Wüstenrot & Württembergische: Starke 9M-Zahlen durch Marktumfeld begünstigt - Aktie kaufen! Aktienanalyse




18.11.19 10:45
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Wüstenrot & Württembergische-Aktienanalyse von Aktienanalyst Benjamin Marenbach von der Montega AG:

Benjamin Marenbach, Aktienanalyst der Montega AG, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die Aktie der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) (ISIN: DE0008051004, WKN: 805100, Ticker-Symbol: WUW).

W&W habe gestern starke 9M-Zahlen veröffentlicht und die nach H1 bereits auf das obere Ende der Prognose-Bandbreite konkretisierte Guidance bestätigt.

Der Periodenüberschuss habe nach 9M bei 220 Mio. Euro und damit bereits auf Höhe des unteren Endes der Guidance-Bandbreite (220,0 bis 250,0 Mio. Euro) gelegen. Darin enthalten seien inzwischen allerdings auch die erwarteten außerordentlichen Erträge aus dem Verkauf der Pfandbriefbank in Höhe von netto 6,5 Mio. Euro.

In den ersten neun Monaten habe W&W vor allem von der günstigen Entwicklung des Kapitalmarktes profitiert. Das Finanzergebnis des Konzerns sei in 9M auf 1,9 Mrd. Euro (+46,2%) angestiegen, wofür Bewertungsgewinne durch in 2019 weiter gefallene Zinsen sowie positive Aktienmarktentwicklungen verantwortlich seien. Korrespondierend zum Finanzergebnis seien die Leistungen aus Versicherungsverträgen deutlich auf 3,6 Mrd. Euro angewachsen (9M 2018: 2,9 Mrd. Euro). Hierin würden sich vor allem die Ansprüche der Versicherungsnehmer der Lebensversicherung auf die Kapitalerträge widerspiegeln. Die nach Einführung von IFRS 9 von Marenbach erwartete höhere Volatilität und Abhängigkeit des Konzernergebnisses von der Kapitalmarktentwicklung zeige sich nun deutlich in den Zahlen.

Im operativen Geschäft mache W&W nach Erachten des Analysten weiter Fortschritte. Auf Segmentebene hätten alle Bereiche sehr gute Zuwachsraten im Neugeschäft verzeichnen können (Sachversicherung +5,7%; Personenversicherung +8,7%; Baufinanzierung +13,0%, Bausparen +4,0%). Die starke Sachversicherungssparte (9M/19 +16,0% yoy und 56,0% des Konzernüberschusses) sei in den ersten neun Monaten vor allem in den profitablen Bereichen Firmenkunden und Privatkunden gewachsen.

Bezogen auf das Q3/19 sei der Segmentüberschuss aus der Sachversicherung jedoch rückläufig ausgefallen (-59,1% yoy). Der Analyst gehe davon aus, dass W&W das Sachversicherungsergebnis und das Finanzergebnis aufgrund der günstigen Kapitalmarktlage bewusst heruntergesteuert habe. Zudem seien die Provisionszahlungen und Verwaltungskosten in Q3 angestiegen. Dementgegen würden starke Entwicklungen in der Personenversicherung (Segmentüberschuss Q3/19: 18,4 Mio. Euro vs. -2,3 Mio. Euro in Q3/18) und den sonstigen Segmenten wirken. Mit dem Segment Wohnen (Baufinanzierung +13,0%; Brutto Bausparneugeschäft +4,3%) profitiere das Unternehmen außerdem weiter von der günstigen Baukonjunktur in Deutschland. Die hohen Konsolidierungseffekte in der Segmentberichterstattung in Höhe von -91,9 Mio. Euro dürften neben der Ergebnissteuerung nach Erachten des Analysten zudem auf den Pfandbriefbankverkauf zurückzuführen sein.

Seine grundsätzlich positive Meinung zu W&W sehe Marenbach nach den Zahlen bestätigt. Auf den ersten Blick wirke W&Ws Guidance nach 9M konservativ. Allerdings rühre ein Großteil des Ergebnisses aus der günstigen Entwicklung des Kapitalmarktes, die sich zwar in Q4 bislang fortgesetzt habe, insgesamt jedoch schwer zu prognostizieren und volatil sei. Marenbach gehe davon aus, dass W&W die gute Marktentwicklung ausnutze, um andere Ergebniselemente bereits in das nächste Jahr zu verschieben. Für den Konzernüberschuss rechne der Analyst weiterhin mit dem Erreichen des oberen Endes der Guidance-Bandbreite. Fundamental sei W&W mit einem KGV von 7,3x und einem KBV von 0,5x weiterhin sehr günstig (Stoxx 600 Insurance: KGV 14,0x; KBV: 1,5x).

Benjamin Marenbach, Aktienanalyst der Montega AG, bestätigt sein Kursziel von 23,00 Euro bei unveränderter Kaufempfehlung. (Analyse vom 15.11.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Wüstenrot & Württembergische-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Wüstenrot & Württembergische-Aktie:
19,06 EUR +0,85% (18.11.2019, 09:53)

Tradegate-Aktienkurs Wüstenrot & Württembergische-Aktie:
19,12 EUR +0,84% (18.11.2019, 10:10)

ISIN Wüstenrot & Württembergische-Aktie:
DE0008051004

WKN Wüstenrot & Württembergische-Aktie:
805100

Ticker-Symbol Wüstenrot & Württembergische-Aktie:
WUW

Kurzprofil Wüstenrot & Württembergische AG:

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (ISIN: DE0008051004, WKN: 805100, Ticker-Symbol: WUW) heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Als börsennotierter Konzern mit Sitz in Stuttgart verbindet die W&W die Geschäftsfelder Wüstenrot, Württembergische und W&W brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Dabei setzt sie auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Derzeit arbeiten rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst für die W&W-Gruppe. (18.11.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
Finanztrends Video zu Wuestenrot+Wuertt.AG


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,42 € 16,42 € -   € 0,00% 01.06./06:05
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008051004 805100 19,98 € 11,10 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kursziel:23 - 0
Kursziel (alt):23 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:7,3
Analysten: Benjamin Marenbach
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
16,44 € +0,86%  09:09
Stuttgart 16,28 € +0,74%  29.05.20
Berlin 16,26 € +0,74%  08:00
Düsseldorf 16,16 € 0,00%  29.05.20
Frankfurt 16,46 € 0,00%  29.05.20
Hamburg 16,14 € 0,00%  29.05.20
Hannover 16,14 € 0,00%  29.05.20
München 16,22 € 0,00%  29.05.20
Xetra 16,42 € 0,00%  29.05.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
387 Wüstenrot&Württembergische A. 15.05.20
  Löschung 17.11.18
19 Wüstenrot & Württembergische 02.01.17
15 W & W (805100) - jetzt geh. 29.04.08
RSS Feeds




Bitte warten...