Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

compexx Finanz AG bestätigt Wachstumskurs




16.05.22 11:24
Stock-World Redaktion

Das bundesweit agierende Expertennetzwerk für Finanzdienstleistungen compexx Finanz AG hat im vergangenen Jahr 18,1 Millionen Euro Umsatz gemacht und damit im siebten Jahr in Folge vertriebliches Wachstum generiert.


Mit ihrem umfassenden Expertennetzwerk von mehr als 200 hauptberuflichen Beraterinnen und Beratern und mehr als 50 Büros hat die compexx Finanz AG einmal mehr den Umsatz spürbar gesteigert. Das deutschlandweit agierende Expertennetzwerk für Finanzdienstleistungen, das mehrheitlich zur Versicherungsgruppe die Bayerische gehört, hat im Jahr 2021 seinen Umsatz auf 18,1 Millionen Euro steigern können (mit Tochtergesellschaft) cpx Makler GmbH. Das rein vertriebliche Wachstum ist damit im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent gestiegen. Die compexx Finanz AG hat auch ein positives Betriebsergebnis (EBIT) trotz hoher Anfangsinvestitionen von rund 750.000 Euro erreicht.


„Die compexx Finanz AG ist damit im siebten Jahr in Folge gewachsen. Und das in einem enger werdenden Wettbewerb und trotz der starken Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Wirtschaft und Verbraucherinnen und Verbraucher. Dieses neue Rekordergebnis und die hohe Zahl der Neuabschlüsse ist ein deutliches Zeichen unserer Qualität und Positionierung am Markt. Wir haben uns in allen Geschäftsfeldern stabil weiterentwickelt und mit unserem breit diversifizierten, unabhängigen Produktportfolio und konsequentem Beratungsansatz die Kundinnen und Kunden einmal mehr überzeugt. Das haben wir dem Experten-Know-how unseres großen Netzwerks zu verdanken, auf das alle Partnerinnen und Partner und Kundinnen und Kunden für die individuell beste Lösung zugreifen können“, sagt Vorstandsvorsitzender Markus Brochenberger.


Der Bestandszuwachs ist über alle Sparten hinweg entstanden. Vor allem das Investmentgeschäft, die Sachversicherung und die Immobilienvermittlung und -finanzierung haben zu dem weiteren Rekordergebnis beigetragen. Wesentliche Wachstumsfeldern sind auch compexx Private Finance, die Bereitstellung einer hochwertigen Infrastruktur und das Bereitstellen von Experten für Drittpartner durch die compexx-Kernmannschaft. Die compexx Finanz AG-Tochter cpx Makler hat im Frühjahr sämtliche Geschäftsanteile der Frechener VuV GmbH erworben. Damit entwickelt der Regensburger Maklerdienstleister sein Geschäft konsequent weiter. Ziel der Fusion ist die Bündelung der bestehenden Ressourcen und die Weiterentwicklung der cpx Makler GmbH zu einem zukunftsorientierten, attraktiven Maklervertrieb als Expertenpool. Die Dienstleistungen nutzen bereits 150 Maklerinnen und Makler unter anderem bei der Produktsuche, der Verhandlung von Prämien und der Kommunikation mit den Versicherungsgesellschaften.


„Und mit compexx Private Finance haben wir eine neue Heimat für ehemalige Banker und bankaffine Vermittlerinnen und Vermittler geschaffen, die sich in der hochqualifizierten unabhängigen Finanzberatung positionieren und ihre Kundinnen und Kunden aus dieser Rolle heraus begleiten wollen. Wir wollen den Kundinnen und Kunden Services wie in einer Privatbank bieten. Dafür geben wir Beraterinnen und Berater und Vermittlerinnen und Vermittler die passenden Werkzeuge an die Hand und entwickeln sie fachlich regelmäßig weiter“, betont Markus Brochenberger. Zuletzt sind Standorte von compexx Private Finance im Allgäu entstanden.


Auch die Erweiterung des Vorstands war ein wesentlicher Schritt für die erfolgreiche Entwicklung des Expertennetzwerks für Finanzdienstleistungen. Seit 1. Juli amtiert Martin Lütkehaus als Vorstand der compexx Finanz AG. In dieser Position verantwortet er unter anderem das Thema der Allfinanzberatung. Ein wesentliches Ziel ist, die Abdeckung des gesamten Bedarfs an Finanzdienstleistungen aus einer Hand durch das Netzwerk der compexx Finanz AG konsequent weiterzuentwickeln. „Wir haben die erste Stufe dieses Ziels erreicht und arbeiten konsequent weiter daran. Durch das Expertennetzwerk bietet compexx Maklerinnen und Maklern die Möglichkeit, ihre Kundinnen und Kunden in allen Finanzangelegenheiten zu beraten. Diesen Weg wollen wir weitergehen und stehen bereit, gemeinsam mit weiteren Expertinnen und Experten zu wachsen.“


 

Über die compexx Finanz AG


Die compexx Finanz AG mit Sitz in Regensburg ist ein Expertennetzwerk für Finanzdienstleistungen und wird vom Vorstandsvorsitzenden Markus Brochenberger und Vorstand Martin Lütkehaus geführt. Die deutschlandweit agierende Finanzdienstleistungsgruppe wurde 2005 gegründet betreut mittlerweile mehr als 60.000 Kunden in ganz Deutschland bei allen Fragen rund um Vermögen, Versicherung und Vorsorge. Die compexx Finanz AG gehört mehrheitlich zur Versicherungsgruppe die Bayerische (Bayerische Beamten Lebensversicherung a. G) und ist Gründungsmitglied des Vereins Zukunft für Finanzberatung e. V. Der Fokus liegt auf einem konsequenten Allfinanzkonzept, um Privat- und Geschäftskunden in allen Situationen umfassend beraten und begleiten zu können. Neben Kapitalanlagen bilden individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Vorsorgekonzepte das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens. Hierbei ist die compexx an keine bestimmten Produktpartner gebunden, sondern greift auf ein Portfolio von Versicherungsgesellschaften, Banken, Bausparkassen sowie Immobilien- und Investmentgesellschaften zurück. Basis jedes Beratungsprozesses ist eine ausführliche Finanzanalyse, in deren Rahmen die finanziellen Verhältnisse, die Vorstellungen und Wünsche eines Kunden genau besprochen und die bestehenden Verträge geprüft werden. Die rund 200 Berater der compexx Finanz AG sind in sogenannten Competence Centern organisiert, von wo aus sie ihre Kunden umfassend und persönlich betreuen.


____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...