Erweiterte Funktionen


Wochenvorschau: Mehr wegweisende Daten aus den USA




31.08.18 15:01
National-Bank AG

Essen (www.aktiencheck.de) - Die kommende Woche bringt einmal mehr wegweisende Daten aus den USA: Am kommenden Dienstag werden zunächst die ISM-Daten für das verarbeitende Gewerbe veröffentlicht, so die Analysten der National-Bank AG.

Die neuen Datenpunkte für den August dürften den hohen Indexstand um 58 Indexpunkte abermals bestätigen. Am Donnerstag würden dann die Ergebnisse für das ISM-Pendant aus dem Dienstleistungssektor veröffentlicht. Auch hier würden die Erwartungen zu Recht auf eine Bestätigung des robusten Klimas im tertiären Sektor der USA verweisen. Nicht zuletzt aufgrund der chronisch hohen Revisionsanfälligkeit dieser Zeitreihe werde es dann mit den Zahlen zum Beschäftigungszuwachs außerhalb der US-amerikanischen Landwirtschaft zum Wochenausklang noch einmal spannend. Die Analysten der National-Bank AG würden mit dem Konsensus Beschäftigungszuwächse um 190.000 Einheiten erwarten. Ein solcher Beschäftigungsanstieg würde ausreichen, um die Arbeitslosenquote weiter auf 3,8% zu senken. Die durchschnittlichen Stundenlöhne könnten derweil um 0,3% gegenüber Juli zulegen. Die Jahresrate bliebe dann bei 2,8% und damit weiterhin außerordentlich moderat. (31.08.2018/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...