Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Der erfolgreiche Start mit Kryptowährungen - Wie Sie erste Gewinne realisieren!




19.01.22 08:50
Stock-World Redaktion

Was genau verbirgt sich hinter dem Bitcoin? Welche Chancen ergeben sich daraus, wenn Sie in die  Kryptowährung investieren? Wir genau können Sie Risiken minimieren oder ist die Gewinnstraße nach oben unaufhaltsam, wenn es um den Bitcoin geht? Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen, damit Sie mit der Investition starten können? Zugegeben: Das sind jetzt viele Fragen auf einmal. Auf all diese und noch viele mehr liefert Ihnen der Profi Thomas Germer die richtigen Antworten. Kryptowährungen sind in der heutigen Zeit für viele Menschen ein großes Thema.


Doch was genau sollten Sie beachten, wenn Sie Ihr Geld auf Dauer vermehren und ggf. vor einer einbrechenden Geldentwertung schützen möchten? Thomas Germer ist Experte in diesem Gebiet. Bald schon veröffentlicht er seine eigene Kryptowährung. Der Unternehmer weiß, wovon er spricht. Derzeit ist er aktiv im Marketing mit Kosmetikartikeln. Doch schon lange hat sich Herr Germer auf die Fahnenstange geschrieben, sein Wissen und Können in Sachen Kryptowährungen auszubauen und es zu verfeinern. Wie auch Sie mit dem Bitcoin Gewinne generieren können, verrät Ihnen der Profi Thomas Germer jetzt in diesem Gastbeitrag.



  1. Der Chart in die Vergangenheit zeigt Ihnen, welchen Schwankungen der Bitcoin unterlegen ist



Manchmal denken die Menschen, dass man mit Sachwerten wie Aktien, Rohstoffen oder dem Bitcoin nur Gewinne erzielen könnte. Doch ist dem wirklich so? Am besten ist es, Sie blicken mit Hilfe von einem Chart (diesen können Sie einfach auf den gängigen Seiten im Internet finden) einmal in die Vergangenheit. Schnell sehen Sie die Schwankungsbreite, sprich, Volatilität, von einer Anlage. Auch bei der Kryptowährung lohnt es sich, auf die Kurve genauer zu blicken. Daran sehen Sie, dass Chancen und Risiken sich die Hand geben, wenn Sie in den Bitcoin investieren. Gewinne von 30 % oder mehr innerhalb kurzer Zeit geben sich mit Verlusten in der gleichen Höhe also die Hand.



  1. Legen Sie niemals alle Eier in einen Korb und streuen Sie Ihr Vermögen



Damit Sie mit der Investition in Bitcoins niemals baden gehen werden, sollten Sie den Leitsatz der Börse tief in sich verinnerlichen. Dieser heißt „Wer gut streut, der rutscht nicht aus.“ oder „Legen Sie niemals alle Eier in den gleichen Korb.“ Diversifikation ist ein Zauberwort, das jeder Investor oder Spekulant kennen muss. Das heißt nichts anderes, als alle Anlageklassen wie Aktien, Bitcoins oder Rohstoffe gleichermaßen im Depot zu verwahren. 



  1. Beginnen Sie mit kleinen Investitionssummen und tasten Sie sich langsam an den Markt heran



Im ersten Schritt sollten Sie sich langsam in Bitcoins einkaufen. Der größte Vorteil an innovativen Technologien, die man über das Internet nutzt, liegen darin, dass Sie mit kleinen Summen starten können. Denken Sie daran: Rom wurde auch nicht an einem Tag erschaffen. Sammeln Sie langsam Ihre ersten Erfahrungen, damit Sie sich immer besser mit den Finanzmärkten auskennen. Wenn es um Ihr hart verdientes Geld geht, dann sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Legen Sie sich außerdem immer einen Notgroschen als eiserne Reserve zur Seite. Dieses Geld dient für kurzfristige Investitionen oder Kosten für Auto und Co. Mit dieser wertvollen Weisheit, die viele Banken und Sparkassen befürworten, müssen Sie den Bitcoin niemals unter Druck (zum schlechten Kurs) verkaufen.



  1. Schätzen Sie Chancen und Risiken richtig ein und denken Sie an das Pendel einer Uhr



Wie können Sie die Chancen und Risiken rund um die Kryptowährung gut und realistisch einschätzen? Stellen Sie sich eine Wanduhr vor, die an der Innenmauer eines Zimmers hängt. Ziehen Sie das Pendel, das am Uhrwerk hängt, in eine Richtung auf und lassen Sie es im Anschluss wieder los. Auf der linken Seite stehen nun die Chance, sprich, die Gewinne, auf der rechten Seite hingegen die Risiken und Verluste einer Geldanlage. Sie erkennen an diesem Bild schnell: Je mehr Gewinne möglich sind, desto höher müssen Sie aber auch die Risiken einschätzen. Anders gesagt: Sie können nicht duschen, ohne dabei nass zu werden!




  1. Denken Sie an den wichtigen Leitsatz „Gier frisst Hirn“



Kleine Gewinne sollte jeder Einsteiger realisieren. Das bedeutet: Verkaufen Sie dann, wenn Sie ein bestimmtes Kursziel erreicht haben. Gönnen Sie sich eine spezielle Reise oder eine andere schöne Sache von Ihren Erfolgen. Das ist besser, als jeden Tag aufs Konto zu blicken aber nicht zu wissen, ob die Gewinne auch tatsächlich real sind. Reine Buchgewinne, die Sie nicht mitnehmen, können schnell wieder verloren werden. Bitte hören Sie aber auf, sich nach dem Verkauf Vorwürfe zu machen, wenn der Kurs noch weiterhin steigt. Kein Profi schafft es immer, das Maximale herauszuholen. Freuen Sie sich stets auch an kleinen Erfolgen. 



Fazit 



An diesen 5 Tipps vom Experten Thomas Germer sehen Sie schnell: Der Bitcoin bringt sehr gute Chancen mit. Dennoch sollten Sie die Risiken niemals voll und ganz aus den Augen verlieren. In einer Welt ohne Zinsen ist es auf alle Fälle ein guter Weg, nach alternativen und innovativen Anlageformen wie der Kryptowährung Ausschau zu halten.




Autor: Thomas Germer




____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
29.489 minus
-0,11%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...