capsensixx: Hohe Ergebnisdynamik führt zur Anhebung der Analystenprognosen - Kursziel bei 14,50 Euro - Aktienanalyse




16.11.20 17:36
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - capsensixx-Aktienanalyse von Analyst Sebastian Weidhüner von der Montega AG:

Sebastian Weidhüner, Aktienanalyst der Montega AG, rät die Aktie der capsensixx AG (ISIN: DE000A2G9M17, WKN: A2G9M1, Ticker-Symbol: CPX) weiterhin zu kaufen.

capsensixx habe am vergangenen Donnerstag starke Zahlen für Q3 vorgelegt, die in Folge der Veräußerung und Entkonsolidierung der coraixx eine deutliche Ergebnissteigerung und stabile Nettoprovisionserlöse aufweisen würden.

Die divergierende Entwicklung in Q3 zwischen den Brutto- (-8,0% yoy) und Nettoprovisionserlösen(-0,1% yoy) lasse sich nach Erachten des Analysten auf die Kombination einer rapiden Kapitalmarkterholung in den letzten Monaten sowie die fortschreitende Neukundengewinnung zurückführen. So dürften die Verwaltungsgebühren relativ stabil geblieben sein, während die Performance Fees leichtrückgängig gewesen seien. Im Zuge der Neuanstellung qualifizierter Mitarbeiter hätten sich die Personalaufwendungen um 0,2 Mio. Euro erhöht, wohingegen die anderen Verwaltungskosten infolge von disziplinierten Kostensenkungsinitiativen um 0,2 Mio. Euro (-9,0% yoy) deutlich rückläufig gewesen seien. Das EBITDA sei in den ersten neun Monaten auf 6,2 Mio. Euro (+26,6% yoy) gestiegen, während der Zuwachs im dritten Quartal sogar bei 40,3%yoy gelegen habe.

Zwar dürfte der Profitabilitätsdruck im Asset-Management u.a. aufgrund einer steigenden Kostentransparenz weiter zunehmen, durch die klare strategische Positionierung der Axxion auf vielversprechende kleine und mittelgroße Asset-Manager mit Alpha-Potenzial verschaffe sich capsensixx nach Erachten des Analysten jedoch einen klaren Wettbewerbsvorteil. Auch das margenstarke Verbriefungsgeschäft dürfte im Zuge der Corona-Krise weiter an Auftrieb gewinnen, da es neue Investitionsmöglichkeiten schaffe, Banken einen erhöhten Spielraum für die Kreditvergabe gewährleiste und öffentliche Zuwendungen für in Schieflage geratene Unternehmen teilweise nicht ausreichen würden. Schon in Q4 erwarte der Vorstand bei einem unveränderten Marktumfeld eine weitere Ergebnissteigerung.

Aufgrund der überraschend starken Ergebnisse nach 9M erhöhe auch der Analyst seine Prognosen. Anstelle eines Ergebnisrückgangs (EBITDA MONe alt: 8,0 Mio. Euro; -13,1% yoy) gehe er vor dem Hintergrund der anhaltend intakten Geschäftsentwicklung nun von einem Anstieg um 3,8% yoy auf 9,5 Mio. Euro aus. Dies impliziere ein Q4-EBITDA von 3,3 Mio. Euro, was angesichts des traditionell starken Schlussquartals und einem EBITDA von 4,3 Mio. Euro in Q4/19 nach Erachten des Analysten als gut erreichbar erscheine.

Insgesamt befinde sich capsensixx nach Erachten des Analysten mit den erfreulichen Q3-Zahlen sowie der Konzentration auf die profitablen Kernbeteiligungen Axxion und Oaklet auf dem operativ richtigen Weg.

Die Equity Story gewinnt für Sebastian Weidhüner weiter an Attraktivität, sodass der Analyst der Montega AG sein Rating "kaufen" mit einem neuen Kursziel von 14,50 Euro (zuvor: 13,50 Euro) bestätigt. (Analyse vom 16.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze capsensixx-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs capsensixx-Aktie:
12,60 EUR -0,79% (16.11.2020, 16:45)

ISIN capsensixx-Aktie:
DE000A2G9M17

WKN capsensixx-Aktie:
A2G9M1

Ticker-Symbol capsensixx-Aktie:
CPX

Kurzprofi capsensixx AG:

Die Unternehmen Axxion, oaklet und die neue coraixx haben sich unter dem Dach der capsensixx AG (ISIN: DE000A2G9M17, WKN: A2G9M1, Ticker-Symbol: CPX) zusammengetan, realisieren wichtige Synergieeffekte in der Zusammenarbeit und bieten auf diese Weise eine interessante Chance für Investoren. Als Holdingstruktur, die sich entweder direkt oder indirekt an Fondsverwaltern, Wertpapierdienstleistern, IT Services und Digitalisierungsunternehmen beteiligt, wird die capensixx AG zukünftig das Segment Verwaltung/Service in der PEH-Gruppe bilden. Mit einer Multi-Nischen-Strategie wollen die Unternehmen auf Basis von konkreten Marktbedürfnissen in unterschiedlichen Segmenten gezielte Lösungen entwickeln, die aus leistungsfähigen und bewährten Produkten und Services konfektionieren werden. (16.11.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
Finanztrends Video zu capsensixx


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,90 € 12,90 € -   € 0,00% 26.11./18:04
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2G9M17 A2G9M1 13,60 € 5,55 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:12.7
Kursziel:14.5 - 0
Kursziel (alt):13.5 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:16,9
Analysten: Sebastian Weidhüner
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Berlin 13,00 € +0,78%  18:55
Düsseldorf 12,80 € 0,00%  19:00
Frankfurt 12,90 € 0,00%  17:20
München 12,70 € 0,00%  08:01
Stuttgart 12,90 € 0,00%  18:45
Xetra 13,00 € 0,00%  17:36
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
35 capsensixx (Finanzprodukte) 28.08.20
3 Löschung 14.06.18
RSS Feeds




Bitte warten...