Erweiterte Funktionen


ZEW-Experte Heinemann: Die Risiken von Bondmarkt-Turbulenzen wachsen




25.01.18 15:05
aktiencheck.de

Mannheim (www.aktiencheck.de) - Der Optimismus der Verbraucher steigt zu Beginn des Jahres 2018 noch einmal an. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung legen im Januar zu, so das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Es bleibt bei der Beschlusslage, das Programm mit monatlichen Käufen im Umfang von 30 Milliarden Euro zumindest bis September 2018 "oder erforderlichenfalls darüber hinaus" weiterzuführen. Erneut enthält die Entscheidung des EZB-Rats den Hinweis, das Programm gegebenenfalls sogar auszuweiten. Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des Forschungsbereichs "Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft" am ZEW, Mannheim, nimmt dazu Stellung.

"Die Kluft zwischen der guten wirtschaftlichen Lage der Eurozone und der immer noch sehr vorsichtigen Tonlage der EZB wächst. Bedauerlich ist, dass die EZB den Märkten nicht genügend Orientierung zum Ende der Anleihekäufe bietet. Bei den Käufen von Staatsanleihen verschieben sich die Gewichte aktuell deutlich hin zu den EU-Mitgliedstaaten mit hohen Schulden. Die EZB nimmt damit steigende rechtliche und ökonomische Risiken in Kauf.

Rechtlich rückt das Kaufprogramm jeden Monat mehr in die Nähe der vertraglich untersagten monetären Staatsfinanzierung. Ökonomisch wächst die Wahrscheinlichkeit von Bondmarkt-Turbulenzen, wenn die EZB die Märkte mit einem schlecht vorbereiteten Ausstieg überrascht. Dieses Risiko betrifft insbesondere den Markt für italienische Staatsanleihen, auf dem die Parlamentswahl im März ohnehin eine Phase steigender Unsicherheit auslösen könnte." (25.01.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...