Kolumnist: S. Feuerstein

Zalando im Trend




18.02.21 09:30
S. Feuerstein

Zalando Long: 48-Prozent-Chance

von Harald Zwick - 18.02.2021, 08:30 Uhr


Zalando ist geschäftlich auf Wachstumskurs, was sich grundsätzlich auch in der Börsennotierung wieder spiegelt. Gestern korrigierten die Wachstumsunternehme im MDAX stärker als der Markt, wovon auch Zalando mit einem Minus von 6,48 Prozent betroffen war. Grundsätzlich ist der Aufwärtstrend jedoch noch intakt und so sollten sich mittelfristig neue Hochs ausgehen.


Die europäische Nummer eins Zalando wandelt sich gerade von einem reinen Händler zu einem Plattform-Anbieter, der Provisionen verlangt und mit Logistik-Dienstleistungen verdient. Zalando spricht bei der Initiative "Connected Retail" hauptsächlich KMUs im Modesektor an, die förmlich gezwungen sind, den Sprung ins Online-Geschäft zu wagen. Doch die Corona-Krise zwingt auch die Branchengröße C & A mit Zalando zu kooperieren. Das Kundenverhalten, mit dem Handy im Netzt nach Ware zu suchen, bevorzugt Plattformen wie Amazon und Zalando, nachdem es umständlicher ist, einzelne kleinere Webshops anzusurfen. C & A verkauft etwas weniger als 10 % der Ware im eigenen Webshop und wechselt dennoch zu Zalando. Der Aktienkurs von Zalando profitiert seit Monaten von der Entwicklung, nach Bekanntwerden der Kooperation mit C & A stieg er nochmals um zwei Prozent. Inzwischen vertreiben rund 3000 Händler ihre Waren auch über die Zalando-Plattform.
.
Zum Chart
.
Seit dem einschneidenden Kursrückgang am 9. November hat der Kursverlauf die darauf folgende Seitwärtsentwicklung nach oben hin verlassen und bildete am letzten Dienstag, dem 16. Februar ein All Time High aus. Gestern, am 17. Februar verlor der Online-Riese Hand in Hand mit den anderen Wachstumsunternehmen im MDAX 6,48 Prozent und war damit der drittschwächste Wert im MDAX. Die hohen KGVs machen den Wert anfällig, dennoch verhält es sich ein wenig wie bei Amazon, wo über viele Jahre in eine marktdominierende Infrastruktur investiert wurde und dadurch die Gewinne auf Dauer niedriger ausfielen. Zalando geht mit der Kampagne Connected Retail einen ähnlichen Weg. Grundsätzlich sind die Märkte in einem Long-Modus, der von Korrekturen unterbrochen wird. Mittelfristig sollte der Zalando-Kurs weiter steigen und den Widerstand bei 103,27 Euro demnächst knacken. Der Aufwärtstrend ist noch intakt, nachdem der Kursverlauf lediglich in Richtung untere Begrenzung korrigiert. Bei der Marke von 91,05 Euro schneidet sich die untere Begrenzung des Trendkanals mit der Supportlinie und bildet somit eine Zone, die erst unterschritten werden will.


Zalando (Tageschart in Euro) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 97,87 // 103,27 Euro
Unterstützungen: 91,05 // 83,57 Euro
Fazit

Zalando ist geschäftlich auf Wachstumskurs, was sich grundsätzlich auch in der Börsennotierung wiederspiegelt. Gestern korrigierten die Wachstumsunternehme im MDAX stärker als der Markt, wovon auch Zalando mit minus 6,48 Prozent betroffen war. Grundsätzlich ist der Aufwärtstrend jedoch noch intakt und so sollten sich mittelfristig neue Hochs ausgehen.
.
Der Mini Future Long (WKN JC52SH) ermöglicht es dem Investor, mit einem Hebel von 3,13 von einem steigenden Kurs der Zalando-Aktie zu profitieren. Der Abstand zur Knock-Out-Barriere beträgt 25,64 Euro (26,8 Prozent). Der Einstieg in diese Strategie bietet sich unter der Beachtung eines Stoppkurses bei 85,13 Euro an. Beim Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 1,94 Euro. Das mittelfristige Ziel könnte bei 110,00 US-Dollar liegen (4,42 Euro beim Derivat). Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser Idee beträgt 1,3 zu 1.


Strategie für steigende Kurse
WKN: JC52SH
Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 3,04- 3,19 Euro
Emittent: JP Morgan
Basispreis: 65,77 Euro
Basiswert: Zalando SE
KO-Schwelle: 70,08 Euro
akt. Kurs Basiswert: 95,72 Euro
Laufzeit: Open End
Kursziel: 4,42 Euro
Hebel: 3,13
Kurschance: + 48 Prozent
Quelle: JP Morgan


Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Zalando


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,13 € 2,12 € 0,01 € +0,47% 09.04./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000JC52SH0 JC52SH 3,77 € 0,75 €
Werte im Artikel
2,13 plus
+0,47%
87,62 plus
+0,25%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Stuttgart (EUWAX) 2,13 € +0,47%  09.04.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...