derivate vom 20.09.2021




20.09.21 16:38
Stock-World Redaktion

1. Call-Optionsschein auf Alphabet
Das meistgehandelte verbriefte Derivate zu Wochenbeginn ist ein Call-Optionsschein auf den Google Mutterkonzern Alphabet. Die Stuttgarter Derivateanleger steigen überwiegend aus dem Call aus. Die Alphabet-Aktie verliert in einem schwachen Marktumfeld 2,3% auf 2.388 Euro.
 
2. Discount-Call-Optionsschein auf Volkswagen
Der Discount-Call-Optionsschein auf Volkswagen wird ebenfalls von den Derivateanlegern verkauft. Mit einem Basispreis von 220 Euro und einem Cap bei 245 Euro liegt der Discount-Call bei einem Kurs der Volkswagen-Aktie von 180,18 Euro inzwischen weit aus dem Geld. Für die VW-Aktie geht es knapp 5% abwärts.
 
3. Call-Optionsschein auf Intuitive MSCI
Auf den Verkaufsbutton drücken die Anleger auch bei dem Call-Optionsschein auf den amerikanischen Finanzdatenanbieter MSCI. Im letzten Monat war der Call der meistgehandelte Optionsschein an der Euwax. Die MSCI-Aktie verliert 2,8% auf 537 Euro.


 


Quelle: EUWAX



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...