Weitere Suchergebnisse zu "Zucker NYBOT Rolling":
 Rohstoffe      Zertifikate    


Kolumnist: S. Feuerstein

Zucker: Auf den letzten Metern...




26.05.20 08:05
S. Feuerstein

Seit Ende April herrscht beim Zuckerpreis wieder eine Aufwärtsbewegung. Noch aber wurde ein kurzfristiges Ziel nicht erreicht, die Tageskerze vom Freitag stimmt aber zuversichtlich für weitere Gewinne.

Zur Zeit der letzten technischen Besprechung vom 12. Mai 2020: "Zucker: Potenzielles Trendwendesignal" wurde auf einen bevorstehenden Ausbruch aus einem seit Ende April bestehenden Abwärtstrend innerhalb einer übergeordneten Aufwärtsbewegung hingewiesen, nur wenig später erfolgte eine regelkonforme Aktivierung dessen und führte geradewegs auf ein Hoch von 11,32 US-Cent und somit über die Maihochs aufwärts. Zwischengeschaltete Gewinnmitnahmen führten jedoch zu einer kurzen Konsolidierung, das ursprüngliche Ziel beim 61,8 % Fibonacci-Retracement wurde noch nicht vollständig abgearbeitet, Hoffnungen hierauf weckt aber die Freitagskerze in Form eines bullischen Hammers auf einer äußerst wichtigen Unterstützung. Bereits positionierte Anleger sollten ihr Engagement nun durch eine Stoppanpassung enger absichern.


Aufwärtstrend intakt

Die Erholungsbewegung bestehend seit Ende April ist weiterhin intakt, auch lassen sich keine akuten Trendwendesignale ausmachen. Hoffnungen auf eine Fortsetzung Erholungsbewegung an das 61,8 % Fibo bei 11,62 US-Cent weckt die im Freitagshandel etablierte Tageskerze in Form eines bullischen Hammers. Aus dem Stand heraus könnte nun ein direkter Durchmarsch an die Zielzone anstehen. Als Anlageinstrument kann weiterhin das bekannte Open End Turbo Long Zertifikat WKN VP25F6 verwendet werden. Bei bestehenden Long-Positionen sollte jedoch eine Stoppanpassung vorgenommen werden, diese kann nun unterhalb der Freitagstiefstände von 10,66 US-Cent angesetzt werden. Fällt der Zuckerpreis jedoch darunter ab, könnte es zu einem Test der Maitiefs bei 10,05 US-Centkommen. Sämtliche Notierungen darunter dürften weitere Begehrlichkeiten von Verkäufern wecken und schließlich Abgaben auf rund 9,50 US-Cent hervorrufen.


Zucker Future (Tageschart in US-Cent) Tendenz: