artec technologies: Halbjahreszahlen spiegeln Potenzial noch nicht wider - Aktienanalyse




08.11.19 15:56
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - artec technologies-Aktienanalyse von Aktienanalyst Dr. Adam Jakubowski von SMC Research:

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der artec technologies AG (ISIN: DE0005209589, WKN: 520958, Ticker-Symbol: A6T) weiterhin spekulativ zu kaufen.

Die Hoffnung, dass artec mit dem kräftigen Umsatz- und Ergebnissprung im letzten Jahr endlich auf einen nachhaltigen Wachstumspfad eingeschwenkt sei, habe mit den Halbjahreszahlen einen spürbaren Dämpfer erfahren. Denn der Spezialist für die Aufzeichnung, Verarbeitung und Analyse von Videodaten habe einen deutlichen Umsatzrückgang ausweisen müssen und sei beim EBIT und beim Nettoergebnis ins Minus gerutscht.

Auch wenn die Zahlen enttäuschend gewesen seien und an der Börse für einen Kursrutsch gesorgt hätten, seien sie nach Erachten des Analysten lediglich Ausdruck der hohen Volatilität der Erlöse infolge von Verschiebungen einzelner Projekte und Aufträge und weniger ein Zeichen einer nachhaltigen Schwäche. Denn die grundsätzliche Positionierung von artec halte der Analyst nicht nur weiterhin für aussichtsreich, sondern sehen auch wichtige strategische Fortschritte, die zukünftig dabei helfen sollten, die in dem Unternehmen steckenden Potenziale endlich in ein beständiges und profitables Wachstum umzumünzen.

Zu den Fortschritten zähle Jakubowski vor allem den weiteren Ausbau der Position im BOS-Markt sowie die eingeleitete Vertriebsoffensive unter den Kunden des aus dem Markt ausscheidenden Konkurrenten Volicon.

Auch die wiederholten Vertriebserfolge bei Landesmedienanstalten würden den eingeschlagenen Kurs bestätigen. Ein Wermutstropfen bleibe allerdings der seit fast zwei Jahren ausbleibende Zuwachs an großen Cloud-Kunden für XENTAURIX, was nun mit einem intensivierten Vertrieb geändert werden solle.

Laufe alles planmäßig, dürfte bereits das vierte Quartal eine deutlich höhere Dynamik zeigen, die sich auch im nächsten Jahr fortsetzen sollte. Auf dieser Grundlage und dank der konsequenten Kostendisziplin dürfte das Ergebnis überproportional zulegen. Obwohl Jakubowski seine Schätzungen für 2019 deutlich und für 2020 leicht reduziert habe, folge er grundsätzlich diesem Szenario und sehe auf dieser Basis einen fairen Wert von 7,70 Euro je Aktie. Gegenüber dem aktuellen Kurs traue der Analyst der Aktie somit Verdopplungspotenzial zu, das allerdings mit erhöhten Risiken verbunden sei. Denn die Geschäftsentwicklung von artec hänge (noch) im hohen Maße von einzelnen Abschlüssen ab, darüber hinaus müsse sich der nachhaltige Markterfolg einiger neuer Produkte und Leistungen noch zeigen.

Aus der Abwägung der hohen Chancen und Risiken hält Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research das Urteil "speculative buy" weiter für gerechtfertigt. Das Kursziel laute 7,70 Euro (alt: 8,70 Euro). (Analyse vom 08.11.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze artec technologies-Aktie:

Xetra-Aktienkurs artec technologies-Aktie:
3,82 EUR +3,80% (08.11.2019, 13:10)

ISIN artec technologies-Aktie
DE0005209589

WKN artec technologies-Aktie
520958

Ticker-Symbol artec technologies-Aktie:
A6T

Kurzprofil artec technologies:

Die börsennotierte artec technologies AG (ISIN: DE0005209589, WKN: 520958. Ticker-Symbol: A6T) aus Diepholz/Deutschland entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. Kunden nutzen seit dem Jahr 2000 die Produktplattformen MULTIEYE® für High Definition Videosicherheitslösungen und XENTAURIX® für Media & Broadcast Streaming und Recording Anwendungen. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen an. (08.11.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,56 € 3,63 € -0,07 € -1,93% 15.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005209589 520958 5,10 € 3,55 €
Metadaten
Rating:speculative buy
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kursziel:7.7 - 0
Kursziel (alt):8.7 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Kursziel Horizont:12 Monate
Umsatz-Schätzung:20193.23
 20204.52
 20216.33
Analysten: Adam Jakubowski
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
3,55 € +1,14%  15.11.19
Berlin 3,55 € 0,00%  15.11.19
Düsseldorf 3,53 € -0,28%  15.11.19
Frankfurt 3,56 € -0,56%  15.11.19
Hamburg 3,56 € -0,56%  15.11.19
Hannover 3,56 € -0,56%  15.11.19
Stuttgart 3,53 € -1,12%  15.11.19
Xetra 3,56 € -1,93%  15.11.19
München 3,56 € -3,52%  15.11.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...